Auf Facebook ist uns dieses tolle Fundstück begegnet. Maker Steve McGarr druckte mit seinem Kodama Trinus 3D-Drucker und Polywood Filament Sir Patrick Stewart, bekannt Star Trek. Dabei musste Stützstrukturen verwendet werden um den Kopf von Stewart beim Druck aufrecht zu halten. Die Facebook-Community ist amüsiert, sieht es doch so aus als läuft dem Captain Jean-Luc Picard gewaltig die Nase 🙂

Anzeige

Randnotizen zum Ausdruck: 0.1 mm Schichthöhe. 40mm/sec.

Stützstrukturen aus der Nase
Bei Sir Patrick Stewart wachsen Stützstrukturen aus der Nase 🙂 (Bild © Facebook/Steve McGarr)

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop