Israelischen Forschern der Universität von Tel Aviv ist es gelungen, den Prototypen eines im 3D-Drucker hergestellten menschlichen Herzens aus organischem Gewebe herzustellen. Dies ist ein bedeutender Fortschritt in der Entwicklung von 3D-gedruckten Herzen und anderen Organen, die vom Körper nicht abgestoßen werden.

Anzeige

Logo der Universität in Tel AvivAn der Universität von Tel Aviv (Israel) wurde mit Hilfe von einem 3D-Drucker ein Mini-Herz erfolgreich hergestellt. Das 3D-gedruckte Herz ist ein bedeutender Schritt in der Entwicklung von Organen, die nicht vom Körper abgestoßen werden. Das Herz ist derzeit laut einem Artikel in der Jerusalem Post so groß wie das eines kleinen Fötus.

Biotinte aus dem eigenen Körper

Der Biotechnologe Tal Dvir erklärt laut dem Zeitungsartikel, dass per Biopsie Fettgewebe eines Patienten entnommen wird. Zelluläre und nicht-zelluläre Bestandteile werden getrennt. Fettzellen werden zu Stammzellen verändert, die sich dann in Herzzellen, Endothelzellen und andere Zellen differenzieren. Extrazelluläres Material wie Strukturproteine werden zu Hydrogelen verarbeitet, die dann mit den verschiedenen Zelltypen vermischt werden. Diese Biotinten werden dann für den 3D-Druck des winzigen Herzens genutzt.

Das gedruckte Herz verfügt über Blutgefäße, hat aber noch keine Pumpfähigkeit. Vorgestellt wurde die Entwicklung im Magazin „Advanced Science“. Das Herz ist laut Dvir kompatibel mit dem Patienten, weil es aus eigenem Gewebe geschaffen wird und so keine Immun-Gegenreaktion entsteht. Dies sei das erste Mal, dass ein ganzes Herz mit Zellgewebe und Blutgefäßen gedruckt wurde. In ähnlichen Versuchen griff man bisher auf synthetische Stoffe oder anderes natürliches Gewebe zurück. Der Prototyp soll nun im Bioreaktor reifen. Innerhalb eines Jahres soll das Herz in Tierversuchen getestet werden. Bis das Ganze bei Menschen genutzt werden kann, wird es noch einige Jahre dauern.

Kürzlich haben wir eine neue 3D-Bioprinting-Technik vorgestellt, die Ultraschall verwendet, um lebende Zellen in Gewebe auszurichten. Im 3D-grenzenlos Magazin berichten wir schon seit 2013 auf der Themenseite über die spannenden, einzigartigen Entwicklungen für den 3D-Druck von organischen Substanzen und Organen. Über alle Neuheiten informieren wir Sie auch zukünftig im kostenlosen Newsletter (jetzt abonnieren).

Das 3D-gedruckte Mini-Herz im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen