Das auf Bioprinting spezialisierte Unternehmen CELLINK hat mit dem BIO X6 einen neuen 3D-Biodrucker vorgestellt, der über sechs Druckköpfe verfügt. Der 3D-Drucker ist seinem Vorgänger BIO X ähnlich, verfügt aber über mehr Funktionen. Wir stellen den HIO X& einmal genauer vor.

Anzeige

Logo CELLINKDas Bioprinting-Unternehmen CELLINK hat in einer Pressemitteilung den Biodrucker Cellink BIO X6 vorgestellt, einen 3D-Biodrucker mit sechs Druckköpfen. Damit kann der Anwender mehr Materialien, Zellen und Werkzeuge kombinieren als ähnliche Systeme. CELLINKs Bioprinting-Technologie ermöglicht es, Organe, Gewebe für Anwendungen in Pharmazeutika bis hin zu Kosmetika zu drucken. Die Bioink von CELLINK, die zum Patent angemeldet wurde, lässt menschliche Zellen wie in einer natürlichen Umgebung wachsen.

Sechs Druckköpfe mit intelligenter Druckkopftechnologie

Der Bioprinter wurde entwickelt, um Ingenieure und Labore für regenerative Medizin zu unterstützen, die Bioprinting und Dispensing mit hohem Durchsatz benötigen. Dabei helfen die sechs Druckköpfe, die in der Form derzeit einzigartig auf dem Markt sind. Diese besitzen außerdem eine intelligente, austauschbare Druckkopftechnologie. Laut Itedale Namro Redwan, dem Chief Scientific Officer bei CELLINK, lassen sich mit dem BIO X6 sechs oder mehr Zelltypen kombinieren, und damit fortschrittliche Organ- und Gewebemodelle drucken. Mehrere Materialien können in einem Druck verbunden und zu komplexen Architekturen geformt werden.

Produktbild CELLINK BIO X6
Der 3D-Biodrucker CELLINK BIO X6 verfügt über sechs Druckköpfe (Bild © CELLINK).

Einfach und benutzerfreundlich

Der BIO X6 ist seinem Vorgänger BIO X, den wir hier vorgestellt haben, sehr ähnlich, hat aber mehr Funktionen. Das Gerät verfügt über eine integrierte Luftversorgung, ein Kühlsystem, einen leisen, ölfreien Innenluftkompressor Kompressor, einen Touchscreen und WI-FI-Konnektivität. Weiter hat er noch eine temperaturgesteuerte Druckoberfläche. Erste Anwender beschreiben ihn als einfach und benutzerfreundlich. Der BIO X6 verfügt außerdem über insgesamt 7 austauschbare Druckkopfhalterungen.

Der Vorgänger CELLINK BIO X

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.