News zum Thema

Automatisierte Herstellungsprozesse:

Indisches Startup ShapeCrunch bietet App für maßgefertigte Schuheinlagen aus 3D-Drucker

29. August 2018 Jan Zieler
Sportschuhe mit Einlegesohle

Das Startup Shapecrunch aus Indien hat es sich zum Ziel gesetzt, den Prozess von maßgefertigten Schuheinlagen aus dem 3D-Drucker zu automatisieren. Im ersten Schritt hilft die von Shapecrunch entwickelte ab dem Anwender dabei, aus Fotos ein 3D-Modell seiner Füße zu erstellen. Auf Grundlage der Daten kann anschließend eine medizinische, passgenaue und individuelle Schuheinlage für den Patienten erstellt werden.

Nach langer Leidenszeit:

Titan-Implantat aus 3D-Drucker gibt Inder seine Beweglichkeit zurück

22. Mai 2018 Andreas Krämer
Hüftimplantat aus dem 3D-Drucker

Der Inder Amit Bhanot leidet seit Jahren an starken Schmerzen und Einschränkungen in der Beweglichkeit. Selbst zwei Hüfttransplantate konnten keine Abhilfe schaffen, doch jetzt soll ihm ein Titan-Implantat aus dem 3D-Drucker ihm helfen.

Fortschritt im Bioprinting:

Wissenschaftler drucken ein Ohr, das im Körper überlebt und wächst

13. Februar 2018 Jan Zieler
Ohr aus dem 3D-Drucker

Wissenschaftlern in Indien ist es gelungen, erstmals ein Ohr mit einem 3D-Drucker herzustellen, dass am Körper erfolgreich verpflanzt werden konnte, überlebte und sogar gewachsen ist. Das berichtet eine bekannte indische Zeitung. Die Wissenschaftler der indischen SRM University berichten von einem weiteren, großen Fortschritt beim Bioprinting.

Mit 3D-Druck im Kampf gegen Abfall:

Universität in Indien startet 3D- und 4D-Druck-Kurs für Additive Fertigung in der Abfallwirtschaft

21. Dezember 2017 Remziye Korner
Abfallverwertung oft problematisch

Die Verwertung von Abfall ist in fast jedem Land ein Problem, denn wir gehen viel zu sorglos mit unserem Müll um. An einer Universität in Indien startet ein 3D- und 4D-Kurs zum Thema Abfallverwertung mit der additiven Fertigung. Ein Expertenteam entwickelte außerdem ein neues 3D-Druckfilament, das sehr viel günstiger ist als vergleichbare Filamente.

Begeisterter 3D-Druck-Fan:

12-Jähriger Junge aus Indien baut sich aus Interesse seinen eigenen 3D-Drucker in der Schule

23. November 2017 Remziye Korner
Arya will hoch hinaus.

Chinmaya Arya ist eigentlich ein gewöhnlicher 12-jähriger Junge aus Delhi (Indien), der sich aber neuerdings in die Liste der jüngsten Kindern Indiens einreihen darf, die sich einen eigenen 3D-Drucker gebaut haben. Unterstützt wurde er dabei von dem 3Dexter-Labor und seiner Familie. 3Dexter möchte Kindern in Indien dabei helfen, die umfangreichen technischen Möglichkeiten im Rahmen der Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler nutzbar zu machen.

3D-Druck im Maschinenbau:

ViscoTec eröffnet Niederlassung in Indien

7. September 2017 Andreas Krämer
ViscoTec India NIederlassungsleiter Vivek Ghewari

Das Maschinenbauunternehmen ViscoTec gab jetzt die Eröffnung einer Niederlassung in Indien bekannt. Man möchte von hier aus den Subkontinent erschließen. Zum Portfolio des Unternehmens gehört auch die 3D-Druck-Technologie, die ab sofort auch bei ViscoTec India angefragt werden kann.

3D-Druck in aller Welt:

Indisches Unternehmen erhielt Auszeichnung für 3D-Druck von Lebergewebe

21. August 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Laboruntersuchung

Der 3D-Druck gewinnt weltweit an immer stärkerer Bedeutung, und dies in verschiedenen Branchen. Das indische Unternehmen Pandorum Technologies wurde jetzt für die Herstellung menschlichen Lebergewebes mittels 3D-Druck und seine weiteren Forschungsarbeiten mit dem Top Innovator Award ausgezeichnet.

Marktforschung:

Marktstudie über den Einfluss von Social Media und 3D-Druck auf die indische Automobilindustrie

17. Mai 2017 Sandra Berk
Automobilindustrie Indien

Das Managementberatungsunternehmen Bain & Company hat das Kaufverhalten für Automobile in Indien untersucht, mit dem Ergebnis dass soziale Netzwerke einen zunehmenden Einfluss auf die Kaufentscheidung bei Endverbrauchern haben. 3D-Druck, Internet of Things und andere Technologien sieht die Marktstudie als Treiber für wesentliche Veränderungen in der Automobilherstellung und Kundendienste.

Junge Makers:

18-jähriger stellt weltweit leichtesten Satelliten mit 3D-Drucker her

16. Mai 2017 Sandra Berk
Kleinster Satellit aus Indien

Das Besondere am 3D-Druck ist, dass es nicht nur Forschungseinrichtungen und Behörden zu Verfügung steht, sondern auch Hobby-Makers und kreativen Köpfen. So kommt es, dass ein 18-Jähriger, junger Mann aus Indien einen sehr kleinen Satelliten mit seinem 3D-Drucker herstellt.

Medizin:

Erstmals wurde in Indien ein Titanium-Wirbel aus dem 3D-Drucker implantiert

21. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Implantierte Wirbelkörper.

In Indien wurde erstmals einer Patientin ein Titan-Wirbel aus dem 3D-Drucker implantiert. Berichten zufolge ersetzten die Chirurgen den ersten bis dritten Wirbel durch die gedruckten Titan-Implantate und konnten so die wegen Tuberkulose entstandene Lücke zwischen Schädel und Wirbelsäule erfolgreich schließen.

Medizinischer 3D-Druck:

Unternehmen investieren in Supercraft3D etwa 1 Million US-Dollar

11. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer

Das in Singapur und Indien ansässige Startup Supercraft3D kündigte an, dass es insgesamt 1 Million US-Dollar für Investitionen in die Entwicklung medizinischer Implantate mit Hilfe von 3D-Druck erhalten habe.

Expansion:

MakerBot beschließt Kooperation mit ARK und expandiert nach Indien

23. Dezember 2016 Andreas Krämer
Logo MakerBot

Der 3D-Drucker-Hersteller MakerBot und das Vetriebsunternehmen ARP Infosolutions Pvt Limited (ARK) haben eine Kooperation für den Vertrieb von MakerBot 3D-Druckern in Indien beschlossen. Für MakerBot eröffnet sich mit der Kooperation eine Chance, seine 3D-Drucker an indischen Schulen zu etablieren.

3D-Druck:

Divide by Zero zeigt neue „Advanced Fusion Plastic Modeling“ 3D-Drucktechnologie

19. Dezember 2016 Andreas Krämer
Aion 500 3D-Drucker

Der indische Hersteller für 3D-Drucker Divide by Zero hat seine neue und patentierte Advances Fusion Plastic Modeling (AFPM) Drucktechnologie vorgestellt. 3D-Drucker, die über AFPM verfügen, regulieren automatisch die Extrusionsstärke, je nachdem wie strukturstark die zu druckende Oberfläche ist. Einen ersten 3D-Drucker mit AFPM-Technologie gibt es bereits zu kaufen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.