News zum Thema

Anzeige
Entwicklungen und aktueller Stand des 3D-Drucks:

Das „Forum Metall“ auf der Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019 beleuchtet die additive Fertigung mit Metall

29. Mai 2019
Impressionen von der Rapid.Tech+FabCon 3.D 2018

Britische Technologie-Analysten des Unternehmens IDTechEx prognostizieren für die additive Fertigung ein jährliches Wachstum von 18 Prozent bis 2030. Beim metallischen 3D-Druck wird eine Steigerungsrate von 23 Prozent pro Jahr erwartet. Das „Forum Metall“ auf der bevorstehenden Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019 beleuchtet die Entwicklungen und den aktuellen Stand der 3D-Drucktechnologie.

Vollfarbdrucker, Lasersinteranlagen und mehr:

ProductionToGo zeigt auf Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019 in Erfurt die neuesten 3D-Druckermodelle von XYZprinting

28. Mai 2019
PartPro350 xBC von XYZ Printing

Das Start-up-Unternehmen ProductionToGo aus Baden-Württemberg wird auf der Rapid.Tech+FabCon 3.D 2019, die im Juni im Thüringischen Erfurt stattfindet, die neuesten 3D-Druckermodelle vom 3D-Drucker-Hersteller XYZprinting vorstellen. Dazu zählen sowohl Vollfarb-3D-Drucker als auch Lasersinteranlagen. Besucher der Messe dürfen sich auf 3D-Drucker für ein breites Anwenderspektrum freuen.

Vorträge namhafter Herstellern der Branche:

Forum Automobilindustrie auf Rapid.Tech+FabCon 3.D beleuchtet 3D-Druck in der Automobilbranche

22. Mai 2019
Bild zum 3D-Druck in der Automobilbranche

Im Forum Automobilindustrie auf der im thüringischen Erfurt stattfinden Rapid.Tech + FabCon 3.D wird der 3D-Druck in der Automobilbranche von einigen Herstellern, Zulieferern und Entwicklungsunternehmen näher beleuchtet. Interessante Vorträge sind zu erwarten unter anderem von BMW, Audi und Toyota. Das Forum Automobilindustrie findet am 25. Juni 2019 statt.

Neuheiten aus Dental- und Orthopädiebereich:

Rapid.Tech & FabCon 3.D startet 2019 neues Forum zu 3D-Druck in der Medizin-, Zahn- & Orthopädietechnik

15. April 2019
Xjet Keramikprodukte

Im Juni 2019 findet im thüringischen Erfurt die Rapid.Tech + FabCon 3.D statt. Am ersten Messetag wird es ein neues Forum Medizin-, Zahn- & Orthopädietechnik geben, welches die Anwendungsmöglichkeiten der 3D-Drucktechnologie für medizinische Bereiche beleuchtet. Namhafte Unternehmen und Referenten stellen wir hier Lösungen vor. Wir geben einen ersten Einblick in das Programm.

Save the Date:

Renommierte Keynote Sprecher beleuchten Anwendungen und Potenziale der 3D-Drucktechnologie auf der Rapid.Tech & FabCon 3.D 2019

21. März 2019
Impressionen von der Messe, zwei Personen im Hintergrund, im Vordergrund mehrere 3D-gedruckte Teile

Vom 25. bis 27. Juni 2019 findet die 16. Rapid.Tech & FabCon 3.D der Messe Erfurt in der thüringischen Landeshauptstadt statt. Neben den bekannten Ausstellungen und Präsentationen gibt es auch heuer wieder zahlreiche Vorträge. Zu den drei wichtigsten zählen die Keynote-Speaker, die einen interessanten Einblick auf die Anwendungen und Potenziale der 3D-Drucktechnologie für unterschiedliche Branchen geben. Eine Übersicht.

Staunen. Erforschen. Ausprobieren.:

Friedrich-Schiller-Gymnasium Weimar hat jetzt einen 3D-Drucker

3. Dezember 2018
Schüler und Lehrer des FSG Weimar vor dem 3D-Drucker

Das Friedrich-Schiller-Gymnasium Weimar wurde mit dem „Jugend forscht“-Schulpreis ausgezeichnet und erhielt dafür einen Geldpreis. So konnte sich die Schule einen eigenen 3D-Drucker kaufen. Dieser ist nach einer ersten Fortbildung für Schüler und Lehrer bereit, erforscht zu werden. Und stößt auf viel Interesse und Begeisterung.

Politik zu Besuch:

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow interessiert sich für 3D-Drucker

3. August 2018
Markus May

Ministerpräsident Bodo Ramelow machte erst kürzlich im Rahmen seiner Sommertour 2018 einen Zwischenstopp beim Jenaer 3D-Druck-Spezialisten 3Faktur. Ziel von Ramelow war es, sich einen Überblick über die Zusammenarbeit innovativer Firmen in Jena zu machen aber auch bedeutungsvolle Eindrücke von den 3D-Druckern bei dem wachsenden Unternehmen 3Faktur zu sammeln.

Große Nachfrage in Erfurt:

Rapid.Tech + FabCon 3.D 2018 beweist großes Interesse an 3D-Druck in Deutschland

11. Juni 2018
Impressionen von der Messe, zwei Personen im Hintergrund, im Vordergrund mehrere 3D-gedruckte Teile

Vom 5. bis 7. Juni 2018 fand die Rapid.Tech + FabCon 3.D im thüringischen Erfurt statt. Rund 5000 Besucher tummelten sich drei Tage lang in den Hallen der Messe Erfurt und besuchten Stände namhafter Aussteller und viele Vorträge ausgewählter Experten. Das etablierter Event zeigt, dass das Interesse am 3D-Druck in Deutschland weiterhin ungebrochen ist.

Projekttag in der 4. Klasse:

Thüringer Schüler widmen sich dem 3D-Druck – und drucken ein Fahrrad

16. Mai 2018
Elektrofahrrad aus dem 3D-Drucker

Beim Projekttag der Lindenschule Blankenhain in Thüringen haben sich die Blankenhainer Schüler mit dem Thema 3D-Druck auseinandergesetzt. Zusammen mit dem Verein Solar-Dorf Kettmannshausen wurde ein Fahrrad mit Solarantrieb in Modellgröße hergestellt.

Gewinnerprämie für Jugend forscht Teilnahme erhalten:

Goetheschule Ilmenau verfügt nun über einen 3D-Drucker

12. März 2018
3D-Drucker von Computer Systems Ilmenau gesponstert

Die Goetheschule Ilmenau in Thüringen hat an einem Jugend forscht-Wettbewerb teilgenommen und gewonnen. Als Gewinn wurde ihr jetzt von einem regionalen Unternehmen ein 3D-Drucker übergeben. Das Gerät wurde schon vorher von den Thüringer Schülern mit Begeisterung genutzt und steht ab sofort in der Schule für kreative 3D-Druck-Projekte den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung.

"3D-Innovations-Center" im Kellergeschoss:

Erfurter Andreas-Gordon-Schule setzt mehrere 3D-Drucker für die Lehre ein

22. Januar 2018
3D-Drucker in der Schule

Über mehrere 3D-Drucker verfügt die Erfurter Andreas-Gordon-Schule bereits. Im „3D-Innovations-Center“ wächst im Kellergeschoss der Schule somit ein kleiner Makerspace heran, der es Schülern möglich macht, ein sich rasant entwickelnde Technologie im praktischen Schulalltag zu erlernen. Erste Unternehmen bekunden bereits ihr Interesse an Schülern, die sich am 3D-Drucker ausbilden lassen haben.

Neue Forschungsmittel bereitgestellt:

Freistaat Thüringen unterstützt Bio-3D-Druck des iba Heiligenstadt

20. Dezember 2017
Gebäudekomplex des iba Heiligenstadt.

Das iba Heiligenstadt erforscht neue Materialien für das Tissue Engineering und nutzt dazu auch den 3D-Druck. Jetzt bekam das Institut eine fünfjährige Förderung in 6-stellige Höhe vom Freistaat Thüringen zugesprochen und soll die Forschungen im „Bioprinting“ am Standort Thüringen vorantreiben.

3D-Druck macht Schule:

Weitere Eichsfelder Schulen lernen 3D-Druck kennen

1. Dezember 2017
Zwei Teistinger Grundschüler mit E-Biker.

An der Grundschule Teistungen führte das Solar-Dorf Kettmannshausen einen 3D-Solartechnik-Projekttag durch. Bei diesem konnten Schüler nicht nur einen E-Biker zusammenbauen, sondern sich auch mit der 3D-Konstruktion und der Fertigung von Modellen mittels 3D-Drucker befassen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige