Druckgeschwindigkeit

Je nach gewähltem 3D-Druckverfahren fällt die mögliche 3D-Drucker-Druckgeschwindigkeit aus. Denn zur additiven Fertigung gehören eine Vielzahl an Techniken und Verfahren, bei denen sich nicht nur die Druckgeschwindigkeit, sondern auch das zu erhitzende Material, die Temperatur der Druckdüse, die Filamentstärke, die Schichtdicke, die mögliche Anzahl von Stützstrukturen etc. unterscheiden. Die erreichbare Druckgeschwindigkeit ist zugleich abhängig von der Größe der Tropfen, der Laserleistung und des eingesetzten Materials, wie bei der Stereolithographie und den PolyJet-/MultiJet-3D-Druckverfahren. Bei Pulversinterverfahren hängt die 3D-Druckgeschwindigkeit neben der Laserleistung auch vom gewählten Pulver ab.

Wichtigste Faktoren für die richtige Einstellung der Druckgeschwindigkeit beim 3D-Drucker sind die Menge des zu verarbeitenden Materials und die Ausrichtung des Objektes. Werden Objekte mit viel Infill und/oder Überhängen gedruckt, dauert dies länger als kleine Standardmodelle, die ohne oder mit wenig Füllung auskommen.

3D-Drucker, die mit der SLS-Technologie arbeiten, können eine Druckgeschwindigkeit von etwa 50 mm/h erreichen.  Noch langsamer arbeiten SLA-3D-Drucker, der es auf bis zu 15 mm/h bringen. Durch die Weiterentwicklung der Verfahren und der Geräte wird sich die mögliche Geschwindigkeit sicher ebenfalls noch erhöhen. Zu den aktuell (Stand 2021) schnellsten Modellen gehört der EOSINT 280, der mit der DMLS-Technologie arbeitet und eine Druckgeschwindigkeit von 2 bis 8 mm/s erreicht. Diese Geräte kommen vor allem in der Industrie zum Einsatz. Stetig werden gerade für den industriellen Einsatz neue 3D-Druck-Technologien entwickelt, die dann oftmals ebenfalls hohe Druckgeschwindigkeiten erreichen, ohne das  die Qualität darunter leidet.

Viele Hobbymaker nutzen FDM-Desktop-3D-Drucker, d.h. 3D-Drucker die mit der FDM-/FFF-/-FLM-Technologie arbeiten. Je nach Modell und eingesetztem Filament sind hier 3D-Druckgeschwindigkeiten von 50 bis 150 mm/s möglich (der ANYCUBIC Kobra erreicht mittlerweile bis zu 180 mm/s und beim FLSUN Super Racer sind sogar Druckgeschwindigkeiten bis zu 200 mm/s möglich).

Ähnliche Einträge


Anzeige

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest