Kinderleicht:

BlocksCAD bietet einfache 3D-Modellierung

Das Modellieren von 3D-Modellen für den 3D-Drucker wird kinderleicht. mit BlocksCAD. Das Online-Tool bietet ein leicht bedienbares Interface um einfache CAD-Modelle kinderleicht herstellen zu können.

Der Onlinedienst BlocksCAD hat seine OpenSCAD-Engine mit der Programmierumgebung Scratch kombiniert, wodurch Anwender keinen komplizierten Code schreiben müssen sondern stattdessen Variablen und Funktionen als Puzzlesteine in Kontrollstrukturen wie Schleifen und Verzweigungen zur Modellierung ihrer 3D-Modelle für den 3D-Drucker eintragen.

Die OpenSCAD-Engine bietet erfahrenen Anwendern die Möglichkeit ihre 3D-Modelle mit Mengenoperationen wie Vereinigung, Schnitt und Differenz aufzubauen. Diese Arbeit erfordert ein gutes mathematisches Verständnis und Erfahrung in der Geometrie.

BlocksCAD Beispiel
Ein Schneemann erstellt mit BlocksCAD kann nun mit dem 3D-Drucker gedruckt werden (Bild © einsteinsworkshop.com).

Die Anwender von BlocksCAD hingegen müssen nicht mit einem Code arbeiten, weil die gewünschte 3D-Konstruktion mit bunten Bausteinen aufgebaut wird. Der Code kann bei Bedarf angezeigt werden. Der Dienst läuft vollständig im Browser und das fertige Modell wird anschließend in den 3D-Dateiformaten AMF, STL oder X3D für den eigenen 3D-Drucker heruntergeladen. Hier könnt Ihr BlocksCAD ausprobieren.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.