Wohnraum ist knapp. Zeit ist teuer. Die Anforderungen an geeigneten Wohnraum für eine Welt geprägt durch zunehmende Überbevölkerung ist groß. Die sich rasant weiterentwickelnde 3D-Drucktechnologie ist eine Chance für die Wohnungswirtschaft und könnte diese in wenigen Jahren vollständig revolutionieren.

Anzeige

Wir leben in einer Zeit der Überbevölkerung und Massenknappheit. Aber wir leben auch in einer Zeit phänomenaler digitaler Innovationen. Auf der einen Seite haben wir große Krisen, die die Gesundheit, Freiheit und das Glück von Milliarden von Menschen beeinflussen. Aber betrachtet man die andere Seite, haben wir das Potenzial für lebensverändernde technologische Durchbrüche in einer noch nie dagewesenen Geschwindigkeit.

Unsere Herausforderungen sind enorm, aber unsere Möglichkeiten, Lösungen zu entwickeln, sind noch größer. In Zukunft werden wir uns diesen Moment als einen entscheidenden Moment merken. Es ist jetzt – nicht morgen und schon gar nicht in fünf Jahren – wenn Technologie und Innovation mehrere große Industriezweige, einschließlich des Wohnungsbaus und des Bauwesens im Allgemeinen, in atemloser und halsbrecherischer Geschwindigkeit verändern.

Innovatoren auf der ganzen Welt arbeiten hart daran, die Art und Weise, wie wir unsere Häuser entwerfen, bauen und produzieren, zu ändern, und all dies wird zu einer massiven Veränderung des Status quo im Wohnungsbau führen. Mit der revolutionären Kraft des 3D-Drucks haben Unternehmen aus Russland, China, den USA und den Niederlanden bereits bewiesen, dass ein Heim nicht nur 3D-gedruckt, sondern auch kostengünstig, effizient und einfach hergestellt werden kann.

Im März 2017 gaben 3D-Druckspezialisten mit Büros in Russland und San Francisco bekannt, dass sie innerhalb von nur 24 Stunden ein 3D-gedrucktes Haus hergestellt haben. Das heißt, dass Sie von der Zeit, als Sie Ihren Kaffee gestern getrunken haben, bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie sich heute morgen zum Frühstück hinsetzten, selbsttragende Wände, Trennwände und Gebäudehüllen eines ganzen Hauses produzierten, vor Ort installierten und die Dach- und Innenausbauten ergänzten.

Denken Sie über die Möglichkeiten nach: Sie wählen den Standort aus, an dem Sie Ihr Haus bauen möchten, die Spezialisten bringen ihren riesigen Beton-3D-Drucker mit, die Rohmaterialien werden eingerichtet und innerhalb eines Tages ist Ihr Zuhause gedruckt und für Sie bereit. Vergleichen Sie das mit der traditionellen sechs- oder siebenmonatigen Bauzeit, die die Industrie gewöhnt ist, und es wird begreifbar den enormen Umfang mit additiver Fertigung möglicher Veränderungen zu verstehen.

S-500 3D-Drucker bei Haus
Der S-500 ist so hoch wie ein sechsstöckiges Gebäude (Bild © AMT-SPECAVIA).

Die Geschwindigkeit der technologischen Innovation ist hier ebenfalls exponentiell und überwältigend; Nur ein Jahr vor diesem Durchbruch  haben wir in der 3D-Druckindustrie über die chinesische Baufirma HuaShang Tengda staunen können, die mit dem 3D-Druck eines zweistöckigen Hauses in anderthalb Monaten ihren eigenen Rekord aufgestellt hat. Bedenken Sie das für einen Moment: Diese Industrie bewegt sich so schnell, dass die Bauzeit innerhalb eines Jahres von 45 Tagen auf 24 Stunden reduziert wurde.

Was beim 3D-Drucken so revolutionär ist, ist, dass sein Potenzial nur durch unsere Fantasie begrenzt ist. Wenn uns die letzten Jahren etwas über diese Branche gelehrt haben, ist es das, dass sich die Grenzen von Größe, Umfang und Material nicht auf das Potenzial des 3D-Drucks für den Fertigungsmarkt übertragen. Vom Auto über das Essen bis hin zu den Häusern, in denen wir leben, die Industrie bereitet sich nicht nur auf eine Umstrukturierung vor. Es ist schon in vollem Gange, denn Veränderung passiert jetzt. Alle Entwicklungen zu dem Thema auch in Zukunft in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter (jetzt abonnieren).

Auch für den weltweit ersten Wolkekratzer aus dem 3D-Drucker steht schon das Konzept:

3D-gedrucktes Hochhaus
So könnte ein Hochhaus aus dem 3D-Drucker aussehen (Bild©Aleksandar Grusanovic

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 32. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1365,09 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesenSo lange der Vorrat reicht.
2Anycubic Chiron381,64 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
3EcubMaker 4 in 1545,58 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
4TRONXY X5SA327,89 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
5Artillery GENIUS254,12 €

F4D3CA4B349EB000

kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
6ELEGOO Mars
241,37 €Flash Salekaufen31.12.2020
7ANYCUBIC Mega-S245,02 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
8Anycubic Photon-S372,53 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
9Alfawise U20269,6 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
10QIDI TECH X-Max1.092,06 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTFlying Bear Ghost 4S344,67 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega-X362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega X365,10 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTQIDITECH Large X-Plus822,59 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30 Pro257,23 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30157,76 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality CR-10 V2464,00€kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTTRONXY D01426,39 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen