Das bekannte chinesische 3D-Druck-Unternehmen ANYCUBIC hat mit dem Nivellierungssystem LeviQ und der LighTurbo Matrix-Lichtquelle zwei Neuheiten vorgestellt. Das Nivellierungssystem LeviQ kommt bereits im 3D-Drucker-Modell Kobra von Anycubic vor. Die LighTurbo Matrix-Lichtquelle wird in den neu veröffentlichten Anycubic Photon M3, M3 plus und M3 Max eingesetzt.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Das bekannte chinesische 3D-Druck-Unternehmen Anycubic hat in einer Pressemitteilung seine Anycubic LeviQ Auto-Nivellierungstechnologie und die Anycubic LighTurbo Matrix-Lichtquelle vorgestellt. Die Nivellierungstechnologie soll Anfängern einen leichten Einstieg in den 3D-Druck ermöglichen. Die LighTurbo Matrix-Lichtquelle soll für hohe Druckqualität und hervorragenden Druckdetails sorgen.

Das Nivellieren ist ein entscheidender Schritt vor Beginn eines Drucks. Ist das Bett uneben, kann das zu Problemen in der Qualität führen, der Druck scheitern oder andere Probleme entstehen. Scheitert die erste Schicht, kommt es in aller Regel zu unsauberen weiteren Schichten, der 3D-Druck verzieht sich oder die nicht korrekt gedruckten Details führen zu verschwendeter Zeit und Materialien.

Automatisches Bettnivellierungssystem LeviQ

Das automatische Bettnivellierungssystem LeviQ  hat zwei Sensoren, den Dehnungsmessstreifen-Nivellierungssensor und den induktiven Nivelliersensor. Beim Ansatz mit dem Dehnungsmessstreifen setzt der Sensor an 25 Punkten auf dem Bett auf und erstellt ein Netz, das alle Abweichungen in der Druckplattform kompensiert. Der Abstand zwischen der Düsenspitze und der Bauoberfläche wird erfasst und der Z-Achsen-Offset wird automatisch implementiert. Der neue Kobra-Max-3D-Drucker ist mit dem Dehnungsmessstreifen-Nivellierungssensor ausgestattet.

ANYCUBIC Kobra Modelle
Bei der 3D-Drucker-Serie Kobra gibt es die Modelle Kobra und Kobra Max (im Bild zu sehen)(Bild © ANYCUBIC).

Der induktive Sensor erzeugt ein Magnetfeld und erfasst die Interferenz des Felds. Er erkennt berührungslos Abstände oder Lücken auf Metalloberflächen und gleicht Unregelmäßigkeiten in der Druckplattform automatisch aus. Dieser Sensor soll Anfängern beim Nivellieren des Betts Zeit sparen und für eine glatte und konsistente erste Schicht sorgen. Der Anycubic LeviQ ist konsistenter als das manuelle Nivellieren des Bettes. Benutzer klicken dazu nur auf ein paar Schaltflächen und das Bett wird nivelliert. Muss eine leichte Änderung vorgenommen werden, könnte eine Z-Offset-Anpassung reichen.

James Ouyang, Vizepräsident von Anycubic, sagte:

„Die meisten preisgünstigen 3D-Drucker auf dem Markt erhalten durch manuelles Nivellieren ein ebenes Bett, aber der Kalibrierungsprozess kann mühsam sein, da das korrekte Einstellen der Bettnivellierung ein angemessenes Maß an Erfahrung und Urteilsvermögen erfordert. Anycubic sein LeviQ Auto-Bed-Nivellierungssystem eingeführt, um Neulingen ein müheloses Kalibriererlebnis zu bieten.“

Anycubic LightTurbo-System

Anycubic hat das Anycubic LighTurbo-System entwickelt, um Benutzern zu helfen, bessere Drucke, schärfere Druckdetails und eine schnellere Druckgeschwindigkeit zu erzielen. Das System umfasst einen LCD-Bildschirm, eine optische Linse, eine Linsenhalterung und LED-Perlen. Die LED-Perlen projizieren während des Drucks Licht auf die optische Linse, die alle diffusen Strahlen bricht und in paralleles Licht umwandelt. Das parallele Licht scheint dann direkt auf den gesamten Bildschirm, um das Harz auszuhärten.

3D-Drucker-Serie ANYCUBIC Photon M3
Die 3D-Drucker der Serie Photon M3 sind mit LighTurbo-Matrix-Lichtquellen ausgestattet (Bild © ANYCUBIC).

Das monochrome LCD-Panel des Anycubic LighTurbo lässt mehr Energie durch, wodurch die Belichtung zum Aushärten der Harzschicht schneller gelingen und die Druckgeschwindigkeit höher sein soll. Im Vergleich zu anderen Punktlichtquellen auf dem Markt kommt das Anycubic LighTurbo ohne Erweiterung direkt auf den Baubereich aus. Probleme mit Pixelverzerrungen werden behoben.

James Ouyang sagte:

„Die Anycubic LighTurbo Matrix-Lichtquelle, die in den LCD-3D-Druckern von Anycubic verwendet wird, folgt dem Photon-Modell. Sie können LighTurbo auf unseren neu veröffentlichten Anycubic Photon M3, M3 plus und M3 Max erleben. Es wird uns helfen, weitere Durchbrüche bei der Erforschung der Druckqualität und der Geschwindigkeit zu erzielen.“

» Zum Shop: Hier im Shop ANYCUBIC 3D-Drucker günstig kaufen

Video zur automatischen Nivellierung mit Anycubic LeviQ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video zur Anycubic LighTurbo Matrix-Lichtquelle

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 25. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop