Das Unternehmen ViscoTec aus Oberbayern, ein Spezialist auf dem Gebiet der Dosiertechnik und 3D-Druck von viskosen Materialien und Pasten, hat bei der Entwicklung der Dosierpumpen der „preeflow by ViscoTec“-Marke festgestellt, dass die benötigten Dichtungsgeometrien nicht herkömmlich hergestellt werden können. Und griff so griff zum 3D-Druck der Dichtungen für die Vorserienproduktion. Daraus ergaben sich zahlreiche Vorteile.

Anzeige

ViscoTecViscoTec-Logo hat ein breites Produktportfolio an Dosierpumpen mit vielen Dichtungen, die alle eine bestimmte Funktion haben, wie zum Beispiel das Tropfen zu verhindern. Derartige Dichtungen werden unter anderem im Stanzverfahren angefertigt. Die Dichtungen im 2K Druckkopf von ViscoTec sind entweder aus 2-komponentigem Silikon oder 3D-gedruckt.

3D-gedruckte Dichtungen

3D-gedruckte Dichtung
ViscoTec beschloss, die Silikondichtungen mit dem 2K-Druckkopf vipro-HEAD additiv herzustellen (Bild © ViscoTec).

Als ViscoTec die neue Dispensermarke preeflow by ViscoTec entwickelte, stellte sich heraus, dass eine bisher nicht im freien Handel verfügbare Dichtungsgeometrie nötig ist. So beschloss das Unternehmen, diese Silikondichtungen mit dem 2K-Druckkopf vipro-HEAD additiv herzustellen. Dabei galt es, den Anforderungen an die Dichtung und der chemischen Beständigkeit der Materialien gerecht zu werden.

Aufwendig hergestellte Dichtungsgeometrien sind in kleinen Stückzahlen oft unrentabel. So wurden diese intern mit einem 2K-Druckkopf von ViscoTec aus einem 2-komponentigem Silikon hergestellt. Dabei nutzten sie eine Dosiernadel mit einem Durchmesser von 160 µm und druckten in Schichthöhen von circa 150 µm. Die Dichtung war in 30 Minuten fertig. ViscoTec konnte damit das Produkt früher auf den Markt bringen und es war kein Bestellprozess und auch keine lange Lieferzeit notwendig.

Mehr Möglichkeiten

Die Druckköpfe von ViscoTec bringen den Vorteil, dass ein wärmevernetzendes 2K-Silikon für Dichtungsanwendungen zum Einsatz kommt. Mit dem Druckkopf können außerdem erhabene Strukturen und Vertiefungen in die Dichtfläche eingebracht werden, was weitere Applikationen- und Geometrien ermöglicht. Es wird weiter sichergestellt, dass ein dichtendes Bauteil für Fluidanwendungen auch bei Hybridanwendungen umsetzbar wird. Mehr Produktneuheiten und Anwendungsbeispiele von ViscoTec erhalten Sie auch zukünftig im Newsletter des 3D-grenzenlos Magazins (jetzt abonnieren).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop