Raft

Der Begriff Raft stammt aus dem englischen Sprachgebrauch und steht für Gitter bzw. Netz. Im 3D-Druck wird ein Raft unter anderem für kleine Objekte genutzt, die sonst nur eine geringe Haftung am Druckbett aufweisen würden. Für das Raft fertigt der 3D-Drucker in langsamerer Geschwindigkeit meist drei Ebenen in unterschiedlicher Stärke, bevor er mit dem Druck des eigentlichen Objekts beginnt. In vielen 3D-Softwares ist die Möglichkeit, ein Raft zu drucken, mit integriert.

Ähnliche Einträge


Anzeige

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 47. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest