100 neue Arbeitsplätze: TRUMPF plant Ausbau seines 3D-Druck-Geschäfts

Das Werkzeugmaschinenunternehmen TRUMPF investiert in die Entwicklung von 3D-Druckern und plant allein für das laufende Geschäftsjahr, welches bis zum Juni 2017 läuft, die Schaffung von 100 neuen Arbeitsplätzen im Bereich des „additiven Manufacturings“. Diese sollen am Firmensitz in Ditzingen angesiedelt werden.

Logo TrumpfFür das darauffolgende Jahr seien, so Firmenchefin Nicola Leibinger-Kammüller, noch einmal 100 neue Stellen geplant, berichtet das „Handelsblatt“. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in diesem Sektor 75 Mitarbeiter, so der stellvertretende Unternehmenschef Peter Leibinger. Innerhalb von acht Jahren rechne man mit einem Umsatz von etwa einer halben Milliarde Euro.

Für das 3D-Druckverfahren sollen erst einmal vier Maschinen angeboten werden, die erste trägt die Bezeichnung TruPrint 1000 (wir berichteten..) und ist bereits erhältlich. Diese 3D-Drucker sollen Guss- oder Fräsverfahren ersetzen.

TruPrint 1000 3D-Drucker
Der TRUMPF-3D-Drucker TruPrint 1000 (Bild © TRUMPF).

Durch den Ausbau des 3D-Druck-Geschäfts steigert sich auch die Mitarbeiterzahl in Deutschland. Hier waren bislang 5.555 von insgesamt 11.181 Beschäftigten tätig. Gerade im Bereich der Entwicklung hat TRUMPF in Deutschland die meisten Mitarbeiter konzentriert. „Bei der langfristig ausgelegten Technologieentwicklung sehen wir den Kern in Deutschland“, so Peter Leibinger.

Derzeit arbeiten etwa 1.200 der insgesamt 1.750 Entwickler in Deutschland. Für das aktuell laufende Geschäftsjahr rechnet TRUMPF-Firmenchefin Leibinger-Kammüller mit einer Umsatzsteigerung im mittleren einstelligen Prozentbereich. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen ein Umsatzplus von etwa 3,4 Prozent auf 2,81 Milliarden Euro. Die Umsatzrendite betrug mehr als 10 Prozent. Diesen Wert möchte man auch im laufenden Geschäftsjahr erreichen, unter anderem auch durch den Ausbau des 3D-Druck-Sektors. Über die weitere Entwicklung berichten wir wie gewohnt in unserem 3D-Drucker-Newsletter.

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 21. Kalenderwoche 2019

Platzierung diese WochePlatzierung letzte WocheGerätAktionspreisAktion / GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
TOP-TIPP!
HALBER PREIS!
-Zonen Star Z689,90 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)-50% reduziert!!!30.04.201950
1 (+1)2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
2 (-1)1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
3 (+2)5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina (CN-099)- Steigende Nachfrage30.04.201950
4 (+-0)4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU (Fast-30)- Beliebter Klassiker30.04.201950
5 (+1)6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU (Fast-23)- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
6 (NEU)-Creality3D Ender – 3X197,77 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
7 (NEU)-Easythreed Mini107,87 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
8 (NEU)-Tronxy X5S – 400323,63 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
9 (NEU)-Tevo Flash395,55 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
10 (NEU)-Alfawise C10152,82 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)- Graviermaschine als ideal Ergänzung für jede Makers-Werkstatt30.04.201950
11 (NEU)-Tronxy X5251,71 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-08)30.04.201950
12 (NEU)-GEEETECH A20M332,62 €

A20M11

kaufenChina (CN-099)30.04.201950
OUT3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
OUT7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
OUT8Anet A6144,73 €ABGELAUFENkaufenEU- Beliebter KlassikerlesenABGELAUFENABGELAUFEN
OUT9Creality3D CR - 10S386,56 €ABGELAUFENkaufenChina- Umfangreiche AusstattunglesenABGELAUFENABGELAUFEN
OUT10JGAURORA A5X332,62 €ABGELAUFENkaufenEUlesenABGELAUFENABGELAUFEN

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen