Das 3D-Bioprinting-Unternehmen Fluicell aus Schweden bringt Anfang März 2022 mit dem Biopixlar AER eine verbesserte Version seiner Biopixlar-Biodruck-Plattform auf den Markt. Der Biopixlar-3D-Drucker war laut Fluicell der Erste, der die Einzelzellen-Bioprinting-Technologie verwendete. Der neue 3D-Drucker nutzt die gleiche Technologie, wurde aber in mehreren Punkten optimiert.

Anzeige

Das 3D-Biodruck-Unternehmen Fluicell, ein Spin-off der schwedischen Chalmers University of Technology, stieg im Jahr 2019 mit der Biopixlar-Plattform in den 3D-Bioprinting-Markt ein. Im darauffolgenden Jahr haben wir über eine Studie berichtet, die den Einsatz von der Biopixlar-Plattform für personalisierte Medizin und neue Therapien untersucht. Mit der neuen Plattform Biopixlar AER, die Fluicell in einer Pressemitteilung angekündigt hat, erweitert Fluicell sein Angebot. Der neue Bioprinter soll am 3. März 2022 erscheinen und die gleiche hochauflösende Einzelzellen-Bioprinting-Technologie wie sein Vorgängermodell nutzen. Der kompaktere Biopixlar AER wurde jedoch hinsichtlich der Automatisierung optimiert.

Details zum Biopixlar AER

Der Biopixlar-3D-Drucker war laut Fluicell der Erste, der Einzelzellen-Bioprinting verwendete und dabei Zellen ohne Biotinte in drei Dimensionen positioniert. Zellen können in ihrer natürlichen Umgebung gehalten und Strukturen mit Einzelzellauflösung gedruckt werden.

Biopixlar AER
Das Bioprinting-Unternehmen Fluicell bringt am 3. März 2022 das Biopixlar AER-3D-Druck-System auf den Markt (im Bild: Teaser) mit Biopixlar AER im Hintergrund)(Bild © Fluicell).

Das tragbare mikrofluidische Bioprinting-System Biopixlar AER wurde so konzipiert, dass es in standardmäßige Zellkultur-Durchflusshauben passt. Forscher können die Einzelzell-Bioprinting-Technologie von Fluicell einfacher in Kombination mit anderen In-vitro- und 3D-Zellkulturtechnologien verwenden.

Fluicell hat zudem die Automatisierung verbessert und verschiedene Prozessautomatisierungsfunktionen eingeführt, um Forschungsabläufe zu rationalisieren. Das System kann außerdem aus der Ferne gesteuert werden. Fluicell erklärt, dass der Biopixlar AER  für anspruchsvolle Anwendungen in der Medizin, Luft– und Raumfahrt und Tiefseeforschung geeignet ist.

Fluicell über das Biopixlar AER – System

Victoire Viannay, CEO von Fluicell, sagt:

„[..] Biopixlar AER passt perfekt in die Strategie von Fluicell, einen Unterschied für Forscher zu machen, indem es die Flexibilität, Leistung und Anpassungsfähigkeit im Bioprinting erhöht. Biopixlar AER zielt auch auf neue Kundensegmente ab, die die Fähigkeit zur Parallelisierung und Automatisierung von Bioprinting- und Zellkulturprozessen betonen.“

Gavin Jeffries, CTO von Fluicell, fügt hinzu:

„Das Biopixlar AER markiert einen Meilenstein für Fluicell, indem es tragbare Fluidik-Bioprinting-Funktionen in herkömmliche Forschungsarbeitsabläufe einfügt. Diese neue Plattform innerhalb der Biopixlar-Familie ist das Ergebnis der Konzentration auf die Bedürfnisse der Benutzer und der Antizipation zukünftiger Anforderungen innerhalb des sich schnell entwickelnden Bio-Engineering-Sektors. Das AER bietet eine breite Palette leistungsstarker Funktionen, die auf die heutige Laborumgebung zugeschnitten sind. Eine tiefe Integration von Fluidik, Optik und Bewegungssteuerung, kombiniert mit einem geringen Platzbedarf und Prozessautomatisierung, soll Forscher mit Bioprinting-Tools in anspruchsvollen Umgebungen ausstatten. Das wachsende Wissen und die wachsenden Anforderungen im Bereich Bioprinting erfordern maßgeschneiderte Plattformen für die aktuelle und zukünftige Forschung. Diese Erweiterung der Biopixlar-Familie nutzt diese Gelegenheit.“

3D-Biodrucker Biopixlar AER im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop