Der US-amerikanische Spezialist für Automatisierungslösungen und Roboterintegration Sofos Robotics wird zukünftig den Flight HT403P 3D-Drucker vom Hersteller Farsoon Technologies einsetzen. Sofos Robotics hat bereits seit seiner Unternehmensgründung im Jahr 2019 3D-Druck im Einsatz und möchte seine Produktionsraten mit additiver Fertigung jetzt deutlich ausbauen.

Anzeige

Das erst im Jahr 2019 gegründete Unternehmen Sofos Robotics aus Ham Lake in Minnesota (USA) ist spezialisiert auf Automatisierungs- und Roboterintegrationsdienste, um Kunden dabei zu helfen, die Effizienz ihrer Produktionsprozesse zu maximieren. Mit Farsoon Technologies setzt Sofos jetzt auf einen weltweit tätigen Hersteller und Lieferanten von Laser-Sinter-3D-Druck-Systemen für Polymere und Metalle auf industrieller Ebene.

Insbesondere wird Sofos zukünftig die erstmals im Jahr 2019 vorgestellte Flight® Technologie oder Fiber Light® Technologie einsetzen, wie Farsoon in einer Pressemitteilung gegenüber dem 3D-grenzenlos Magazin berichtet. Die Fiber Light® Technologie macht Kunststofflaser-Pulverbettfusion-3D-Druck im Produktionsmaßstab möglich. Seit dem vergangenem Jahr bietet Farsoon mit der Dual-Laser-Konfiguration des Flight® 403P-3D-Druckers ein System mit noch höherer Produktivität und macht die Serienproduktion hochwertiger Endverbrauchsteile möglich.

HT403P-3D-Drucker kommt bei Sofos zum Einsatz

Farsoon Flight HT403P 3D-Drucker
Sofos Robotics wird zukünftig den Farsoon Flight HT403P 3D-Drucker einsetzen zur Herstellung von Prototypen aber auch Endverbraucherteilen aus verschiedenen Materialien (Bild © Farsoon).

Sofos wird zukünftig den light® HT403P-3D-Drucker von Farsoon einsetzen. Damit möchte Sofos eine Reihe industrieller Projekte, vom Prototyping bis zur Serienfertigung, unter Verwendung einer breiten Palette anwendungsspezifischer technischer Materialien, umsetzen.

John Huster, Präsidenten von Sofos Robotics, sagte dazu in einem Gespräch mit Jason Rodriguez, Marketingspezialist von Farsoon Americas Corp.:

„Das Flight® HT403 System liefert Geschwindigkeit und Genauigkeit und bietet mit dem Material der Wahl endlose Produktionsanwendungen, egal in welcher Branche“, sagt Jim Braddick, Verkaufsdirektor von Farsoon Americas, „mit der Hilfe unseres Materialpartners BASF und dem Farsoon HT403 Flight® Faserlasersystem kann Sofos Robotics seinen Endkunden produktionsreife Teile liefern, was traditionell nicht möglich war.“

Auch Jeremy Vos, Business Development Manager der BASF Corp., äußerte sich zu seinen 3D-Druck-Erfahrungen mit der Technologie:

„Ich hatte Gelegenheit, mit dem Sofos-Team an verschiedenen Materialien zu arbeiten, darunter unser PA11 ESD. Es war großartig, mit einem agilen Team zu arbeiten und ihnen zu helfen, Kundenlösungen schnell umzusetzen.“

Sofos Robotics stellt bereits erfolgreich mit 3D-Druck Komponenten für seine Automatisierungszellen her, wie z.B. kundenspezifische Halterungen und Montageplatten, Teile-Nester und Greiferfinger. Zukünftig sollen viele weitere Anwendungsfälle folgen. Über die weitere Entwicklung berichten wir auch zukünftig im 3D-grenzenlos Magazin (Newsletter abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop