Industrieller 3D-Druck:

Stratasys kooperiert mit Boeing und der Ford Motor Company

Stratasys kooperiert zukünftig mit Boeing und Ford Motor Company. Ziel von Stratasys ist eine Fokussierung auf große Fertigungsanwendungen, die in der Luftfahrt- und Automobilindustrie zum Einsatz kommen können. Doch hinter den Kooperationen steckt noch mehr.

Der 3D-Drucker-Hersteller Stratasys hat eine Unternehmenskooperation mit der Ford Motor Company und Boeing bekanntgegeben. Stratasys will sich damit in Zukunft auf große Fertigungsanwendungen fokussieren. Die zwei Anwendungsfelder befinden sich fest in der Proof of Concept-Phase. Dies schließt das neue Infinite-Build 3D Demonstrator-System mit ein, dass beim Drucken mit Gravitationsstützen und Verbindungstechniken arbeitet, berichtet Stratasys.

Infinite-Build 3D Demonstrator
Komponente für die Luftfahrt, gefertigt mit Stratasys Infinite-Build 3D Demonstrator (Bild © Stratasys).

Umsatzrückgang

Der weltweit größte 3D-Drucker-Hersteller Stratasys verzeichnete zuletzt Umsatzrückgänge, weshalb nach neuen Wachstumsmöglichkeiten gesucht wird. Im zweiten Quartal 2016 hatte sich der Umsatz auf 172,1 Millionen US-Dollar (153,23 Mio. Euro) nach 182,3 Millionen US-Dollar (ca. 163 Millionen Euro) reduziert. Der Nettogewinn fiel von 8,0 (7,13 Millionen Euro) auf 6,2 Milllionen US-Dollar (5,52 Millionen Euro).

Nach einer Prognose der Marktforscher der International Data Corporation (IDC) soll der Umsatz mit 3D-Druckern im Jahr 2020 bei 35,4 Milliarden US-Dollar (31,54 Milliarden Euro) liegen. Es wird  mit einem jährlichen Umsatzplus von 24,1 Prozent gerechnet, was sich mit vergleichbaren Marktprognosen zum 3D-Druck deckt.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.