News zum Thema

Neue Technologie:

TRUMPF beginnt Serienproduktion neuer EHLA-Laser-Metall-Beschichtungsanlagen

8. August 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Hochgeschwindigkeitslaserschweißverfahren EHLA

Der Werkzeugmaschinen- und Metall-3D-Drucker-Hersteller TRUMPF hat damit begonnen, das neue EHLA-Laser-Metall-Beschichtungsverfahren in die Serienproduktion zu überführen. TRUMPF integriert diesen 3D-Druck Prozess auch in seine bereits vorhandenen Systeme.

3D-Modellierung:

Fraunhofer IGD beschleunigt die 3D-Visualisierung

3. August 2017 Andreas Krämer
Screenshot Instant3DHub

Mit Instant3DHub hat das Fraunhofer IGD jetzt seine Plattform weiterentwickelt, um die Berechnung großer Datenmengen für die Visualisierung von 3D-Modellen zu beschleunigen. Vor allem kleine Unternehmen können von dem Fortschritt profitieren.

Aachen:

Fachhochschule Aachen nahm die derzeit „Weltgrößte SLM-Anlage“ in Betrieb

19. Juni 2017 Susann Heinze-Wallmeyer

Die Fachhochschule Aachen hat im Rahmen eines Joint Ventures mit dem Fraunhofer Institut für Lasertechnik (ILT) die derzeit „weltgrößte SLM-Anlage“ in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um einen Concept Laser XLine 2000R 3D-Drucker, der am Aachener Zentrum für 3D-Druck installiert wurde.

Laserauftragschweißen:

Fraunhofer ILT-Forscher entwickeln EHLA-Verfahren für optimierte Beschichtung von Metallteilen

2. Juni 2017 Sandra Berk
Frauenhofer EHla

Forscher des Fraunhofer Instituts für Laser und Optik haben nach einem umweltfreundlicheren, wirtschaftlichen und schnellen Korrosions- und Verschleißschutz für Metallteile gesucht. Und sie haben einen Weg gefunden. Mit „EHLA“ ist ein 100- bis 250-mal schnellere Beschichtung möglich, als bei konventionellen Laserauftragschweißen.

Fraunhofer UMSICHT:

Deutsche Forscher starten Verbundprojekt „AddiTex“ und wollen funktionale textile Werkstoffe aus dem 3D-Drucker entwickeln

5. Mai 2017 Andreas Krämer
Prinzip von Textil-3D-Druck

Das Fraunhofer UMSICHT hat mit dem Verbundprojekt „AddiTex“ ein neues Forschungsprojekt gestartet, mit dem Ziel, funktionale textile Werktstoffe aus dem 3D-Drucker zu entwickeln. Denkbare Einsatzbereiche sind u.a. der 3D-Druck von Arbeitsschutz- und Sicherheitsbekleidung. Das Forschungsprojekt wurde zunächst auf drei Jahre angesetzt.

Fraunhofer:

Deutsche Forscher entwickeln Einlegesohlen aus dem 3D-Drucker für Diabetespatienten

3. November 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Biegsame Einlegesohle.

Während die Probleme nicht optimal sitzender Schuhe bei gesunden Menschen wieder behoben werden können, ist dies bei Patienten, die unter Diabetes leiden, nicht der Fall. Bei ihnen ist das Schmerzempfinden deutlich reduziert, was schwerere Fußverletzungen … „Deutsche Forscher entwickeln Einlegesohlen aus dem 3D-Drucker für Diabetespatienten“ weiterlesen

Selektives Laserschmelzen:

Fraunhofer ILT und FH Aachen präsentieren neuen Low-Cost-3D-Drucker für KMU-Betriebe

31. Oktober 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
3D-SLM-Drucker.

Auf der vom 15. bis 18. November 2016 in Frankfurt am Main stattfindenden formnext 2016 werden das Fraunhofer ILT und das GoetheLab der Fachhochschule Aachen einen neuen 3D-Drucker vorstellen. Die selektive Laserschmelzmaschine soll für 30.000 … „Fraunhofer ILT und FH Aachen präsentieren neuen Low-Cost-3D-Drucker für KMU-Betriebe“ weiterlesen

Forschungen zum 3D-Druck:

Kunststoffzentrum des Fraunhofer Instituts (IWU) in Zittau wird offiziell eingeweiht

24. Oktober 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
Gebäude des Fraunhofer Instituts (IWU) in Zittau.

Das neue Kunststoffzentrum des Fraunhofer Instituts (IWU) in Zittau (Sachsen) wird offiziell eingeweiht. Am neuen Fraunhofer IWU wird an der Entwicklung von Leichtbautechnologien gearbeitet. Der Fokus liegt unter anderem in der Erforschung und Entwicklung von … „Kunststoffzentrum des Fraunhofer Instituts (IWU) in Zittau wird offiziell eingeweiht“ weiterlesen

Werkzeugbau mit 3D-Druck:

Forscher vom Fraunhofer IKTS entwickeln Hartmetall-Werkzeug mit anpassbaren Eigenschaften aus dem 3D-Drucker

22. September 2016 Andreas Krämer
Drahtziehdüse nach Sinterung

Das Fraunhofer IKTS wird seine gedruckten Hartmetall-Werkzeuge auf der World PM 2016 Congress & Exhibition – einem vo m 9. bis 13. Oktober in Hamburg stattfindenden Welt-Pulvermetallurgie-Kongress – vorstellen. Zur Herstellung des Werkzeugs im 3D-Druck-Verfahren … „Forscher vom Fraunhofer IKTS entwickeln Hartmetall-Werkzeug mit anpassbaren Eigenschaften aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

3D-Metalldruck:

Fraunhofer Institut entwickelt neue Methode zur Massenfertigung mit 3D-Metalldruck von Kleinteilen

26. Februar 2016 Andreas Krämer
Kleinteil aus dem 3D-Drucker

Die Forscher vom Fraunhofer IFAM Institut haben ein neue, innovatives 3D-Druckverfahren für den 3D-Metalldruck entwickelt. Mit Hilfe des hochpräzisen Siebdruckverfahrens sei es möglich, massenhaft metallische Kleinteile herzustellen. Ein Verfahren mit diesen Möglichkeiten, könnte ganze Branchen … „Fraunhofer Institut entwickelt neue Methode zur Massenfertigung mit 3D-Metalldruck von Kleinteilen“ weiterlesen

Deutsche Forschung:

Fraunhofer IGD entwickelt 6-Meter lange 3D-Scan-Straße zur Erhaltung historischer Skulpturen und Bauwerke

10. November 2015 Marcel Thum
3D-Scan-Strasse scannt historische Skulptur

Zum Schutz und Erhalt historischer Skulpturen und Bauwerken haben deutsche Forscher des Fraunhofer Instituts eine 6 Meter lange Straße aus 3D-Scannern entwickelt. Das dreidimensionale Scannen der historischen Skulpturen dauert dabei nur wenige Minuten. Diese vollautomatischen … „Fraunhofer IGD entwickelt 6-Meter lange 3D-Scan-Straße zur Erhaltung historischer Skulpturen und Bauwerke“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige