News zum Thema

Fortschritt:

Schweizer Forscher fertigen Silikon-Kunstherz mit 3D-Drucker

24. Juli 2017 Andreas Krämer
Silikonherz aus dem 3D-Drucker

Forschern der ETH Zürich ist es gelungen ein Kunstherz aus Silikon mit einem 3D-Drucker herzustellen, dass wie ein echtes menschliches Herz arbeitet. Mit dem Kunstherz soll vor allem einer bestimmten Menschengruppe geholfen werden, die nur selten ein Spenderherz erhalten.

Augenheilkunde:

3D-gedruckte Testbrille für Schieltest entwickelt

19. Juli 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Strabismus-Video-Brille im Einsatz

Forscher des UniversitätsSpitals Zürich und der University of Sydney entwickelten gemeinsam eine neue Testbrille, mit der bei Patienten der Schielwinkel schnell und korrekt gemessen werden kann. Diese Testbrille wurde mit der 3D-Druck-Technologie hergestellt.

Medizinische Forschung:

Wissenschaftler der ETH Zürich stellen mit 3D-Druck funktionsfähiges Herz aus Silikon her

13. Juli 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Kunstherz aus Silikon

Forschern für Functional Material-Engineering an der ETH Zürich ist es gelungen, mittels 3D-Druck ein Silikonherz herzustellen, welches fast so genau schlägt wie die reale Vorlage. Das künstliche Herz hält allerdings nur etwa 30 bis 40 Minuten bzw. für ca. 3.000 Schläge. Danach kam es zu Rissbildungen.

Formel 1:

Sauber F1 Team nutzt zukünftig das MetallFAB1 3D-Druck-System von Additive Industries

22. Juni 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
CEO von Additive Industries und Sauber F1 Team

Bereits seit dem Jahr 2012 arbeitete Additive Industries an der Entwicklung eines Metall-3D-Druck-Systems. Dieser 3D-Drucker trägt die Bezeichnung MetalFAB1 und wird mittlerweile von einigen Beta-Kunden genutzt. In die Liste der Kunden reiht sich nun das Sauber F1 Team ein, welches in Zukunft zwei MetalFAB1 3D-Drucker nutzen wird.

Fertigungstechnik:

Forscher der ETH Zürich entwickeln neues, verbessertes 4D-Druck-Verfahren

9. Mai 2017 Andreas Krämer
4D-Druck

Forscher der ETH Zürich haben ein neues 4D-Druckverfahren entwickelt. Zum einen sind die 4D-Druck-Objekt belastbar. Zum anderen konnte ein Hubelement in einem Stück gedruckt werden, dass aus starren und elastischen Polymeren besteht und sich selbstständig auf- und zuklappen kann.

Lebensmittelforschung:

Schweizer Forscher entwickeln Sensor in Fruchtform mit Hülle aus dem 3D-Drucker

24. März 2017 Andreas Krämer
Fruchtsensor

In der Schweiz haben Ingenieure der Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) einen Sensor in Fruchtform entwickelt. Der Sensor soll zur Überwachung und Optimierung der Kühlkette bei Obsttransporten dienen. 3D-Drucker halfen bei der Entwicklung des Sensors. Die Ingenieure … „Schweizer Forscher entwickeln Sensor in Fruchtform mit Hülle aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige