Der 3D-Drucker-Hersteller XYZprinting hat mit dem Hersteller für 3D-Software-Tools SOLIDWORKS eine Kooperation beschlossen. Ziel der Kooperation ist es den Prozess von der Idee über die 3D-Modellierung am PC bis hin zum Ausdruck mit einem 3D-Drucker für Privatanwender weiter zu vereinfachen.

Anzeige

Logo XYZprinting und SOLIDWORKSDas Unternehmen XYZprinting hat die Benutzerfreundlichkeit seiner 3D-Drucker mit einer Unternehmenskooperation zum 3D-Software-Tools-Entwicklers Dassault Systemes SOLIDWORKS verbessert. Die 3D-Drucktechnologie wurde in die Software „3D-CAD“ von SOLIDWORKS integriert, was in einer vereinfachten Benutzererfahrung für den Anwender bezüglich 3D-Modellierung und 3D-Druck resultieren soll, berichtet XYZprinting in einer Mitteilung gegenüber 3D-grenzenlos.

Das Ergebnis der Integration ist eine Kompaktlösung, welche den Zeitaufwand für verschiedene Druckschritte entscheidend optimiert. Egal, ob beim Fertigstellen eines Entwurfs, dem Exportieren einer STL-Datei oder dem Verwenden separater Apps und zusätzlicher Umorientierungs- und Skalierungsschritten vor dem Drucken. Die Nutzer der SOLIDWORKS 3D-Software können ihre 3D-Modellierungen direkt an einen 3D-Drucker senden und ausdrucken.

Folgende XYZprinting-3D-Drucker sind mit der Software kompatibel:

  • da Vinci 1.0A/1.0 AiO
  • da Vinci Jr. 1.0
  • da Vinci Jr. 1.0W
  • da Vinci Jr. 1.0 3in1
  • da Vinci 1.0 Pro
  • da Vinci 1.0 Pro 3in1

Nach Herstellerangaben ist die strategische Partnerschaft ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Produkt-Ökosystems von XYZprinting. Das Entwerfen von 3D-Modellen am PC und anschließende Drucken wird mit Hilfe von SOLIDWORKS noch weiter vereinfacht, eines der wesentlichen Ziele des taiwanesischen Herstellers, die preisgünstige 3D-Drucker für Privatanwender anbieten. Der Komfort der Verbraucher schnell und einfach aus einer Idee ein physisches Produkt werden zu lassen, würde mit dem Programm laut dem XYZprinting-CEO Simon Shen weiter erhöht.

Literaturempfehlung

Einstieg in SolidWorks: Videotraining für Skizzen, Bauteile, Baugruppen
  • Vogel, Harald (Autor)
  • 352 Seiten - 05.09.2016 (Veröffentlichungsdatum) - Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (Herausgeber)

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen