Der in Rapid City (US-Bundesstaat South Dakota) ansässige 3D-Drucker-Hersteller B9Creations hat seinen seine neuen B9 Core 530 und 550 DLP-Drucker der Öffentlichkeit vorgestellt. Die 3D-Drucker sind geeignet für die Schmuckherstellung, Künstler aber auch für die Forschung und Hobby-Projekte.

Anzeige

3D-Drucker der B9 Core-Serie von B9Creations, mit den Modellen 530 und 550, können mit Geschwindigkeiten von bis zu 100+ mm/h dreidimensionale Objekte drucken. Zugleich können mit ihnen Hunderte von Modellen, beispielsweise Harzringe, an einem einzigen Arbeitstag vollständig hergestellt werden. Aber nicht nur bei der Schmuckherstellung bieten die B9 Core 3D-Drucker interessante Möglichkeiten. Sie sind auch für Forscher, Künstler und verschiedene Hobbys interessant. So wurde das DLP beispielsweise von Studenten der University of California zur Herstellung von Formen verwendet, die LEGO-Steinen ähneln. Damit sollte die mikrofluidische Forschung unterstützt werden.

B9 Core 3D-Drucker.
Eines der beiden B9 Core Modelle. (Bild: © b9c.com)

Technische Daten

Die B9 Core-Serie besteht derzeit aus den Modellen 530 und 550 und zeichnet sich durch ein elegantes Design aus. Der B9Creations-Gründer und CEO Mike Joyce äußerte sich dazu folgendermaßen: „Das Aussehen ist neu, das Unternehmen gewachsen, unsere Leidenschaft bleibt die gleiche – wir stellen hochauflösende 3D-Druck-Technologie für Ihr Unternehmen her.“

Technische Daten beider Modelle.
Die wichtigsten technischen Daten beider Modelle. (Bild: © b9c.com)

Von 3D Hubs wurden die B9Creator 3D-Drucker mit einer durchschnittlichen Bewertung von 8.1 /10 bedacht – ein ordentliches Ergebnis. Sowohl der 530er als auch der 550er 3D-Drucker verbesserten gegenüber den Vorgängermodellen die Usabilität, die Konnektivität und die Materialkosten. Beide Modelle sind mit der B9Creations-Software, WiFi, Internet- und USB-Anschlüssen ausgestattet. Beide Modelle unterscheiden sich außerdem in der X- und Y-Pixelgröße, in der maximalen Baufläche und der Druckgeschwindigkeit.

Die beiden B9 Core Modelle bieten eine gute Kombination aus Auflösung, Druckgeschwindigkeit und einfacher Bedienung. Die Anschaffungskosten für die beiden 3D-Drucker-Modelle liegen aktuell bei 9.955 US-Dollar. Weitere Informationen bietet der Hersteller auf b9c.com.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 39. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen