Der Bioprinting-Spezialist FluidForm hat eine Unternehmenskooperation mit Ethicon, einem Tochterunternehmen von Johnson and Johnson (J&J), beschlossen. Ziel beider Unternehmen ist es die patentierte FRESH Bioprinting-Technologie für verschiedene Anwendungen zu erweitern und einsetzen.

Anzeige

Das Unternehmen FluidForm gab eine Vereinbarung mit Ethicon – einer Tochtergesellschaft von Johnson and Johnson (J&J) – über die gemeinsame Entwicklung von 3D-Biodrucklösungen bekannt. Durch die Zusammenarbeit werden die beiden Unternehmen die patentierte und preisgekrönte Freeform Reversible Embedding of Suspended Hydrogels (FRESH) Bioprinting-Technologie von FluidForm für verschiedene Anwendungen erweitern und einsetzen, um spezifische Gewebeeigenschaften zu erreichen, die mit herkömmlichen Techniken nicht möglich waren.

FRESH-Plattform ermöglicht spezifische Gewebeeigenschaften

Das FRESH Bioprinting Verfahren ist Teil der Bioengineered Organs Initiative der Universität von Carnegie Mellon und wurde im Jahr 2015 entwickelt. Seitdem wird es zum Wiederaufbau funktioneller Komponenten des menschlichen Herzens sowie zum Drucken von Kollagen und anderen weichen Biomaterialien verwendet, um fortschrittliche Gerüste für eine breite Bandbreite an Geweben und Organsystemen herzustellen. FRESH verwendet einen eingebetteten Druckansatz mit einem temporären Stützgel, der es ermöglicht, komplexe Gerüste mit Kollagen in seiner nativen, unmodifizierten Form mit 3D-Bioprinting herzustellen.

In Zusammenarbeit mit Ethicon nutzt FluidForm die FRESH-Plattform, um spezifische Gewebeeigenschaften zu erzielen, die mit herkömmlichen Techniken nicht hergestellt werden können. Die Wiederherstellung von funktionellem menschlichem Gewebe für Forschung, Ausbildung und möglicherweise Organersatz könnte laut FluidForm die menschliche Gesundheit verändern bzw. die Art und Weise, wie medizinische Fachkräfte ihre Patienten diagnostizieren, planen und pflegen.

Großer Schritt bei der Kommerzialisierung von menschlichem Gewebe

Trileaflet Herzklappe
Trileaflet Herzklappe: Mit dem FRESH Bioprinting Verfahren in 3D gedruckt mit Kollagen (Bild © Fluidform).

Mike Graffeo, CEO von FluidForm, sagte, sein Team sei begeistert von der Wirkung, die FRESH Printing haben kann und freut sich darauf, mit einem weltweit führenden Unternehmen in der Chirurgie wie Ethicon zusammenzuarbeiten, um ihre gemeinsamen ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Als Mitglied der J&J-Unternehmensfamilie hat Ethicon Zugang zum 3D-Druckzentrum des Unternehmens, in dem fortschrittliche Anwendungen für den 3D-Druck im biomedizinischen Bereich entwickelt werden.

FluidForm konzentriert sich auf die Integration seiner bahnbrechenden Innovationen in den Bereichen 3D-Druck, computergestützte und synthetische Biologie sowie fortschrittliche Materialwissenschaften und schafft Gewebe, das sich nicht vom echten menschlichen Gewebe unterscheidet. Es ist ein großer Schritt nach vorne bei der Kommerzialisierung von 3D-Druck von menschlichem Gewebe und eine neue Gelegenheit, die den Hersteller von medizinischen Geräten noch mehr bei seinem Vorhaben unterstützen wird, funktionelle Gewebe, Organe und therapeutische Therapien aufzubauen, die die menschliche Gesundheit und Langlebigkeit radikal verändern könnten.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 21. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop