ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Umfrage: Stratasys Direct Manufacturing gibt Ergebnisse einer 3D-Umfrage preis

3D-Drucktechnologie ist ein aufstrebender Stern. Jetzt lässt das amerikanische Unternehmen Stratasys Direct Manufacturing in einem ausführlichen Umfragebericht Zahlen für sich sprechen. 

Logo StratasysTochterunternehmen Stratasys Direct Manufacturing (SDM) hat gestern die Ergebnisse einer Umfrage zur Nutzung von 3D-Druckern preisgegeben. Dafür wurden 700 ausgewählte Führungskräfte, Ingenieure, Designer und Manager befragt, wie und ob sie 3D-Drucktechnik in ihren Unternehmen und Betrieben einsetzen. Die Ergebnisse wurden bei einem Gipfeltreffen im Hauptquartier von Stratasys DM in Austin, Texas und in Form eines umfangreichen Berichts bekannt gegeben.

Stratasys Umfrage

Zielgruppen der Umfrage (Bild: © stratasysdirect.com/trend-forcast)

Dabei kam heraus, dass 40 Prozent der Befragten für Unternehmen, die mehr als 50 Millionen US-Dollar Einnahmen pro Jahr erzielen und viele von ihnen sind in Betrieben beschäftigt, die 3D-Drucktechnologie schon seit langer Zeit anwenden. Die Zielgruppe der Umfrage war von Anfang an eindeutig festgelegt: Wie Stratasys und dessen Tochterunternehmen 3D-Drucktechnik vor allem für Industrien und Forschungsinstituten bereithalten, war es bei der Umfrage auch wichtig professionelle Anwender und Kunden zu berücksichtigen.

Stratasys Umfrageergebnis

Trend der 3D-Drucknutzung (Bild: © stratasysdirect.com/trend-forcast)

Die meisten Befragten stammen aus der Luftfahrt, Automobilherstellung und dem medizinischen Sektor; aber auch einfache Verbraucher wurden derweil befragt. Mit der Umfrage war es dem Unternehmen wichtig herauszufinden, welche Bedeutung der 3D-Drucktechnologie mittlerweile zugeschrieben werden darf. Dafür war es wichtig auch über den „Stratasys-Tellerrand“ hinaus zu schauen.

Laut Stratasys und ihrem TREND FORECAST 3D Printing’s Imminent  Impact on Manufacturing-Bericht ist anzunehmen, dass sich die Nutzung Additiver Herstellungsprozessen vor allem in der Metallindustrie in den nächsten drei Jahren verdoppeln wird. Auch Unternehmen, die es noch nicht geschafft haben 3D-Drucktechnik umzusetzen werden in naher Zukunft wohl immer mehr mit 3D-Druckunternehmen zusammenarbeiten wollen.

Stratasys Direct Inc. ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und der Zusammenarbeit dreier großer industrieller Pioniere nämlich Solid Concepts, Harvest Technologies and RedEye. Gemeinsam haben sie es geschafft Kunden aus aller Welt mit qualitativ hochwertigen 3D-Druckgeräten und -Techniken zu versorgen. Mittlerweile beschäftigt Stratasys Direct Manufacturing mehr als 700 Mitarbeiter in acht Herstellereinrichtungen, die sich über die USA verteilen.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In Kurznachrichten blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen