Forscher aus Singapur von der Nanyang Technological University (NTU) haben eine mit Sonnenblumenextrakt beladene 3D-Druck-Biotinte entwickelt. Mit einer Methode, die der Seifenherstellung ähnelt, verwandeln die Forscher die Sonnenblumenpollen in eine Mikrogel-Suspension. Dank der Pollenbasis zeigte das Ergebnis „gute strukturelle Treue“ und „erhöhte Druckauflösung“. Sie soll sich unter anderem auch dafür eignen eine neue Generation biomedizinischer Geräte herzustellen.

Anzeige

Eine mit Sonnenblumenextrakt beladene 3D-Druck-Biotinte, die von Forschern der Nanyang Technological University (NTU) entwickelt wurde, soll laut einer Pressemitteilung der NTU eine neue Generation biomedizinischer Geräte hervorbringen. Die pollenbasierte Kreation des Teams kann so abgestimmt werden, dass sie eine größere Steifigkeit erhält, sodass sie in den benötigten Strukturen mit 3D-Druck hergestellt werden kann, ohne die Integrität zwischen den Schichten zu verlieren.

Sie haben ihre Tinte bereits zur Herstellung von geweberegenerierenden Zellgerüsten verwendet und sehen ein erhebliches Potenzial in den Bereichen Tissue Engineering, Toxizitätstests und Arzneimittelabgabeanwendungen. Ihre Ergebnisse haben sie in einem Artikel mit dem Titel „Engineering Natural Pollen Grains as Multifunctional 3D Printing Materials „ im Fachjournal Advanced Materials vorgestellt.

Details zur Arbeit der Forscher

Hydrogele zeichnen sich durch eine geringe mechanische Stabilität und Trägheit aus, was die Schaffung einer „hybriden“ Tinte erforderlich macht, die „Funktionen und Eigenschaften bietet, die von keinem einzelnen Hydrogel erreicht werden kann“. Das Team der NTU hat eine Mikrogel-Suspension aus nachwachsenden Pollenkörnern entwickelt. Durch die einheitliche Größe und das abstimmbare und konsistente rheologische Verhalten ergeben die Pollen laut den Forschern ideale Stützmatrizen. Seine reizempfindliche Natur könnte ihm potenzielle Fähigkeiten zur Wirkstoffabgabe verleihen.

Mit einer Methode, die der Seifenherstellung ähnelt, verwandeln die Forscher die Sonnenblumenpollen in eine Mikrogel-Suspension. Mit Alginat, Kautschuk und Hyaluronsäure vermischt ergab dies eine Mischung aus Pollenkörnern mit einer weicheren äußeren Schicht als normal.

Biotinte mit beliebigem Pollengehalt

Es zeigte sich, dass sie ihre Biotinte mit beliebigem Pollengehalt extrudieren können, ohne ihren 3D-Drucker zu verstopfen. Die Forscher waren in der Lage, die anfängliche Lebensfähigkeit ihres Materials durch die Herstellung mehrschichtiger Mikrostrukturen zu demonstrieren. Sie stellten farbstoffbeladene Gerüste her, um das Wirkstoffabgabepotenzial zu bewerten.

Die Biotinte ließ sich dank der auf Stimuli ansprechenden Natur der Pollen so einstellen, dass sie Medikamente gemäß patientenspezifischer Dosierung freisetzt. Die biokompatiblen Pollen ermöglichten es den Forschern, ihre Gerüste mit Zellen zu beladen und eine fünfschichtige Struktur erzeugen, die eine Zelllebensfähigkeit von 94 % aufwies. Sie erhöhten den Gummi- und Alginatgehalt, um konventionellere biomedizinische Geräte wie Träger herzustellen. Dank der Pollenbasis zeigte das Ergebnis „gute strukturelle Treue“ und „erhöhte Druckauflösung“.

Pollenbasierter 3D-Druck der Forscher
Mit einer Methode, die der Seifenherstellung ähnelt, verwandeln die Forscher die Sonnenblumenpollen in eine Mikrogel-Suspension (Bild © Advanced Functional Materials Journal).

Studienkoautor Song Juha sagte:

„Mit unserer biokompatiblen, flexiblen und kostengünstigen Tinte können wir Membranen herstellen, die an die Konturen der menschlichen Haut angepasst sind und sich biegen lassen, ohne zu brechen.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 48. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop