News zum Thema

Anzeige
3D-Drucker Roadrunner ab 2022:

3D Systems kündigt in Zusammenarbeit mit Jabil Inc. 3D-Druck-Plattform „High Speed Fusion (HSF)“ und neues Materialportfolio an

4. März 2021
3D Systems Hauptquartier

Das 3D-Druck-Unternehmen 3D Systems hat gemeinsam mit Jabil Inc. die 3D-Druck-Plattform „High Speed Fusion“ und ein dazugehöriges Materialportfolio entwickelt. Laut den Herstellern decken die neuen Produkte den Bedarf an geringen Kosten und gleichzeitig hohem Durchsatz für den industriellen 3D-Druck sehr gut ab. Der neue 3D-Drucker Roadrunner soll ebenfalls ab 2022 ausgeliefert werden.

Neue Arbeitsplätze in Aussicht:

3D-Drucker-Hersteller 3D Systems erweitert seinen Hauptsitz in South Carolina um 9.300 m²

5. Februar 2021
3D Systems Hauptquartier

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems ist seit der Gründung im Jahr 2005 in seinem Hauptsitz in South Carolina tätig. Nach mehr als 30 Jahren verfügt das Unternehmen nun weltweit über mehr als 2.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Standorten. Nun hat das Unternehmen eine Erweiterung seines Hauptsitzes in South Carolina um ca. 9300 Quadratmeter angekündigt. Das soll Platz für neue und erweiterte Laboratorien schaffen.

"Print to Perfusion":

3D Systems vermeldet Fortschritt beim 3D-Druck in regenerativer Medizin

28. Januar 2021
3D-Druck eines menschlichen Gefäßmodells

Der globale 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat mit United Therapeutics und Lung Biotechnology PBC ein neuartiges Verfahren für den 3D-Druck von organischem Gewebe erarbeitet. Damit könnten sich Medikamente zukünftig schneller entwickeln lassen. Auch auf Tierversuche könnte verzichtet werden. 3D Systems möchte mit der Zusammenarbeit mit United Therapeutics und anderen medizinischen Unternehmen verstärkt in auf dem Markt der regenerativen Medizin und 3D-Bioprinting Fuß fassen.

Kernforschung:

3D-Druck unterstützt CERN bei Kühlung von -40 °C für den großen Hadronen-Speicherring

11. Januar 2021
3D-gedruckte Titan-Kühlstäbe

Das CERN optimiert derzeit seinen großen Hadronen-Speicherring in mehreren Bereichen. Dazu gehörte auch die Verbesserung der Kühlkomponenten. Um die Temperatur auf -40 Grad Celsius herunter zu reduzieren, hat das CERN gemeinsam mit 3D Systems und dem Nikhef jetzt mit 3D-Druck individuell produzierte Komponenten hergestellt.

Dank optimistischer Prognosen:

Aktie von 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems mit 94 % Wertwachstum fast verdoppelt

8. Januar 2021
Aktienkurs von 3D Systems zum 08.01.2021

Das 3D-Druck-Unternehmen 3D Systems hat das Jahr 2020 besser abgeschlossen als erwartet. Das zeigen die bisher gesammelten Finanzdaten zum Geschäftsjahr 2020, die jetzt veröffentlicht wurden. In Kombination mit den Zukunftsprognosen für die Additive Fertigung wirkte sich diese Information auf die Anleger mehr als positiv und verdoppelte den Wert der 3D Systems-Aktie mit einem Wertwachstum von 94% fast. Alle Infos.

Figure 4-Technologie und SLA-3D-Druck:

3D Systems stellt 3D-Druckmaterialien für Industrie, Gießereien und Schmuckherstellung vor

5. Juni 2020
3D Systems Figure 4 JEWEL MASTER GRY 3D-Druckobjekt

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat sein Materialportfolio um fünf neue Werkstoffe für den professionellen 3D-Druck erweitert. Vorgestellt wurde unter anderem ein vielseitiges Urmustermaterial, ein Elastomer für industrielle Anwendungen, ein neues Gussmaterial und zwei Materialien für die Nachbearbeitung 3D-gedruckter Objekte.

Führungswechsel bei 3D Systems:

3D Systems benennt Dr. Jeffrey A. Graves als neuen CEO und Präsident

15. Mai 2020
Portrait Dr. Jeffrey Graves

Führungswechsel beim US-3D-Drucker-Hersteller 3D Systems. Dr. Jeffrey A. Graves wird ab dem 26. Mai die Stelle als CEO und Präsident bei dem US-Hersteller für industrielle 3D-Drucker einnehmen. Bisher hatte diese Position Vyomesh Joshi inne.

Dezentralisierung der Fertigung:

Nokia stellt mit der „Factory in a Box“ mobile Fertigungsstätte mit 3D-Drucker und weiteren Industrie 4.0 Hard- und Softwarelösungen vor

5. März 2020
Mann bei der Factory in a Box

Der finnische Technologiekonzern Nokia hat mit der „Factory in the Box“ eine neue mobile Fertigungsstätte vorgestellt. Die Factory in the Box ermöglicht es Industrie 4.0-Hard- und Softwarelösungen innerhalb weniger Stunden an unterschiedlichen Orten zu nutzen. Enthalten ist auch der Figure 4 3D-Drucker von 3D Systems.

Kooperation für den Bildungsbereich:

Artec 3D und 3D Systems bringen neue 3D-Produktpakete für Schulen und Ausbildungsstätten auf den Markt

14. Februar 2020
Artec 3D Gearbox Eva

Das auf 3D-Scanning spezialisierte Unternehmen Artec 3D und der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems haben gemeinsam neue 3D-Produktpakete für Schulen und Bildungseinrichtungen entwickelt. Diese sollen besonders einfach zu erlernen und zu bedienen sein und es Schülern ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Prozesse beim Additive Manufacturing zu erhalten.

Neuvorstellung:

3D Systems stellt mit Figure 4 Jewelry 3D-Drucker für Schmuck vor

19. Januar 2020
3D-Drucker Figure4 Jewelry

3D Systems hat mit dem Figure 4 Jewelry eine neue 3D-Druckplattform für die additive Herstellung von Schmuck vorgestellt. Der Figure 4 Jewelry 3D-Drucker wurde für feine Details, eine glatte Oberfläche und hohe Präzision bei den 3D-gedruckten Schmuckobjekten konzeptioniert. Wir stellen den Figure 4 Jewelry von 3D Systems einmal genauer vor.

Die Biomedizin voranbringen:

3D Systems und CollPlant beschließen Entwicklungsvereinbarung für neue Lösungen und Verfahren zum 3D-Druck von Gewebe

14. Januar 2020
3D-Bioprint Weichgewebeimplantat

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller und globales Unternehmen 3D Systems und das Biomedizin-Unternehmen CollPlant arbeiten gemeinsam an Lösungen für den 3D-Druck von Geweben und Gerüsten. Dazu gingen beide Unternehmen jetzt eine Entwicklungsvereinbarung ein, um ihre Erfahrungen im 3D-Druck und der Biomedizin für die Weiterentwicklung des Bioprintings voranzubringen.

Zuckerobjekte in allen Formen und Farben:

3D Systems und Brill bringen mit dem „Culinary Studio“ einen Multicolor-Zucker-3D-Drucker auf den Markt

13. Januar 2020
3D-gedrucktes Zuckerobjekt

„The Sugar Lab“ ermöglicht die additive Verarbeitung von Zucker und wurde von Kyle und Liz von Hasseln entwickelt. Der Zucker-3D-Drucker, der bereits auf der CES 2014 erstmals für riesige Tortenaufsätze in brillanten Farben sorgte, wird jetzt dank einer Partnerschaft mit Brill, Inc. im Sommer als das „Brill 3D Culinary Studio“ auf den Markt kommen und für einige Branchen interessante Möglichkeiten zur Produktindividualisierung bieten. Er arbeitet mit einer auf den Lebensmitteldruck angepassten Form des Binder Jetting-3D-Druckverfahrens von 3D Systems.

Vorstellung auf der formnext 2019:

3D Systems und Antleron arbeiten gemeinsam an Verbesserungen beim Bioprinting

24. Oktober 2019
Projet MJP 2500

Das belgische Unternehmen Antleron und der US-amerikanische Hersteller von 3D-Druckern 3D Systems möchten im Rahmen einer Unternehmenskooperation das Tissue Engineering und den 3D-Druck von organischem Gewebe voranbringen. Ihre Pläne präsentieren die Unternehmen auf der formnext 2019.

Figure 4 Production Black 10:

3D Systems stellt neue Photopolymere mit thermoplastischen Eigenschaften für die additive Fertigung vor

13. Oktober 2019
3D-Druckobjekt aus Figure 4 Pro Black 10

Der US-amerikanische 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat gleich mehrere neue 3D-Druckmaterialien veröffentlicht. Es handelt sich dabei um Photopolymere mit thermoplastischen Eigenschaften für additive Anwendungen im industriellen Bereich. Wir stellen das Figure 4 Production Black 10 (PRO-BLK 10) und die weiteren Materialien einmal genauer vor.