Leben verbessert:

Ärzte der Cleveland Clinic Ohio nutzen 3D-gedrucktes Herzmodell eines neunjährigen Jungens zur OP-Planung

 22. Februar 2017  Susann Heinze-Wallmeyer  

Chirurgen der Cleveland Clinic in Ohio haben ein 3D-gedrucktes Herzmodell zur OP-Planung an einem neunjährigen Jungen genutzt. Der Junge leidet unter dem Heterotaxy Syndrom, was dazu führte, dass die Sauerstoffsättigung des Blutes nur 55 Prozent betrug. Die Operation verlief erfolgreich.

Cleveland Clinic Ohio LogoDer neunjährige Ethan Bradley leidet unter dem Heterotaxy Syndrom. Hierbei handelt es sich um einen seltenen Defekt, der die Herz-Funktion und einige weitere Bereiche betrifft. Mit dem 3D-gedruckten Herzmodell waren die Chirurgen nun in der Lage, die Operation vorzubereiten, das Modell zu inspizieren und auch die verschiedenen Einschnitte zu üben.

Bislang war es ihm kaum möglich, frei herumzulaufen, geschweige denn Sport zu treiben. Sein Traum ist es, einem Basketballteam beizutreten. Schon während der Schwangerschaft wurde Bradley nur eine fünfprozentige Überlebenschance eingeräumt, da seine inneren Organe an der falschen Stelle in seiner Brust und im Bauchraum angeordnet waren. In den ersten drei Monaten nach seiner Geburt wurde er bereits mehrfach operiert und verbrachte die Zeit auf der Intensivstation. Über die Jahre hinweg folgten weiteren Operationen. Die Eltern bemerkten irgendwann, dass ihr Junge nicht in der Lage war, an körperlichen Aktivitäten teilzunehmen und so zum Außenseiter wurde.

Junge nach erfolgreicher Herz-OP.
Der neun Jahre alte Junge nach der erfolgreich verlaufenen Herz-OP. (Bild: © Cleveland Clinic Ohio)

Im Alter von neun Jahren trafen seine Eltern und die Ärzte die kühne Entscheidung, ein neues Operationsverfahren anzuwenden. Die Chirurgen trennten die Arterien des Herzens ohne dabei die Ventrikel der unteren Herzkammern zu beeinflussen. So konnte das blaue Blut theoretisch in seine Lunge und das rote Blut in die Aorta umgeleitet werden. Um dieses Verfahren zu testen, lies Dr. Hani Najm, unter dessen Federführung die Operation später erfolgte, ein 3D-gedrucktes Herzmodell anfertigen, um sich so auf die OP vorbereiten zu können, berichtet WFAA.com.

„Die eigentliche Trennung seiner Zirkulation ist eine Art Roman – es ist nicht üblich, dass wir zu so einer Maßnahme greifen“, so Najm. „Aber es ist etwas, was mich zu einer neuen Innovation brachte. Wegen des 3D-Drucks konnte ich mir das Herzmodell anschauen und in meinem Büro überlegen, wie ich vorgehen musste.“

Dr. Hani Najm
Dr. Hani Najm leitete die Operation. (Bild: © Cleveland Clinic Ohio)

Mit Hilfe von elf Mitarbeitern und der angeschlossenen Herz-Lungen-Maschine konnte Dr. Najm den jungen Patienten erfolgreich operieren. Zugleich verringerte sich mit der OP die Gefahr, dass die Organe an der Brustwand kleben. Die Operation verlief reibungslos. Nach einer Woche konnte der Junge das Krankenhaus verlassen, nach fünf Wochen hatte er sich von den Strapazen der OP vollständig erholt.

Ethans Mutter Katrina Bradley ist vom Ergebnis der Operation begeistert. Während ihr Kind vor der OP meist nur auf der Couch saß oder schlief, da er zu müde oder außer Atem war, läuft er jetzt die ganze Zeit im Haus herum und ist sehr aufgeregt.

In den nächsten Jahren werden auf Ethan eventuell weitere Operationen zukommen. Durch die jetzt erfolgte Maßnahme stieg der Sauerstoffgehalt seines Blutes auf 95 Prozent an. Seine Haut ist nun nicht mehr blau, sondern weist nun einen gesunden rosafarbenen Ton auf. Als nächstes möchte Bradley nun lernen, Fahrrad zu fahren. Auch dies war ihm vor der OP aufgrund seiner Atemprobleme nicht möglich. Später möchte er dann auch auf den Basketballplatz gehen.

Ethan und seine Mutter Katrina.
Ethan und seine Mutter Katrina nach der erfolgreichen Herz-OP. (Bild: © Cleveland Clinic Ohio)

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

Weiterlesen:

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.