Die beiden im Additive Manufacturing (AM) tätigen Unternehmen PrinterPrez und Vertex Manufacturing haben ihre Fusion bekanntgegeben. Das Software-Unternehmen PrinterPrez entwickelt einen ganzheitlichen Ansatz für den AM-Workflow und Vertex hat sich auf die Entwicklung und Einführung neuer 3D-Druck-Technologien spezialisiert.

Anzeige

Die Unternehmen PrinterPrezz Inc. und Vertex Manufacturing, beide im Bereich fortschrittlicher Fertigungstechnologien tätig und fokussiert auf die Weiterentwicklung von Additive Manufacturing (AM)-Prozessen, haben eine Fusion bekanntgegeben. Diese ist in erster Linie deshalb von Bedeutung, da es nicht gerade üblich ist, dass ein neu eintretendes AM-Softwareunternehmen (PrinterPrezz) einen physischen AM-Dienstleister (Vertex) übernimmt.

Vorteile für die Kunden beider Unternehmen

Beide Unternehmen sind innovativ in ihrem AM-Ansatz: PrinterPrezz in Bezug auf seinen ganzheitlichen Ansatz für den AM-Workflow und Vertex für die Einführung neuer AM-Technologien. Durch die Nutzung der sich ergänzenden Technologien von PrinterPrezz und Vertex Manufacturing, erwartet PrinterPrezz von der Übernahme erhebliche Vorteile für die Kunden.

Shri Shetty, CEO von PrinterPrezz, kommentiert:

„Die Zusammenführung der komplementären Stärken zweier innovativer Unternehmen im Bereich der fortschrittlichen Fertigung soll es Kunden aus verschiedenen Branchen ermöglichen, von den branchenführenden Technologien und AM-Workflow zu profitieren. Um das Problem der fragmentierten Natur der AM-Lieferkette zu lösen, haben wir eine End-to-End-Plattform geschaffen, um den Prozess von der Geräteinnovation bis zur Serienfertigung zu optimieren. Diese Akquisition bietet PrinterPrezz grundlegende Nachbearbeitungstechnologien, die für eine schnellere Markteinführung von Medizinprodukten relevant sind.“

Greg Steve
Die beiden auf Additive Manufacturing und fortschrittliche Technologien spezialisierten Unternehmen Vertex Manufacturing und Printerprezz fusionieren (Bild © Vertex/Printerprezz).

Greg Morris, CEO von Vertex Manufacturing und CTO von PrinterPrezz, fügte hinzu:

„Ich war von Anfang an Teil der PrinterPrezz-Organisation, ursprünglich als Mitglied des Beirats und zuletzt als Chief Technology Officer. Die Möglichkeit, Vertex in die PrinterPrezz-Organisation einzubringen, ist eine unglaubliche Chance für die Kunden beider Unternehmen.  Durch die Installation neuer additiver Fertigungs- und Nachbearbeitungstools wird unser Werk in Cincinnati, Ohio, alle unsere bestehenden Kunden unterstützen, aber auch die steigende Nachfrage aus der Medizinbranche.“

Medizinbranche weiterhin Schwerpunkt

Der Hauptsitz von PrinterPrezz im Silicon Valley wird sich weiterhin in erster Linie auf medizinische Geräte konzentrieren und dabei interne regulatorische Erfahrung, klinikorientiertes Design, additive Fertigungskompetenz und interne Nanotechnologie-Entwicklung nutzen. Das Design-, Konstruktions- und Fertigungszentrum in Fremont, Kalifornien, wird weiterhin alle relevanten behördlichen Anforderungen für die Herstellung von Medizinprodukten erfüllen.

Vertex Manufacturing wird weiterhin alle fortschrittlichen Fertigungsindustrien unterstützen, einschließlich der Medizin-, Luft– und Raumfahrt-, Verteidigungs-, Öl- und Gas-, Energie- und Konsumgüterindustrie. Das Entwicklungs- und Fertigungszentrum in Cincinnati, Ohio, wird alle seine aktuellen Zertifizierungen beibehalten.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2335,63 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max894,99 € erstmals unter 900 €!kaufenTestbericht
2 TOPSELLERArtillery Sidewinder-X1209,99 €kaufenNeuvorstellung
3 TOPSELLERQIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop