ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Lebensmitteldruck: US-Wissenschaftler entwickeln 3D-Drucker für komplexe Snacks

US-Wissenschaftler der Columbia University in New York haben einen 3D-Lebensmitteldrucker für komplexe Snacks entwickelt. Das Gerät liefert tatsächlich eindrucksvolle Ergebnisse, wie ein Video zeigt. 2017 soll der 3D-Drucker auf den Markt kommen und bald auch Gel, Paste und Pulver verarbeiten können.

Columbia Engineering University LogoAn der Columbia University haben Wissenschaftler einen 3D-Drucker entwickelt mit dem komplexe Snacks gedruckt werden können. Das Gerät soll nicht das Kochen ersetzen, weil man nach Angaben der Columbia University Forscher wahrscheinlich (noch) nicht alle Nährstoffe in den Zutaten unterbringen kann. Vielmehr soll der 3D-Lebensmitteldrucker aufwendige Snacks automatisiert herstellen.

Die Zutaten für die Snacks werden über Module in den 3D-Drucker geführt, der sie basierend auf dem Rezept in den passenden Mengen aus den Modulen holt und zu einem Snack form und ausdruckt.

Snack aus 3D-Drucker

Forscher der Columbia Engineering University drucken solche Snacks aus dem 3D-Drucker (Bild © Screenshot; YouTube/Columbia Engineering).

Die Snacks gibt es bisher nur als Kaltspeisen, da das Gerät die Nahrung aktuell noch nicht erhitzen kann. Aber auch daran arbeiten die Wissenschaftler. Sie wollen unterschiedliche Hitzestufen integrieren, damit verschiedene Zutaten mit unterschiedlichen Temperaturen erhitzt werden können.

Es sollen sich künftig Snacks aus Pulver, Gel, Paste und flüssigen Zutaten herstellen lassen. Nach Einschätzung der Wissenschaftler sei dies exakt der Grund, weshalb sich 3D-Drucker in Haushalten durchsetzen werden, so die Forscher in einer Mitteilung. Ziel ist es, auf einfache und schnelle Art und Weise individuelle, personalisierte Snacks herstellen zu können. Im Jahr 2017 bereits soll der 3D-Drucker auf den Markt kommen. Über die Markteinführung werden wir in unserem 3D-Drucker-Newsletter berichten.

Video

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In 3D-Drucker – Vorstellung, Berichte und Übersicht aller Modelle blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen