Das Berliner Startup und 3D-Drucker-Hersteller BigRep öffnet seinen US-Hauptsitz in New York. Nach Singapur und Berlin ist BigRep damit jetzt in drei Staaten vertreten und bestätigt die wachsende Nachfrage nach großen 3D-Druckobjekten.

Anzeige
ANYCUBIC Banner

Logo BigRepDer 3D-Drucker-Hersteller BigRep hat seinen US-Hauptsitz in New York eröffnet und setzt damit sein starkes US-Wachstum fort. Die Eröffnung der New Yorker Hauptverwaltung soll dem Unternehmen dabei helfen, den US-Markt noch optimaler bedienen zu können. In Berlin und Singapur verfügt BigRep ebenfalls über Niederlassungen. Das Berliner Start-up ist ab heute als BigRep America Inc. mit einer eigenen Filiale im New Lab, einem interdisziplinären Coworking-Space im Brooklyner New Yard aktiv, welches bei Neugründungen aus der Technologie und Industrie einen guten Ruf genießt.

„Die nächsten Jahre werden wir von Brooklyn aus unsere US-Aktivitäten steuern, unser Know-how im Bereich des 3-D-Drucks mit den anderen New Lab-Mitgliedern teilen und uns deren Innovationskraft und Lösungen für eigene Weiterentwicklungen zunutze machen. Zudem werden wir unseren Kunden und Besuchern im New Lab auch die Möglichkeit bieten, mehr über unsere großformatigen 3-D-Drucklösungen zu erfahren und diese live zu erleben.“ René Gurka, CEO von BigRep

Das New Lab hat seinen Fokus auf die Vernetzung von Unternehmen gesetzt, die an disruptiven Zukunftstechnologien wie Robotbik, künstliche Intelligenz und 3D-Druck arbeiten. BigRep America Inc. verfolgt das Ziel, das Wachstums- und Innovationspotential im dynamischen Umfeld des Labors zu nutzen und um den US-Markt künftig besser bedienen zu können.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Der US-Sitz von BigRep in New York. Im „New Lab“ von Brooklyn, Zentrum für disuptive Zukunftstechnologien.

Wie Rene Gurka, der CEO von BigRep erklärt, sei es der Plan die Mitarbeiterzahl in der US-Niederlassung in den nächsten Jahren auf 50 Mitarbeiter zu erhöhen. Beide Standorte, New York und Berlin-Kreuzberg, vereinen Gurka zufolge ihre Geschichte als historische Industriestandorte. Mit den 3D-Drucklösungen soll ein entscheidender Teil dazu beigesteuert werden, dass die zwei Standorte wieder zu führenden Technologie-Hubs für das produzierende Gewerbe werden, wie Gurka weiter ausführte.

Die US-Aktivitäten des 3D-Drucker-Herstellers werden in den nächsten Jahren von Brooklyn aus gesteuert und das KnowHow im Bereich 3D-Druck mit Mitgliedern des New Labs geteilt. Zugleich wird BigRep America Inc. von der Innovationskraft und Lösungen der anderen Firmen in dem Labor profitieren, um eigene Weiterentwicklungen zu forcieren. Im New Lab sollen Kunden und Besucher die Möglichkeit erhalten, ihr Wissen über die großformatigen 3D-Drucklösungen zu vertiefen.

BigRep ONE
Der BigRep ONE auf der Singapur Expo im März 2016 (Bild © Facebook/ BigRep).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 48. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder-X2337,13 €kaufen
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max912,89 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1314,56 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
5FLSUN Q5178,36 €kaufen
6QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
9Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
10Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
11ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
12Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
13Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
14Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
15ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
16Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop