Von 12 auf 39 Filialen:

MakerBot und The Home Depot verstärken Zusammenarbeit

MakerBot und The Home Depot bauen ihre gemeinsame Partnerschaft aus. Die Kooperation soll MakerBot weiter für den Vertrieb im stationären Handel stärken.

Makerbot und The Home DepotDer 3D-Drucker-Hersteller MakerBot und die US-Handelskette The Home Depot haben ihre bestehende Partnerschaft ausgebaut. Mit der stark wachsenden Anzahl an Angeboten von DIY-Projekten (DIY = do it yourself) wird die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen in den Filialen gefeiert. Das laufende Handelsprogramm deckte bisher 12 Filialen ab und wurde mit der Erweiterung der Partnerschaft auf 39 Filialen ausgeweitet.

Vor Ort zeigen ausgebildete MakerBot-Vertreter wie ein 3D-Drucker funktioniert und beantworten die Fragen von Kunden vor dem Kauf eines Geräts. Nach Angaben der neuen MakerBot-CEO Jenny Lawton wird die Präsenz der eigenen 3D-Drucker im stationären Handel durch die Kooperation mit The Home Depot erweitert.

Die Partnerschaft begann im Juli diesen Jahres und war zunächst als Pilotprogramm angedacht. Aufgrund des offensichtlichen Erfolgs fand nun eine Ausweitung auf 27 weitere Filialen statt. Beide Unternehmen sind in ihrer Branche mit führend und verfügen über eine Kundenbasis, die es ihnen erlaubt die neuesten Trends bei der breiten Masse zu etablieren.

Pünktlich vor Weihnachten erhalten Kunden die Gelegenheit einen 3D-Drucker an ihre Liebsten zu verschenken, was beim Beschenkten für ein »Wow«-Erlebnis sorgen dürfte, so eine der Strategien für das laufende Weihnachtsgeschäft.

Auf dem hart umkämpften boomenden 3D-Drucker-Markt ist MakerBot einer der größten Hersteller. Makerbot wurde im Jahr 2009 von Bre Pettis gegründet und drei Jahre später in New York City das erste Ladengeschäft zum stationären Verkauf der 3D-Drucker eröffnet. Es folgten weitere Retail Stores, der Online-Verkauf und eine Expansion auf den globalen Markt.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.