News zum Thema

Lebensmittelforschung:

Schweizer Forscher entwickeln Sensor in Fruchtform mit Hülle aus dem 3D-Drucker

24. März 2017 Andreas Krämer
Fruchtsensor

In der Schweiz haben Ingenieure der Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt (EMPA) einen Sensor in Fruchtform entwickelt. Der Sensor soll zur Überwachung und Optimierung der Kühlkette bei Obsttransporten dienen. 3D-Drucker halfen bei der Entwicklung des Sensors. Die Ingenieure … „Schweizer Forscher entwickeln Sensor in Fruchtform mit Hülle aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Befragung:

64 Prozent der Schweizer Uhrenhersteller nutzen 3D-Druck für die Herstellung von Prototypen

4. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Uhrengehäuse

Über die Hälfte der Schweizer Uhrenhersteller integrierte den 3D-Druck in die Fertigung ihrer Uhren. Dies brachte eine Deloitte Umfrage zutage. Ziel ist es die Herstellungskosten ihrer handgefertigten maßgeschneiderten Zeitmesser zu senken. Im letzten Jahr befragte Deloitte … „64 Prozent der Schweizer Uhrenhersteller nutzen 3D-Druck für die Herstellung von Prototypen“ weiterlesen

6-Achsen-3D-Drucker:

Züricher Studenten entwickeln 3D-Drucker, der Objekte ohne Stützstrukturen herstellen kann

2. Januar 2017 Andreas Krämer
Bild von dem 3D-Drucker

An der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) haben Master-Studenten ein sechsachsiges 3D-Druckverfahren entwickelt mit dem 3D-Objekte ohne Stützstrukturen hergestellt werden können. An der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) haben Master-Studenten ein sechsachsiges 3D-Druckverfahren … „Züricher Studenten entwickeln 3D-Drucker, der Objekte ohne Stützstrukturen herstellen kann“ weiterlesen

Metalldruck:

Oerlikon übernimmt die Citim GmbH – Spezialisten für additive Fertigung von Metallkomponenten

1. Dezember 2016 Andreas Krämer
Oerlikon Gebäude vom Hauptsitz

Das Schweizer Unternehmen Oerlikon übernimmt das deutsche Unternehmen Citim GmbH aus Barleben. Mit dem Spezialisten für additive hergestellte Metallkomponenten wollen die Schweizer ihre Expansion im Bereich des 3D-Drucks weiter vorantreiben. Das Schweizer Unternehmen Oerlikon schärft sein … „Oerlikon übernimmt die Citim GmbH – Spezialisten für additive Fertigung von Metallkomponenten“ weiterlesen

3D-Drucker:

Schweizer Start-up stellt mit Forge 1 einen SLA-3D-Drucker für unter 1000 US-Dollar vor

13. Oktober 2016 Andreas Krämer
Verschiedene Druckervarianten.

Das schweizerische Unternehmen Visionsforge hat mit dem Forge 1 einen SLA-3D-Drucker für 999 US-Dollar (rund 900 Euro) vorgestellt, der mit einigen interessanten Extras bzw. Besonderheiten aufwartet. Bei der Entwicklung des preiswerten SLA-3D-Druckers waren dem Team … „Schweizer Start-up stellt mit Forge 1 einen SLA-3D-Drucker für unter 1000 US-Dollar vor“ weiterlesen

Raumfahrt:

Europäische Weltraumagentur ESA testet erste Weltraumantenne aus dem 3D-Drucker

17. März 2016 Andreas Krämer
Doppelreflektorantenne aus dem 3D-Drucker

Die Europäische Weltraumagentur ESA hat in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Unternehmen SWISSto12 erfolgreich den Prototypen eine Doppelreflektorantenne aus dem 3D-Drucker erfolgreich getestet. Die ESA-Forscher waren von den Ergebnissen der additiven Fertigung solcher Antennen positiv überrascht und … „Europäische Weltraumagentur ESA testet erste Weltraumantenne aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Neues 3D-Mikro-Druck-Verfahren:

Schweizer Forscher drucken winzig kleine Metallteile mit dem 3D-Drucker

21. Januar 2016 Andreas Krämer
Kleinstes Metallteil aud dem 3D-Drucker

Mit Hilfe von einem neuartigen 3D-Mikrodruckverfahren haben Forscher der ETH Zürich komplexe Objekte aus Kupfer gedruckt. Die Bilder zeigen die mikroskopisch kleinen Metallobjekte. Ein Wissenschaftlerteam der ETH Zürich hat ein neues 3D-Mikrodruckverfahren entwickelt, mit dem … „Schweizer Forscher drucken winzig kleine Metallteile mit dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige