Für den 3D-Druck-Dienstleister CIPRES war aufgrund der veränderten Marktanforderungen das Arbeiten von der ersten Preiskalkulation bis hin zur Kommunikation zwischen den Produktionsstationen kaum noch zu bewältigen. Diese Arbeiten erforderten viel Zeit und sorgten für hohe Kosten. CIPRES suchte Unterstützung bei 3YOURMIND, mit denen es die Digitalisierung seine Additive Manufacturing-Prozesse optimal umsetzen konnte.

Anzeige

Der bayerische Spezialist für Oberflächenveredelung und 3D-Druck CIPRES ist ein innovationsgetriebenes Unternehmen, das flexibel auf Produktanforderungen und Wünsche seiner Kunden reagiert. Ob Prototyping, Customized-Lösungen oder additive Serienfertigung, CIPRES formt Ideen in skalierbare Lösungen und Produkte, die industriellen Qualitätsansprüchen entsprechen. Der 3D-Druck hat sich intern bei CIPRES als vollwertiger Produktionszweig etabliert. Täglich eingehende Anfragen und deren Bearbeitung mussten koordiniert werden. Zudem mussten CIPRES Produktionspläne und Produktionslaufzettel erstellen. Änderungen an der Bestellung und die Kommunikation waren zeitintensiv. Die Rückverfolgung und Transparenz des gesamten Prozesses waren nicht ausreichend gegeben. CIPRES wollte die 3D-Druck-Prozesse digitalisieren, um auch Kunden einen einfachen und intuitiven Zugang zur additiven Fertigung zu ermöglichen.

Ingrid Prestien, Geschäftsführerin der CIPRES GmbH, erklärt gegenüber dem 3D-grenzenlos Magazin:

„Mit 3YOURMIND haben wir die Möglichkeit unseren Kunden einen einfachen Zugang zur additiven Fertigung mittels 100% Digitalisierung von der Online-Anfrage, 3D-Daten Überprüfung, Preiskalkulation, Angebotserstellung, Bestellung, Auftragsbestätigung, bis zum Produktionsplan, Produktions-Laufzettel, Produktionsüberwachung, Kundenkommunikation und Rückverfolgung zu ermöglichen.“

Effizienz und Transparenz für den Kunden

Möglich war die Digitalisierung durch die Implementierung des Agile ERP und des Agile MES von 3YOURMIND. Kunden von CIPRES erhalten einen voll digitalisierten Prozessablauf, von der Bestellanfrage bis zum Erhalt der Ware und bleiben dabei stets online über den Auftrag informiert. Die Mitarbeiter haben den Produktionsstatus ebenfalls stets im Blick. Mögliche Fehldrucke werden in Echtzeit erfasst und können so schnell neu beauftragt werden. Das spart Kosten und wirkt sich positiv auf die Lieferungszeit aus.

Mit der Implementierung des Agile ERP und des Agile MES von 3YOURMIND konnten Kunden im Onlineportal von CIPRES in Sekundenschnelle 3D-Daten für den 3D-Druck analysieren und optimieren lassen. Waren die Daten hochgeladen, wurden sie automatisch auf Druckbarkeit überprüft und gegebenenfalls repariert. Es folgte ein vollautomatischer Preisvergleich und ein passendes Angebot. Der kundenfreundliche Vorgang bringt CIPRES einen Wettbewerbsvorteil, da Druckangebot der Konkurrenz oft noch manuell überprüft erstellt. Diese benötigen außerdem weitreichende Kommunikation zwischen Kunden und Dienstleister.

3D-gedruckte Objekte von CIPRES
Ob Prototyping, Customized-Lösungen oder additive Serienfertigung, CIPRES formt Ideen in skalierbare Lösungen und Produkte, die industriellen Qualitätsansprüchen entsprechen (Bild © CIPRES).

Weitere Vorteile für den Kunden

Die automatische Produktionsplanung nach Auftragsbestätigung, sowie die automatische Erstellung von Produktionslaufzetteln, Etiketten und QR Codes bringen mehr Effizienz und weniger Fehlerquellen. Die automatisierte Produktionsverwaltung ermöglicht das zügige Bearbeiten von Aufträgen und bringt kürzere Produktionszeit und reduziert Kosten.
Die Software von 3YOURMIND soll zukünftig außerdem das Einlesen von QR Codes für die Produktionsüberwachung, die automatische Kommunikation des Produktionsstandes intern sowie auch mit dem Kunden, übernehmen. CIPRES lebt mit den Software-Modulen Agile ERP und Agile MES von 3YOURMIND Industrie 4.0 und ermöglicht es Mitarbeitern, Kunden, Maschinen, Logistik und Produkte miteinander zu kommunizieren. Die gesamte Wertschöpfungskette wurde optimiert.

Von der Anfrage über das Angebot bis zur Auslieferung bietet CIPRES nun digitales Auftragsmanagement. Die automatisierten Prozesse erleichtern dem Kunden die ersten Schritte und CIPRES die effiziente Erledigung des Auftrags. Das steigert das Kundenerlebnis und verbessert die Kundenbindung.

Während des gesamten Produktionsprozesses werden als „unique identifier“ einmalige Artikelnummern zur besseren Teileüberwachung vergeben. Bisher ist es nicht bzw. nur teilweise möglich über eine Erkennungssoftware die Teile während der Produktion und insbesondere bei der Nachbearbeitung zu erkennen. Sobald diese Technologie entwickelt wird, hat CIPRES mit der einmaligen Nummernvergabe bereits den Grundstein zur Produktzuordnung und somit der Industrie 4.0 gelegt. Zur Online-Plattform gelangen Sie hier. 3YOURMIND ist ein erfolgreicher Software-Hersteller, der zuletzt 10,4 Mio. Euro in einer Serie A+ Finanzierungsrunde erhielt und damit seine Marktposition weiter ausbauen will.

Disclaimer: Dieser Beitrag wurde als gesponserter Artikel für CIPRES veröffentlicht. Inhaltlich verantwortlich ist die CIPRES GmbH.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop