Testbericht:

BIBO 3D-Drucker im Test – Was taugt der BIBO 2 Touch Laser X als Kombingerät von 3D Drucker & Lasergravierer?

Der BIBO 3D-Drucker im großen Test. Was kann der BIBO 2 Touch Laser X, der nicht nur ein 3D-Drucker ist, sondern auch auf Papier, Kunststoff, Leder und Holz mit integriertem Laser Gravuren erstellen kann? Seine 3D-Druckobjekte erstellt der „BIBO“ auf Wunsch zweifarbig und auch sonst hat der BIBO 3D-Drucker noch einige interessante Features zu bieten. Wir stellen den BIBO im folgenden Testbericht einmal bis ins Detail genauer vor.

Sind Sie auf der Suche nach einem 3D-Drucker, der nicht nur hervorragende Ergebnisse liefern soll, sondern auch leicht zu bedienen ist? Sie sind Einsteiger mit hohen Ansprüchen ohne dabei auf den letzten Cent zu achten oder Sie suchen ein solides Zweitgerät? Dann sollten Sie sich unbedingt den BIBO2 Touch Laser X 3D-Drucker näher anschauen. Es handelt sich dabei um einen bereits komplett montierten 3D-Drucker, der auch einige nützliche Extras zu bieten hat. So kann der „BIBO“, wie er auch in der Community genannt wird, beispielsweise nicht nur exzellente 3D-Druckobjekte in zwei Farben erstellen, sondern auch Lasergravuren auf Oberflächen wie Kunststoff, Papier, Leder und Holz durchführen. Im Vergleich zu den meisten anderen Druckern aus dieser Preisklasse, wird der BIBO mit WLAN und Touchscreen angeboten. Alle Funktionen lassen sich bequem über ein Touchscreen-Bedienungsfeld oder vom eigenen Smartphone aus bedienen.

Der BIBO wird in Shaoxing, China produziert, vom Hersteller Shaoxing BIBO Automatic Equipment Co. Obwohl der Hersteller relativ unbekannt ist, nimmt der BIBO Abstand von minderwertigen Nachbauten aus China. Immerhin hat dieses Modell auch mehrere Preise für sein Design und Qualität gewonnen. Wer sich für den BIBO 3D-Drucker entscheidet, bekommt also ein Gerät, das sich auch im professionellen Bereich verwenden lässt. Die erstellten Produkte sind so hochwertig, dass sie auch professionell vermarktet werden können. Lesen Sie in unserem Bericht mehr über die großartigen Funktionen des 3D-Druckers nach und erfahren Sie, warum der BIBO so viele Top-Publikationen und positive Rezensionen von zufriedenen Anwendern erhalten hat.

BIBO 3D-Drucker
Der BIBO 3D-Drucker konnte bereits einige Preise abräumen, kommt mit einem integriertem Lasergraviergerät daher und konnte uns auch sonst im Test überzeugen.

Einrichtung und Inbetriebnahme

Obwohl der BIBO vormontiert geliefert wird, ist eine 30-minütige Montage notwendig. Neben den eigentlichen Montageanleitungen finden Sie auch ein Handbuch sowie Links zu Videos auf der SD-Karte, die Ihnen bei eventuellen Unklarheiten hilfreiche Informationen liefern.

Was die Montage betrifft, so müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

  • Der Extruder muss ausgepackt und installiert werden.
  • Die Acrylabdeckung muss montiert werden.
  • Die Vordertür muss angebracht werden.
  • Die Filamentspulenhalter müssen auf der Rückseite des Druckers installiert werden.
  • Die Filamentstopper müssen installiert werden.
  • Das Lasergravurmodul ist separat und muss vor dem Einsatz an der Stelle des Extruders installiert werden.

Video: Unboxing und Inbetriebnahme

Technische Eigenschaften

Technisch überzeugt der BIBO mit einer Laserdiode und zwei Extrudern. Mit einer Wellenlänge von 405 nm und einer Leistung von bis zu 500 mW eignet sich der Leser sowohl zum Schneiden von Karton und Papier als auch zum Gravieren unterschiedlicher Materialien. Auch ein mit Glasscheibe geschützter Head-Bed ist vorhanden, das eine Temperatur bis zu 100 Grad erreichen kann. Mit den Extrudern lassen sich alle gängigen Materialien drucken, wobei der Bauraum 214 x 186 x 160mm beträgt.

Produktspezifikationen

  • Gewicht: 18,7 kg
  • Modellbezeichnung: BIBO touch laser X
  • Drucker Maschinengröße: 380 x 320 x 360 mm
  • Maximales Bau-Volumen: 214 x 186 x 160 Millimeter
  • Positionsgenauigkeit: 0,011 mm (XY-Achse), 0,0025 mm (Z-Achse)
  • 3D-Druckauflösung: 0,05-0,3 mm
  • Maximale Druckgeschwindigkeit : 350 mm / s
  • Düsentemperatur: 270 ℃
  • Schichtdicke: 100 ~ 500 Mikrometer
  • Drucktechnologie: FDM (Fused Deposition Modeling)
  • Düsendurchmesser: 0,4 mm
  • Konnektivität: USB-Stick oder SD
  • Benutzeroberfläche: 3,5 „Farb-Touchscreen
  • Stromspannung: 115V ~ 230V
  • Leistung: 100W
  • Kompatible Software: Repetier-Host, Cura, Simplify3D, Makerware
  • Betriebssystemkompatibilität: Windows, Mac, Linux
  • Kompatible Druckmaterialien: ABS, PLA, auflösbares Filament (PVA, HIPS), flexibles Filament (TPU)

Sale
BIBO 3D Drucker Metal Frame Dual Extruder Laser Engraving WIFI Touch Screen Cut Printing Time In Half Filament Detect Demountable Glass Bed
18 Bewertungen
BIBO 3D Drucker Metal Frame Dual Extruder Laser Engraving WIFI Touch Screen Cut Printing Time In Half Filament Detect Demountable Glass Bed
  • Vollfarb-Touchscreen: ohne Schwelle, das ist freundlicher und einfacher Bedienung
  • Lasergravur: Sehr gut zum Gravieren von Objekten wie Holz, Kunststoff, Leder, Papier und sogar zum Schneiden dünner Materialien wie Kunststoff
  • Filament Erkennen: Wenn die Fadenspule während des Druckens ausgeht, pausiert das Gerät automatisch, damit Sie eine neue Spule einlegen können. Dies ist sehr nützlich für großvolumigen Objektdruck
  • WIFI-Steuerung: Mit der integrierten Netzwerkfunktion können Sie den Druck über ein Telefon oder einen PC steuern
  • Kopie Drucken: Zwei Extruder können zwei gleiche Objekte gleichzeitig drucken, die Druckzeit wird mindestens in HALF reduziert

Lieferumfang des BIBO

Neben dem bereits einsatzbereiten 3D-Drucker, kommt in der Verpackung auch folgende Ausstattung:

  • BIBO Wi-Fi-Modul
  • BIBO Lasergravurmodul
  • BIBO Acryl Abdeckkit
  • 1 kg PLA-Filament
  • Klebestift
  • SD-Karte
  • USB-Kabel
  • Abnehmbares Glasdruckbett
  • Inbusschlüssel Set

(Der Lieferumfang bezieht sich auf das Angebot auf Amazon.de)

Hauptmerkmale

Metallrahmenkonstruktion

Der BIBO ist dank seiner Metallrahmenkonstruktion ziemlich stabil gebaut. Dadurch wird gewährleistet, dass er auch während des Druckvorgangs stabil ist, was auch eine bessere Druckqualität ermöglicht. Außerdem ist der Drucker mit einer Fronttür und Acrylhaube versehen, was für eine viel bessere Temperaturregelung im Drucker sorgt. Das ist vor allem beim Drucken mit ABS-Filamenten vom großen Vorteil. Bei Verwendung von PLA-Filamenten lassen sich die Acrylabdeckungen auch abnehmen, um eine bessere Kühlung zu erreichen.

Abnehmbares Glasdruckbett

Das maximale Bauvolumen von 214 x 186 x 160 Millimeter ist wirklich beeindruckend für einen vormontierten 3D-Drucker in dieser Preisklasse. Hinzu kommt auch das abnehmbare Glasdruckbett, was das Entfernen der fertigen Drucke vom Bett wesentlich erleichtert. Das Bett wird übrigens bis zu 100 Grad Celsius beheizt, sodass Sie mit vielen verschiedenen Arten von Filamenten drucken können. Auch die zeitraubende Bettnivellierung entfällt, da das Bett komplett gerade aus der Fabrik kommt. Es könnte jedoch notwendig sein, dass Sie von Zeit zu Zeit kleinere Anpassungen vornehmen müssen. Dies geht allerdings sehr einfach, mithilfe von 3 Flügelmuttern unter der Platte.

Doppelextruder mit Kühlventilatoren

Dual-Extruder bei einem 3D-Drucker sind immer von Vorteil, da sich dadurch auch zweifarbige Objekte drucken lassen, ohne dass während des Druckvorgangs die Filamente gewechselt werden müssen. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass sich Trägerstrukturen in einem anderen Filamenttyp oder Farbe drucken können, um sie nach Fertigstellung des Druckvorgangs leichter entfernen zu können. Ideal wäre es übrigens, ein auflösbares Filament zu verwenden, sodass Sie Ihren fertigen Druck einfach in Wasser oder Säure eintauchen können. Dabei löst sich das Trägermaterial einfach auf und es bleibt nur das fertige Modell übrig.

Mit einem Doppelextruder lassen sich selbstverständlich auch zwei identische Objekte gleichzeitig drucken, was die Druckzeit effektiv halbieren kann, sollten Sie ein Vielfaches desselben Produkts herstellen. Die Druckdüsen verfügen über 3 Kühlventilatoren an der Vorderseite und einen an der Rückseite, was besonders beim Drucken mit PLA-Filament wichtig ist.

Video: Parallel zwei Objekte drucken

Benutzerfreundlicher Farb-Touchscreen

Alle verfügbaren Funktionen werden auf dem Display selbsterklärend gezeigt und lassen sich vollständig intuitiv benutzen. Das Farb-Touchscreen ist groß und übersichtlich, sodass es die Steuerung des Druckers wesentlich erleichtert.

Viele einfache Konnektivitätsmöglichkeiten

Sie können den BIBO 3D-Drucker auch problemlos mit Ihrem PC oder Smartphone steuern, indem Sie den Drucker einfach per WLAN mit dem gewünschten Gerät verbinden. Diese Option ist besonders nützlich, da Sie Ihre Druckaufträge überprüfen können, auch ohne direkt beim Drucker anwesend zu sein. Alternativ können Sie den Drucker auch per USB-Kabel an Ihren Computer anschließen oder einen Druck auch vom Drucker aus starten, indem sie den SD-Kartensteckplatz nutzen und eine Druckdatei auf die Karte geladen haben.

Besonderes Extra: der Lasergravierer

Obwohl die meisten 3D-Druckern in diesem Preissegment keine solchen Extras bieten, überzeugt der BIBO mit einem Lasergravurmodul, mit dem Sie beliebige Motive auf Plastik, Holz, Karton oder auch Leder gravieren können. Leider ist der Laser nicht stark genug, um auch auf Metall oder Glas zu gravieren.

Da das Lasergravurmodul separat geliefert wird, muss es dort installiert werden, wo sich die Extruder befinden. So müssen zunächst vom Extruder einige Schrauben entfernt werden, um den Graveur an seinem Platz zu installieren. Ebenso müssen Sie das an das Graviermodul angeschlossene Kabel an einen der Extruderventilatoren anschließen. Danach können Sie gleich mit dem Gravieren beginnen. Inklusive ist auch eine Graviersoftware sowie eine Schutzbrille.

Video: Lasergravieren mit dem BIBO

Kompatibel mit einer Vielzahl von Filamenten

Da der BIBO 3D-Drucker mit einer Vielzahl von Filamenten kompatibel ist, lassen sich damit viele verschiedene Objekte und Modelle erstellen. Es können u.a. PLA und ABS Filamente, flexibles und leitfähiges Filament, Nylon-, Holz-, PETG- und Kohlefaserfilament verwendet werden. Wenn das Filament bald leer, wird der Druckvorgang unterbrochen, sodass Sie eine neue Filamentspule laden und den Druckauftrag fortsetzen können. Ähnlich wird der BIBO auch nach einem Stromausfall nach dem Einschalten wieder an der gleichen Stelle weitermachen. Bislang gibt es nicht gerade viele 3D-Drucker, die über diese spezielle Funktion verfügen.

Der 3D-Drucker ist ebenso mit unterschiedlichen Operativsystemen kompatibel, sodass Sie wahlweise entweder Windows, Mac oder Linux verwenden können, je nachdem mit welchem System Sie bereits vertraut sind. Hinzu kommt eine Open-Source-Slicer-Software wie Cura, Simplify3D, Repetier-Host und Makerware, die Sie frei verwenden können. Damit können Sie G-Code-Druckdateien erstellen, um möglichst schnell mit dem 3D-Druck loszustarten.

Support-Foren und Kundenmeinungen

Für den BIBO 3D-Drucker haben wir bereits nach kurzer Recherche viele (jedoch nur englischsprachige) Support-Gruppen und Foren gefunden. So gibt es etwa auf 3dhubs einen Forum namens BIBO Talk, das von BIBO-Technikern besucht wird, die alle Ihre Fragen schnell beantworten. Zu empfehlen ist auch eine kleine Gruppe von Benutzern auf Thingiverse, die ebenfalls einige Druckdateien speziell für den BIBO geteilt haben. Dabei hat auch BIBO ein eigenes privates Forum, das nur den Käufern zur Verfügung gestellt wird.

Kommentare und Rezensionen, die sich auf Amazon finden lassen, sind für diesen 3D-Drucker fast ausschließlich positiv (4,3 von 5 Sternen, Stand August 2018). Die meisten Kunden sind sich einig, dass der BIBO 3D-Drucker einer der besten vollständig zusammengebauten Drucker in dieser Preisklasse ist. Der Drucker ist einfach zu bedienen und für die Einrichtung war nur wenig Zeit benötigt. Die Druck- sowie Gravierqualität scheinen ebenso gut zu sein.

Fazit

Mit dem BIBO Touch 3D-Drucker lassen sich hochwertige Objekte und Modelle herstellen. Das Gerät überzeugt mit einer ganzen Reihe von zusätzlichen Funktionen, die andere 3D-Drucker in dieser Preisklasse nicht bieten. Dabei dauert der Aufbau gerade mal 30 Minuten. Dank Dual-Extrudern lassen sich gleichzeitig mehrere bzw. auch mehrfarbige Modelle drucken. Hinzu kommt auch ein Kunden- und technischer Support vom Hersteller, sodass der BIBO die perfekte Wahl für Anfänger und 3D-Druckenthusiasten ist, obwohl auch erfahrene Designer und Ingenieure mit dem BIBO durchaus was anfangen können.

BIBO 3D-Drucker Kaufen

Sale
BIBO 3D Drucker Metal Frame Dual Extruder Laser Engraving WIFI Touch Screen Cut Printing Time In Half Filament Detect Demountable Glass Bed
18 Bewertungen
BIBO 3D Drucker Metal Frame Dual Extruder Laser Engraving WIFI Touch Screen Cut Printing Time In Half Filament Detect Demountable Glass Bed
  • Vollfarb-Touchscreen: ohne Schwelle, das ist freundlicher und einfacher Bedienung
  • Lasergravur: Sehr gut zum Gravieren von Objekten wie Holz, Kunststoff, Leder, Papier und sogar zum Schneiden dünner Materialien wie Kunststoff
  • Filament Erkennen: Wenn die Fadenspule während des Druckens ausgeht, pausiert das Gerät automatisch, damit Sie eine neue Spule einlegen können. Dies ist sehr nützlich für großvolumigen Objektdruck
  • WIFI-Steuerung: Mit der integrierten Netzwerkfunktion können Sie den Druck über ein Telefon oder einen PC steuern
  • Kopie Drucken: Zwei Extruder können zwei gleiche Objekte gleichzeitig drucken, die Druckzeit wird mindestens in HALF reduziert


Bewerte diesen Test und hilf uns besser zu werden:

3 0

Testbericht teilen:

News im Magazin:

Anzeige

3D-grenzenlos-Newsletter – Alle Infos kostenlos per Mail:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.