Testbericht:

Der preiswerte FLSUN FL – K Base Delta-3D-Drucker im Test

Im vorliegenden Test haben wir uns den FLSUN FL – K Base Delta-3D-Drucker einmal genauer angesehen. Aufmerksam wurden wir auf den Bausatz, weil das Gerät gerade einmal rund 150,00 € in seiner Anschaffung kostet. Was darf der Käufer für einen Delta-3D-Drucker mit großem Bauraum für deutlich unter 200 € erwarten? Im Testbericht erfahren Sie alles über Lieferumfang, Aufbau und erster Druck sowie Vor- und Nachteile des preiswerten Delta-3D-Druckers.

FLSUN Prusa i3
Der FLSUN Kossel Delta 3D-Drucker-Bausatz.

4 von 5 Daumen hoch

Kurzzusammenfassung für unsere Schnellleser:

Bei dem FLSUN FL – K Base handelt es sich um einen Delta-3D-Drucker im Niedrigpreis-Segment. Er ist vor allem für diejenigen gut geeignet, die sich bereits Erfahrungen beim Aufbau von 3D-Druckern sammeln konnten oder bei der Montage von Delta-3D-Druckern einen tiefergehenden Einblick erhalten möchten. Auf der beiliegenden SD-Karte findet sich eine umfangreiche Aufbauanleitung, aber auch im Internet sind einige Video-Aufbauanleitungen zu finden, die den Aufbau detailliert beschreiben. Ist der Drucker erst einmal eingerichtet und kalibriert, liefert er – vor allem für seine Preisklasse – durchaus hervorragende Druckergebnisse.

Video-Präsentation vom Hersteller

Technische Daten

  • Marke: FLSUN
  • Bausatz-3D-Drucker
  • Drucktechnologie: FDM
  • Rahmen aus einer Aluminiumlegierung
  • Kompatibel mit Windows XP, 7 und 8, Mac OS
  • Maximales Bauvolumen: 18 x 30 cm (Durchmesser x Höhe)
  • Gesamtgröße des Druckers: 30 x 40 x 68 cm (Breite x Tiefe x Höhe)
  • Beheiztes Druckbett
  • Heizbett-Temperatur: Bis 100 Grad Celsius
  • Doppelventilator zur Kühlung des Heizbettes und der Düse
  • Schrittmotor: Nema 17
  • Schichtauflösung: 0,1 bis 0,4 mm
  • empfohlene Schichtauflösung: 0,2 bis 0,3 mm
  • Düse: 0,4 mm
  • Extrusionstemperatur: 240 bis 260 Grad Celsius
  • Druckgeschwindigkeit: 20 bis 150 mm/s
  • empfohlene Druckgeschwindigkeit: 50 mm/s
  • Nutzbare Filamente: PLA, ABS, leitfähige PLA, Wood, Metallverbundwerkstoffe, lösliche PVA
  • Filament-Durchmesser: 1,75 mm
  • Positionsgenauigkeit der X- und Y-Achse: 0,012 mm
  • Positionsgenauigkeit der Z-Achse: 0,04 mm
  • Auto-Leveling-Funktion
  • All-in-One FLSUN Mainboard
  • Software: Cura, Repetier-Host
  • Unterstützte Dateitypen: .stl, .obj, G-Code
  • SD-Kartenslot
  • USB-Anschluss
  • 12 V/20 A Netzschalter
  • Leistung: 200 W
  • Eingangsspannung: AC 100 – 240 V
  • Gewicht: 8,5 kg (inklusive Verpackung)
  • Englischsprachige Aufbauanleitung auf SD-Karte beiliegend, aber auch als PDF-Dokument erhältlich
  • Englischsprachige Bedienungsanleitung
  • 1 Jahr Herstellergarantie

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des FLSUN FL – K Base Delta 3D Printer Kits gehören außer dem Bausatz für den 3D-Drucker selbst noch folgende Teile:

  • 1 Spule mit 40 m Filament,
  • Montagewerkzeug,
  • 1 weitere Ersatzdüse,
  • Stromkabel,
  • USB-Kabel,
  • 2 GB SD-Karte (auf der die Software, die Treiber, die Druckdateien für Testversuche, die Montageanleitung sowie die Bedienungsanleitung abgespeichert sind) und
  • 1 Rolle Klebeband.

Inbetriebnahme

Vergleichsweise lange Aufbauzeit: Der Aufbau des 3D-Druckers nahm bei uns ca. 9 Stunden in Anspruch (der Geeetech Prusa i3 Pro B dauert nur 5 Stunden zum Vergleich). Wir haben nicht alles an einem Tag erledigt, sondern es auf zweieinhalb Tage verteilt. Die Aufbauanleitung ist im Übrigen – genau wie die Bedienungsanleitung, die Cura-Software und einige vorgefertigte Modelle auf der beiliegenden SD-Karte abgespeichert, allerdings in englischer Sprache. Grundlegende Kenntnisse der englischen Sprache sind hier also von Vorteil. Wer möchte, kann sich zudem auch noch Videos bei YouTube anschauen, deren Links der Aufbauanleitung entnommen werden können. Selbstverständlich können Sie aber auch direkt bei YouTube nachschauen.

Aufbau Motherboard schwierig: Leider gestaltete sich der Anschluss des Motherboards etwas schwierig. Dieses befindet sich ursprünglich unter der Druckplattform und lässt sich so nicht ganz so einfach abmontieren.

Halterung für Filament-Rolle fehlt: Wurde der 3D-Drucker aufgebaut, wird man schnell feststellen, dass eine Halterung für die Filament-Rolle fehlt. Damit haben Sie wahrscheinlich einen Vorschlag für eines Ihrer weiteren 3D-Druck-Objekte. Eine kostenlose 3D-Druckvorlage gibt es auf Thingiverse.

Das FLSUN FL – K Base Delta 3D Printer Kit eignet sich besonders gut für Bastler und für Personen, die während des Aufbaus viel über den 3D-Druck an sich lernen möchten. Auch die Einstellung der Druckplattform und die Anpassung der Cura-Software dauern einige Zeit. Dafür kommt man aber gleich sehr gut in die Tiefen des 3D-Drucks. Die Druckergebnisse können sich auf jeden Fall sehen lassen.

Der erste Druckversuch

Automatische Nivellierung: Nachdem wir den 3D-Drucker zusammengeschraubt und das erste Mal an den Strom angeschlossen hatten, erfolgte eine automatische Nivellierung. Hier haben wir zur Vorsicht noch einmal nachgemessen, da wir von anderen Nutzern erfahren hatten, dass diese gerade bei den ersten Drucken neu justieren mussten. Bei unserem Gerät war dies nicht der Fall.

Treiber-Aktualisierung notwendig: Bevor wir allerdings mit dem ersten Druck starten konnten, mussten wir feststellen, dass die auf der SD-Karte gespeicherte Software und auch die Treiber nicht mehr auf dem aktuellsten Stand waren. Diese mussten wir folglich erst einmal aus dem Netz herunterladen, was aber problemlos gelang.

Wie immer haben wir zuerst das Benchy ausgedruckt, um einen Vergleich zu anderen 3D-Druckern, die wir bereits getestet haben, zu bekommen. Als Druckmaterial hatten wir PLA genutzt, was sich als sehr positiv erwies.

Erster Probleme und Erfahrungen mit dem Support: Wie auch einige andere User mussten auch wir feststellen, dass es mit dem Motherboard schnell Probleme gab. Bei einigen war beispielsweise die DC-Power-Buchse locker und einige Verbindungen mussten neu gelötet werden. Dies war auch bei unserem Motherboard der Fall, weshalb wir die Gelegenheit nutzten und den Support kontaktierten. Ein freundlicher Mitarbeiter sorgte dafür, dass wir ein neues Board zugeschickt bekamen. Mittlerweile nutzt FLSUN eine neue Motherboard-Gerätegeneration und auch wir bekamen ein solches Modell zugeschickt. Mit diesem läuft der 3D-Drucker einwandfrei. Allerdings haben wir uns dazu entschieden, das Motherboard nicht mehr unter der Druckplattform anzubringen, sondern separat am Rahmen zu befestigen. Für entsprechende Halterungen findet man – genauso wie bei den Filament-Halterungen – beispielsweise bei Thingiverse zahlreiche kostenlose Druckvorlagen.

Worin liegen die Vorteile des FLSUN FL – K Base Delta 3D Printers?

Niedriger Anschaffungspreis: Zuerst einmal liegen die Vorteile natürlich im niedrigen Anschaffungspreis. Aber auch die mögliche Bauhöhe von 18 x 30 Zentimeter ist von großem Vorteil. So lassen sich auch etwas höhere Objekte realisieren.

Automatische Nivellierung: Wie bereits erwähnt, lernt man beim Aufbau des Gerätes sehr viel über die Funktionsweise eines 3D-Druckers und das 3D-Druckverfahren an sich. Das ist natürlich aber ein genereller Vorteile von 3D-Drucker-Bausätzen und wenige spezifische für den FLSUN – K Base Delta. Positiv fällt bei dem Gerät auf, dass der 3D-Drucker über eine Selbstnivellierung verfügt. Gerade zu Beginn kommt aber auch vor, dass manuell nachjustiert werden muss. Das geringe Gewicht und die geringe Standfläche des 3D-Druckers fallen ebenfalls positiv auf.

Offline-Betrieb möglich: Vorteilhaft ist auch, dass der 3D-Drucker mittels beiliegender SD-Karte offline betrieben werden kann. Die entsprechenden Daten müssen dafür nur auf der SD-Karte abgespeichert werden.

Freie Wahl des Filament-Herstellers: Der 3D-Drucker FLSUN FL – K Base Delta kommt zudem mit PLA, ABS, Wood und weiteren Filamenten verschiedener Hersteller zurecht. Sie müssen sich also nicht unbedingt für den Filamenthersteller entscheiden, der von FLSUN empfohlen wird.

LCD-Display für intuitive Bedienung: Ist LCD-Display des Motherboards erst einmal in der Helligkeit richtig eingestellt, lässt es sich nahezu intuitiv bedienen.

Fazit

Wer Zeit und Lust hat, den 3D-Druck etwas genauer kennenzulernen, gern tüftelt oder aber über handwerkliches Geschick verfügt, für den dürfte das FLSUN FL – K Base Delta 3D Printer Kit von großem Interesse sein. Auch für Menschen mit einem geringen finanziellen Budget ist dieser 3D-Drucker durchaus eine Alternative. Wer allerdings schnell mit dem ersten 3D-Druck beginnen möchte oder handwerklich nicht besonders geschickt ist, der sollte sich eher für ein anderes Modell entscheiden. Vielleicht sind Ihnen dann unsere weiteren Testberichte (siehe alle Tests) eine Entscheidungshilfe.

Wir können den 3D-Drucker FLSUN FL – K Base Delta auch unter den angegebenen Kritikpunkten durchaus weiterempfehlen, läuft er doch nach anfänglichen Startschwierigkeiten bei uns mittlerweile reibungslos. Selbstverständlich nutzen wir ihn mittlerweile regelmäßig.

Welche Nachteile hat der 3D-Drucker?

Lange Aufbauzeit: Einige Punkte, die wir durchaus als nachteilig ansehen, sind bereits in den Rubriken Inbetriebnahme und Der erste Druckversuch aufgeführt und sollen hier nicht noch einmal wiederholt werden. Aber auch der langwierige Aufbau hat uns etwas gestört. Wer technisch nicht so versiert ist, dürfte deutlich mehr als 9 Stunden benötigen. Wer die Zeit hat, sollte dies nicht als Nachteil bewerten.

Dunkles Display: Bereits beim ersten Hochfahren des 3D-Druckers fiel auf, dass das Display sehr dunkel eingestellt ist. Die für die Einstellungsänderung notwendige Stellschraube befindet sich an der Rückseite des Motherboards, ist also im montierten Zustand, wie er vom Hersteller vorgesehen ist, gar nicht so einfach zu erreichen. Auch dies war einer der Gründe, warum wir das Motherboard mit einer gedruckten Halterung am Rahmen befestigt und dazu auch die Kabel neu verlegt haben.

Korrekte Eingangsspannung selbst wählen: Bevor der 3D-Drucker zum ersten Mal in Betrieb genommen wird, muss auf die korrekte Eingangsspannung der Stromversorgung gewählt werden. Dazu befindet sich an der Seite ein entsprechender Schalter. Leider wird auf die korrekte Auswahl der Eingangsspannung in der Aufbau- und in der Bedienungsanleitung nicht explizit hingewiesen.

Kleinere Fehler bei der automatischen Nivellierung: Die Selbstnivellierung funktionierte leider zu Beginn nicht ganz reibungslos. Hier mussten wir noch etwas nachjustieren.

Hinweis zur Bauvolumen-Angabe: Obwohl das Bauvolumen mit 18 x 30 Zentimetern angegeben ist, kann hier natürlich kein Zylinder in dieser Höhe gedruckt werden. In 30 Zentimeter Höhe wird meist eine Kegelform erreicht, da der Schlitten noch Platz zum Transport benötigt. Dies ist aber bei allen Delta 3D-Druckern der Fall.

Preisvergleich: FLSUN – K Base kaufen

PreisShopBemerkungen
ca. 150,00 €gearbest.com– Bester Preis
– Kostenloser Versand aus China
– seriöse Händler für Low-Cost-3D-Drucker
ca. 250,00 €amazon.de– Verschiedene Versionen verfügbar (Linearführung, Linearführung plus und Riemenschreibe Version)
– schneller Versand
– Zoll und Steuern müssen vom Käufer bezahlt werden
Sale
FLSUN 3d Drucker Delta Kossel Diy Kit mit großem 3D Druck Größe aktualisiert Nuzzle System Beheiztes Bett Auto Leveling (Linearführung)
1 Bewertungen
FLSUN 3d Drucker Delta Kossel Diy Kit mit großem 3D Druck Größe aktualisiert Nuzzle System Beheiztes Bett Auto Leveling (Linearführung)
  • Die 3d Drucker-Kits beinhalten: √ Das beheizte Druckbett √ Doppelventilator und Unterstützung für Bord √ Doppelventilator-Kühlsystem √ SD-Karte
    √ LCD-Display
    √ weitere Ersatzdüse
  • All-in-One FLSUN Mainboard, entwickelt von FLSUN R & D Team, einfacher installiert und betrieben werden, die Unterstützung 2004 und 12864 LCD, kompatibel mit A4988, DRV8825 und TMC2100 Stepper Treiber, es behält auch Ersatz Port für heatbed und geregelten Lüfter.
  • PLA Filament wird perfekt unterstützt. ABS, Nylon und Holzfaden werden auch nach der Umrüstung unterstützt.
  • Alle Metalldruckmaschine mit zwei Kühlgebläsen sind leitfähig für höhere Präzision und Qualität druckt.
  • Ausgestattet mit hohem Drehmoment Schrittmotor, stabile Drehzahl und einheitliche Extrusionskraft, Futter Glanz.


Bewerte diesen Test und hilf uns besser zu werden:

0 0

Testbericht teilen:

News im Magazin:

Anzeige

3D-grenzenlos-Newsletter – Alle Infos kostenlos per Mail:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.