ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Lebensmitteldrucker

Als Lebensmitteldrucker werden Drucker bezeichnet, die anstatt Tintenpatronen (Tintenstahldrucker) oder Plastik (3D-Drucker) Druckerpatronen gefüllt mit Lebensmitteln verwenden.

Was Lebensmitteldrucker können? Lebensmitteldrucker befinden sich noch in der Entwicklung. Begonnen hatte mit der Entwicklung dieser Geräte die NASA, die auch in anderen Bereichen die 3D-Drucktechnologie entscheidend vorantreibt. Seitdem entwickeln weltweit Firmen eigene Lebensmitteldrucker. Mediale Aufmerksamkeit erlangte dabei der 3D-Pizzadrucker, mit dem es möglich ist eine Pizza vollständig zu erstellen und zu backen.

Arten von Lebensmitteldruckern

Lebensmitteldrucker – Aktuelle Beiträge und News zum Lebensmitteldrucker in unserem Magazin

Reutlingen:

Schokoladendrucker auf dem Schokoladenfestival „ChocolERT“ zu sehen

Schokoladendrucker

Auf dem Schokoladenfestival "ChocolART" in Tübingen wird aktuell ein Schokoladendrucker der Hochschule Reutlingen vorgestellt. Mit dem 3D-Drucker, der als Druckmaterial Schokolade extrudiert, lassen sich italienische Pasta aus Schokolade und vieles mehr herstellen. Sogar eine gedruckte Grillwurst aus Schokolade soll es geben. Auf dem diesjährigen Schokoladenfestival „ChocolART“ in Tübingen werden bis zum 4. Dezember 2016 eine Viertelmillion Besucher erwartet mit zahlreichen mehr...

Lebensmittel-3D-Druck:

Nestlé will gesundes Essen aus dem 3D-Drucker anbieten

Essen aus dem 3D-Drucker.

Nestlé steigt ein in den 3D-Druck von Lebensmitteln. Das ursprünglich in der Schweiz gegründete Unternehmen ist der größte weltweite Lebensmittelkonzern. Um auch in Zukunft auf dem Markt führend zu sein, investiert das Unternehmen in neue Verfahren, so unter anderem auch in die Erforschung des 3D-Lebensmitteldrucks. Es gibt auch schon ein geheimes Projekt namens "Iron Man". Seit etwa zwei Jahrzehnten sei nach mehr...

Zusatzgerät:

ColorPod ermöglicht nun auch den 3D-Druck von mehrfarbigen Süßigkeiten

Pikachu Süßigkeiten aus dem 3D-Drucker

Bereits Anfang des Jahres kam ein neues 3D-Druck-Add-on auf den Markt, der ColorPod, um aus einem herkömmlichen 3D-Drucker einen Lebensmitteldrucker für Süßigkeiten und andere Lebensmittel zu machen. Dieses wurde nun weiterentwickelt und ermöglicht nun auch den farbigen Druck von Süßigkeiten. Der ColorPod wurde vom Niederländer Aad van der Geest entwickelt. Das Ergänzungsmodul kann mit jedem RepRap-3D-Drucker verwendet werden, der einen mehr...

Nudeln aus dem 3D-Drucker:

Barilla veröffentlicht weitere Details zum Pasta-3D-Drucker

Nudeln aus dem 3D-Drucker

Der italienische Nudelhersteller Barilla arbeitet an der Entwicklung eines Pasta 3D-Druckers. Seit bereits fünf Jahren bereits arbeitet das Unternehmen an einem Prototypen. Ziel ist es, einen Teller voller Nudeln innerhalb von zwei Minuten zu drucken. Jetzt gibt es Neuigkeiten von Barilla, wann mit dem ersten Pastadrucker gerechnet werden kann. Barilla nutzt als Druckmaterial für den 3D-Druck ihrer Nudel Hartweizengrieß und Wasse mehr...

Formschöner Brei:

Biozoon bringt mit 3D-Druck pürierte Kost in die Form von Schnitzel, Knödel und andere Speisen

Schweinebraten, Klöße und Rotkohl

Das Bremenhavener Unternehmen Biozoon Food Innovations GmbH hat mit Hilfe der 3D-Drucker Formen entwickelt, mit dem das Essen für Menschen die an Dysphagie leiden, angenehmer gemacht werden kann. Rund 30 Millionen Menschen in Europa leiden an der Kau- und Schluckstörung (Dysphagie). Im Rahmen eines durch die EU geförderten Projekts zeigte die Firma "Biozoon", dass es technisch realisierbar ist, „smoothfood“ mit Unterstützung des mehr...

Lebensmittel aus dem 3D-Drucker:

Hochschule Rhein-Waal druckt Essen

Skulptur aus Marzipan

Ein Studententeam der Hochschule Rhein-Waal am Campus Kamp-Lintfort experimentiert mit einem 3D-Lebensmitteldrucker. Die Verwendung von Kartoffelpüree und Marzipan klappt bereits erfolgreich. Geleitet wird das Team von Dr. Martin Kreymann, Projektleiter des zdi-Zentrums an der Hochschule Rhein-Waal. Der neue 3D-Foodprinter im FabLab der Bildungseinrichtung ist Präsidentin Dr. Heide Naderer zufolge ein Flaggschiff und kann sogar Ton drucken. In den kommenden Monaten mehr...

Isala Krankenhaus:

Krankenhaus in Holland serviert Essen aus dem 3D-Drucker

Essen im Krankenhaus

Das Isala-Krankenhaus in Zwolle (Niederlande) plant es seinen Patienten Essen aus dem 3D-Drucker anzubieten. Mit dem Essen aus dem Lebensmitteldrucker sollen die Nährstoffe optimal auf die individuellen Bedürfnisse der Patientin angepasst werden. Aber auch "das Auge isst mit" soll bei dem Versuch nicht zu kurz kommen. Das Isala Krankenhaus im niederländischen Zwolle hat eine Initiative in Zusammenarbeit mit dem Nahrungsmittelversorger mehr...

Lebensmitteldruck:

US-Wissenschaftler entwickeln 3D-Drucker für komplexe Snacks

Snack aus 3D-Drucker

US-Wissenschaftler der Columbia University in New York haben einen 3D-Lebensmitteldrucker für komplexe Snacks entwickelt. Das Gerät liefert tatsächlich eindrucksvolle Ergebnisse, wie ein Video zeigt. 2017 soll der 3D-Drucker auf den Markt kommen und bald auch Gel, Paste und Pulver verarbeiten können. An der Columbia University haben Wissenschaftler einen 3D-Drucker entwickelt mit dem komplexe Snacks gedruckt werden können. Das Gerät soll nicht mehr...

"Food Ink":

Weltweit erstes Restaurant für Lebensmittel aus dem 3D-Drucker vorgestellt

Lebensmittel aus dem 3D-Drucker

Auf der 3D Food Printing Conference wurde mit "Food Ink" das weltweit erste Restaurant für Lebensmittel aus einem 3D-Drucker vorgestellt. Das Popup-Restaurant plant jetzt eine Welttournee. Nächste Stadion ist London. Dort soll auch das weltweit erste Neun-Gänge-Menü mit Speisen vollständig aus einem 3D-Drucker angeboten werden. Das Team der niederländischen Firma 3D By Flow stellte im April 2016 mit "Food Ink." das weltweit mehr...

3D-Drucker für Lebensmittel:

XOCO der stylische Schokoladendrucker

XOCO-Schokoladendrucker

Schokolade in jeder beliebigen Form direkt zu Hause selbst herstellen? Mit dem XOCO 3D-Schokoladendrucker kein Problem. Neben seinem praktischen Verwendungszweck, der anderen Lebensmitteldruckern gleich kommt, überzeugt der XOCO aber mit seinem futuristischen Design. Der 3D-Schokoladendrucker XOCO ist eine Erfindung von Nikhil Velpanur, der im weiteren Produktentwicklungsprozess von dem Unternehmen "Michael Cornelissen Ontrep" final designet wurde.  Das Design wurde attraktiv gestaltet und der mehr...

3D-Druck von Süßigkeiten:

Belgische Forscher entwickeln Süßigkeiten-Filament aus Pektine

Bonbons

Belgische Forscher haben aus dem Geliermittel Pektine ein 3D-Drucker-Filament für Süßigkeiten geschaffen. Auch ein Süßigkeiten-3D-Drucker, der das Pektine-Gel zu Bonbons verarbeiten kann, ist in Vorbereitung. Ein Forscherteam der belgischen Universität KU Leuven hat ein neues 3D-Druckverfahren für Bonbons entwickelt, basierend auf ein Pektin-Gel. Der Durchbruch wurde auf der belgischen Konferenz MebioS Division von Valérie Vancauwenberghe, Doktorand an der KU Leuven mehr...

Ehemaliges NASA-Projekt:

Der „BeeHex“ 3D-Pizzadrucker jetzt auf Kickstarter verfügbar

Pizza aus dem 3D-Drucker (Bild ©
Kickstarter/ BeeHex, Inc.).

Mit dem "BeeHex" steht auf Kickstarter ein 3D-Pizzadrucker bereit, der einst von der NASA in Auftrag gegeben wurde um Astronauten im Weltall die Möglichkeit zu bieten, sich selbst Pizza und andere Lebensmittelvariationen auszudrucken. Nachdem das Forschungsprojekt eingestellt wurden, bietet der Entwickler seinen BeeHex jetzt Privatpersonen zum Kauf an. Der Entwickler und Erfinder Anjan Contractor hat mit dem "BeeHex" einen 3D-Lebensmitteldrucker mehr...

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Seiten:12345

Newsletter abonnieren!

Anzeige

3D-grenzenlos auf Google+

3D-grenzenlos auf Facebook

Anzeige

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen