News zum Thema

Anzeige
1000 Testprodukte verkostet:

Redefine Meat und Best Meister kooperieren bei Massenvermarktung alternativer Fleischprodukte aus dem 3D-Drucker

21. Januar 2021
Food-Truck Verkostung Redefine Meat und Best Meister

Das israelische Unternehmen Redefine Meat hat mit Best Meister in einer aufwendigen Blindverkostung seine fleischlosen Steaks erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. 1000 Testprodukte wurden 600 Probanden verteilt. Die Resonanz war dem Unternehmen zufolge sehr positiv. Mit der Vermarktungsinfrastruktur und der Reichweite von Best Meister will das Unternehmen im Rahmen seiner strategischen Unternehmenskooperation nun seine fleischlosen Produkte, die zum Teil aus mit 3D-Druckern hergestellt werden, in Israel dem Massenmarkt zugänglich machen.

Biofarm-Pilotanlage bis 2022 geplant:

Aleph Farms und Mitsubishi Food Industry Group entwickeln kultiviertes Fleisch für japanischen Markt

9. Januar 2021
Teller mit Fleisch aus dem 3D-Drucker

Das israelische Unternehmen Aleph Farms und die Food Industry Group von Mitsubishi haben eine Vereinbarung unterzeichnet. Gemeinsam wollen sie das kultiviertes Fleisch aus Zellen von Rindern auf Japans Tische bringen. Auf diese Weise hergestelltes Fleisch soll Treibhausgasemissionen reduzieren, die Gefahren von zoonotischen Risiken senken und das Tierleiden beenden. Japan sieht in der Fleischproduktion der Zukunft auch einen Baustein zum Erreichen der Netto-Null-Treibhausgasemission bis 2050 für Japan.

Veganes aus dem 3D-Drucker:

Israelischer Hersteller von 3D-gedruckten Fleischalternativen SavorEats startet erfolgreich an der Börse

12. Dezember 2020
pflanzliche Burgeralternative

Das israelische Unternehmen SavorEats stellt mit dem 3D-Drucker Fleischalternativen aus einer neuartigen pflanzlichen Rezeptur her. Jetzt ist dem Start-up ein erfolgreicher Start an der israelischen Börse gelungen. Nun sucht SavorEats nach weiteren Kooperationspartnern, um das Unternehmen und die Idee von fleischloser Ernährung international weiter voranzubringen.

Schnellere und günstigere Produktion:

Israelisches Unternehmen Unispectral setzt auf Nanofabrica Tera 250-3D-Drucker zur Massenproduktion von Kamerafiltern

5. September 2020
3D-gedruckte Objekte für Unispectral

Das israelische Unternehmen Unispectral realisiert mit dem 3D-Drucksystem Tera 250 von Nanofabrica die Massenproduktion ihres Fabry-Pérot-Filters. Der Filter wird für Mobiltelefone genutzt, dessen dynamischer Markt eine besonders schnelle Reaktion von Herstellern und Zulieferern erfordert. Unispectral sieht dabei im Micro-3D-Druck die größten Möglichkeiten diese Anforderung zu erfüllen.

Bauraum von 250 Billionen Voxel:

Nanofabrica will mit neuem „Tera 250“-AM-System die Massenfertigung mit 3D-Druck voranbringen

15. Juli 2020
Tera 250 AM System von Nanofabrica

Das 3D-Druckunternehmen Nanofabrica hat sein neuestes AM-System vorgestellt und dafür den Namen „Tera 250“ vergeben. Damit möchte das Unternehmen die 250 Tera-Voxel (250 Billionen) des Additive Manufacturing-Systems hervorheben, die beim 3D-Druck für eine hochpräzise Genauigkeit im Mikrometerbereich sorgen. Das Tera 250-System soll die Massenfertigung mit 3D-Druck voranbringen.

Produktportfolio verdoppelt:

Modix stellt mit BIG-40, BIG-Meter und BIG-180X drei neue Großformat-FDM-3D-Drucker vor

3. Juli 2020
Modix BIG-Meter

Der israelische 3D-Drucker-Hersteller Modix hat auf seiner Website drei neue 3D-Drucker-Modelle vorgestellt. Der Modix BIG-40, der Modix BIG-Meter und der Modix BIG-180X sind zwar im Aufbau ähnlich, unterscheiden sich aber vor allem bei dem Druckvolumen. Das größte Modell erreicht ein Bauvolumen von 1800 x 1000 x 600 mm. Wir stellen alle drei Geräte vor.

Redefine Meat:

Fleischloses Steak aus dem 3D-Drucker kommt noch in diesem Jahr in Restaurants

1. Juli 2020
Redefine Meat auf Teller

Redefine Meat hat eine fleischlose Steak-Alternative entwickelt, die aussieht, hergestellt wird und schmeckt wie „richtiges“ Fleisch. Bis zum Jahresende ist die Einführung in High-End-Restaurants geplant verkündete das Unternehmen jetzt. Dadurch erhält das israelische Start-up die Möglichkeit, das Fleisch noch weiter zu verbessern, bevor es der breiten Masse in Supermärkten angeboten wird.

Einsatz in Radar und Optronik:

Nano Dimension und Sensorspezialist HENSOLDT gelingt 3D-Druck einer doppelseitigen zehnschichtigen Leiterplatte

23. Mai 2020
3D-gedruckte Leiterplatte

Der Sensorspezialist für militärische Anwendungen HENSOLDT und das auf 3D-Druck von Elektronik spezialisierte israelische Unternehmen Nano Dimension haben gemeinsam mit dem 3D-Drucker eine Leiterplatte hergestellt, die sie selbst als „Weltneuheit“ bezeichnen. Die Leiterplatte entstand mit einer dielektrischen Polymertinte und einer neuen leitfähigen Tinte von Nano Dimension.

Neuvorstellung:

Modix stellt mit BIG-120Z neuen Großformat-3D-Drucker als Bausatz vor

7. April 2020
Modix BIG-120Z auf der formnext

Der israelische Hersteller Modix hat mit dem BIG-120Z einen neuen 3D-Drucker für großformatige Objekte vorgestellt. Der neue Modix BIG-120Z wird als Bausatz zur Selbstmontage ausgeliefert und eignet sich unter anderem für die Werbebranche, die Architektur und für den Einsatz in der Kunst.

Living Seawalls und ECOncrete:

Mit dem 3D-Drucker entstehen in Israel und Australien Biotope für Meeresorganismen aus Beton

19. März 2020
3D-gedruckte Platte mit Organismen

Mit dem Abschmelzen der Gletscher weltweit steigt auch der Meeresspiegel. Zugleich steigt auch die Wassertemperatur der Meere, was vielen Korallenriffen zusetzt und sie absterben lässt. Projekte in Australien und Israel beschäftigen sich damit die Küsten zu schützen und haben mit dem Beton-3D-Druck Lösungen entwickelt, die ein Alternative zu den oft unschönen Betonklötzen darstellen.

Veganes Essen aus dem 3D-Drucker:

Israelisches Start-up SavorEat und Burger-Kette Burgus Burger Bar entwickeln gemeinsam 3D-Drucker für vegane Burger

11. Februar 2020
Veganer Burger aus dem 3D-Drucker

Das Start-up SavorEat und die Burger-Kette Burgus Burger Bar, beides Unternehmen aus Israel, entwickeln gemeinsam einen 3D-Drucker für veganen Fleischersatz. Die Burger-Kette unterstützt dabei das Start-up SavorEat einen 3D-Drucker nur für veganen Fleischersatz zu entwickeln. Nach ersten erfolgreichen Tests will SavorEat weitere Kooperationspartner finden.