News zum Thema

Anzeige
Zeit- und Kostenersparnis:

CNC-Automation Würfel GmbH verbessert Fertigungsautomatisierung mit 3D-Drucktechnologie von HP Multi Jet Fusion

9. März 2019
Bild der Arbeitsgeräte bei CNC Automation

Das deutsche Mittelstandsunternehmen CNC Automation Würfel GmbH aus Singen (Hohentwiel) in Baden-Württemberg setzt bei seiner Fertigung 3D-Drucker mit der HP Multi Jet Fusion-Technologie ein. Diese erweist sich schon seit zwei Jahren im Unternehmen als sehr hilfreich, wie HP Inc. jetzt in einer Mitteilung erläutert. In einem Video gibt das Unternehmen Einblicke in den Einsatz der 3D-Drucker für die Fertigung.

Viele Einsatzmöglichkeiten und Vorteile:

Karlsruher Institut für Technologie KIT arbeitet an 3D-Druck-Lösung für Radartechnik

17. Februar 2019
Forscher am KIT bei der Fertigung

Ein Forscherteam des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) arbeitet an der Entwicklung von 3D-Drucktechnologien, um Radartechnik bis in den Hochfrequenzbereich additiv herstellen zu können. Diese sollen handlich, preiswert und individuell sein. Wir haben einen genaueren Blick auf die Pläne und Ideen der deutschen Forscher geworfen.

Stimuli-responsive Polymere als Druckertinte:

Deutsche Forscher stellen bewegliche Mikrostrukturen mit 3D-Drucker her

26. Januar 2019
Bewegliche Mikrostrukturen

Ein Team von Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hat 3D-gedruckte Mikrostrukturen mit direktem Laserschreiben hergestellt. Die fertigen Objekte bleiben auch nach dem 3D-Druck beweglich und reagieren auf äußere Einflüsse, wie auch beim 4D-Druck bekannt.

Mehr Designfreiheit für die Künstler:

Kunstgießerei Strassacker fertigt Gussmodelle für Kunstwerke mit 3D-Drucker

18. Januar 2019
PMMA-Rohlinge

Die Kunstgießerei Strassacker aus Süßen bei Stuttgart (Baden-Württemberg) setzt auf 3D-Drucker zur Unterstützung der Herstellung ihrer Kunstwerke. Hergestellt werden können mit dem voxeljet-3D-Drucker schnell und kostengünstig Gussmodelle, welche die Designfreiheit der Künstler deutlich erhöht.

Baden-Württemberg:

Die Bischof von Lipp Gemeinschaftsschule Mulfingen hat sich einen 3D-Drucker angeschafft

16. Januar 2019
Dremel 3D-Drucker und Verantwortlicher der Schule

Die Bischof von Lipp Gemeinschaftsschule in Mulfingen (Baden-Württemberg) hat sich mit Unterstützung der Eltern und einem Spendenwettbewerb der Sparkasse einen 3D-Drucker erhalten. Das Preisgeld des Wettbewerbs wurde noch einmal um 1000 Euro von einer regionalen Firma aufgestockt, sodass die Lehrer jetzt mit einem professionellen 3D-Drucker die Schulausbildung um das Thema 3D-Druck erweitern können.

Dank staatlicher Unterstützung:

Hochschule Offenburg erhält Fabikrationslabor mit 3D-Druckern, Plottern, Lasern uvm.

7. Januar 2019
Professoren, die am Edu-FabLab beteiligt sind

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird das Projekt „Education and Fabrication Laboratory“ der Hochschule Offenburg mit 300.000 Euro unterstützen. Damit sollen unter anderem neue Lern- und Lehrformate unter dem Namen „Edu FabLab HSO“ entwickelt werden und stellt seinen Studenten u.a. auch 3D-Drucker bereit.

1. Preis beim Startup BW Elevator Pitch :

Freiburger Firma Glassomer GmbH für sein Verfahren zum 3D-Druck von Glas mit Gründerpreis ausgezeichnet

18. Dezember 2018
Glassomer 3D-gedruckte Glasobjekte

Glaskunstwerke verbinden von uns viele mit der aufwendigen Glasbläserei. Die Glassomer GmbH aus Freiburg in Baden-Württemberg hat mit dem Glassomer einen neuen Weg entwickelt, Glasobjekte deutlich einfacher zu fertigen und zwar im 3D-Druckverfahren. Das ursprüngliche Konzept entstand am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Baukeramik und mehr Produktion:

Hochschule Karlsruhe entwickelt Keramik-3D-Drucker

26. Oktober 2018
Professor und Studierende am Keramik-3D-Drucker

Die Hochschule Karlsruhe hat gemeinsam mit der Majolika Manufaktur Karlsruhe an automatisiertem und wegweisendem Keramik-3D-Druck gearbeitet. Dazu bekam die Majolika Manufaktur einen Keramik-3D-Drucker mit dem Ziel, die Produktion zu verbessern. Doch die Hochschule Karlsruhe hat noch mehr vor und stellte außerdem auf der Designmesse Eunique 2018 staunenden Besuchern die 3D-gedruckten Keramikobjekte vor.

Vom 3D-Modell zum 3D-Druck – ein Einstieg mit dem Ultimaker 3:

Mannheimer Abendakademie bietet Seminare zum 3D-Druck

2. Oktober 2018
3D-Drucker-Schulung

Die Mannheimer Abendakademie bietet ab Oktober eine Reihe von Seminaren zum 3D-Druck an. Zielgruppe sind alle Interessenten, die noch keinen 3D-Drucker besitzen und sich über die Möglichkeiten der Fertigungstechnologien informieren wollen. Unter dem Motto „Vom 3D-Modell zum 3D-Druck – ein Einstieg mit dem Ultimaker 3“ sind alle Interessenten eingeladen an dem Seminar teilzunehmen.

3D-Druck-Wissen und -Erfahrung vermitteln:

Gewerbliche Schule Ehingen will in 3D-Drucker investieren

22. September 2018
Kreisräte sehen sich die Lernfabrik 4.0 an

2017 hat die Gewerbliche Schule Ehingen eine Lernfabrik namens „Lernfabrik 4.0“ eröffnet. Das Ziel ist es, Wissen über den 3D-Druck zu übermitteln und wertvolle Erfahrungen im Bereich der additiven Fertigung weiterzugeben. Dank zur Verfügung stehendem Geld wird nun überlegt, in professionelle 3D-Drucker zu investieren.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige