Das französische Unternehmen AddUp hat mit dem FormUp 350 seinen neuesten Metall-3D-Drucker vorgestellt. Die modulare additive Fertigungsmaschine basiert auf der Laser Beam Powder Bed Fusion (PBF-LB)-Technologie und wird in vier Konfigurationen angeboten. Das Gerät soll für alle Arten von Metallpulvern mit feiner oder mittlerer Körnung geeignet sein.

Anzeige

Modulare, skalierbare Architektur ermöglicht zukünftige Upgrades: Das Unternehmen AddUp ist ein 2016 von Michelin und Fives gegründetes Joint Venture. Seine neueste AM-Maschine FormUp 350 basiert auf einer modularen, skalierbaren Architektur, die die Veralterung der Maschine verhindern soll, da Upgrades und Ersetzungen durchgeführt werden können, ohne dass die Maschine vollständig ausgetauscht werden muss.

Die vier 500-W-Laser sind alle mit einer dreiachsigen optischen Kette ausgestattet, die eine hohe Positioniergenauigkeit und Laserstrahlqualität ermöglicht. Das bidirektionale Beschichtungssystem der Maschine soll 40 % schneller als das monodirektionale Pulverstreuen sein und hilft, die Verschmutzung des Laserschutzglases während der Fertigung zu vermeiden.

Diese Modularität gewährleistet dem Bediener ein sicheres Arbeitsumfeld, indem er ein autonomes Pulvermodul verwendet, das die Lagerung, Beförderung, Rückgewinnung und Siebung von Pulvern in einer inerten Atmosphäre mit engem Kreislauf ermöglicht. Die Exposition gegenüber Dämpfen und Schmelzresten wird über ein automatisches Passivierungsfiltersystem gesteuert, das eine sichere Abfallentsorgung unter Verwendung von Calciumcarbonatpulver gewährleistet.

Addup Formup F350
Der Formup F350 PBF-3D-Drucker von Addup Solutions (Bild © Addup).

AddUp Dashboard verfolgt bis zu achtzig Fertigungsparameter

Mit der hauseigenen Software NCore können Produktionsdateien von über 80 GB auf einmal verarbeitet werden. Die AddUp Dashboard ist in der Lage, achtzig Fertigungsparameter zu verfolgen und die Berichte zur Produktionskonformität automatisch zu bearbeiten. Außerdem wurde ein System zur Überwachung der Schmelzqualität entwickelt, das kontinuierlich die Laserleistung und die Schmelztemperatur misst. Dies ermöglicht auch die In-situ-Analyse der Pulverausbreitung, die Überprüfung auf Fehler im Pulverbett und das Auslösen einer zweiten Beschichtung, falls erforderlich.

FormUp 350 ist in vier Konfigurationen mit jeweils eigenen Modulen und Funktionen erhältlich. Es ist die einzige Maschine auf dem Markt, die über eine austauschbare Beschichtungsvorrichtung verfügt und zwei Pulververteilungssysteme bietet. Alle Maschinenparameter sind für den Benutzer zugänglich, der in der Lage ist, spezifische „Rezepte“ zu erstellen, um Produktivität und Teiledetails in Einklang zu bringen, die den Anforderungen seiner Branche entsprechen.

Videovorstellung zum FormUp 350

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 47. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop