DyeMansion, Hersteller professioneller Post-Processing-Maschinen für den 3D-Druck, hat mit der Powerfuse S PP ein neues Gerät zur Oberflächenbehandlung 3D-gedruckter Teile aus Polypropylen (PP) angekündigt. Dieses soll industrietaugliche PP-Oberflächenqualität bieten. Derzeit werden erste Kunden für die Pilotphase qualifiziert.

Anzeige

Das Münchner Unternehmen DyeMansion kündigt in einer Pressemitteilung die Einführung seiner neuen Powerfuse S PP an. Dabei handelt es sich um eine spezielle Version der Powerfuse S und das erste System zum Glätten von mit 3D-Druck auf Polypropylen (PP) hergestellten Objekten. Derzeit qualifiziert DyeMansion Kunden für die Pilotphase des Systems, das anschließend auf der formnext 2022 offiziell vorgestellt werden soll. DyeMansion gibt an, dass Marktexperten die Technologie hinter der Powerfuse S PP als eine industrietaugliche PP-Oberflächenqualität beschreiben.

Dampfpolieren mit Powerfuse S PP

Beim Dampfpolieren (VaporFuse Surfacing) werden mechanische Eigenschaften von Teilen aus Polypropylen (PP) verbessert. Anwender erhalten versiegelte, abwaschbare Oberflächen. Diese sind Spritzgussteilen optisch und funktional ebenbürtig. DyeMansion hat ein biobasiertes Lösungsmittel speziell für PP-Materialien entwickelt, das DyeMansions Prinzip der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit erfüllt. Es wurde bereits mit vielen gängigen PP-Materialien auf dem Markt getestet und ist auch mit Lubrizols ESTANE ® 3D TPU kompatibel, einem Material, das sich durch Abriebfestigkeit und hohe mechanische Eigenschaften auszeichnet, was herkömmliches Dampfpolieren erschwert.

Quatro Prosthetic Sock Inlay
Quatro Prosthetic Sock Inlay – hergestellt aus Lubrizol ESTANE ® 3D TPU mit HP Multi Jet Fusion und mit der VaporFuse-Oberflächentechnologie von DyeMansion veredelt (Bild © DyeMansion).

Stimmen zu Powerfuse S PP

Felix Ewald CEO und Co-Gründer von DyeMansion, sagte:

„Eine der größten Einschränkungen in der additiven Fertigung ist die Materialverfügbarkeit. Die Ermöglichung der industriellen Nutzung von PP wird ein großer Treiber für weiteres Wachstum in unserer Branche sein. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem Powerfuse S PP einen Weg gefunden haben, spritzgussähnliche Oberflächen und verbesserte Eigenschaften bereitzustellen, und wir freuen uns sehr darauf, bald die ersten Anwendungsfälle in großen Stückzahlen zu sehen.“

Kai Witter, Chief Customer Officer bei DyeMansion, sagt:

„Ich freue mich, sechs neue Partner in den Vereinigten Staaten auf der Vertriebspartnerplattform von DyeMansion willkommen zu heißen. Die konsequente Umsetzung unserer Reseller-zentrierten Go-to-Market-Strategie wird von unseren Kunden auf der ganzen Welt sehr geschätzt. Gemeinsam mit unseren Partnern stellen wir endverbraucherspezifische Beratung und die jeweils führenden Print-to-Product-Workflow-Lösungen von DyeMansion zur Verfügung an alle Anwender der Additiven Fertigung.“

Videovorstellung Powerfuse S – Modell

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop