News zum Thema

Anzeige
Schnelle Lieferzeiten für Kunden:

Volvo CE setzt bei Ersatzteilen und Produktentwicklung auf 3D-Drucker

4. April 2018 Andreas Krämer
3D-Druck-Bauteil von Volvo CE

Das Volvo-Tochterunternehmen Volco Construction Equipment, mit Sitz in Brüssel, hat bekanntgegeben 3D-Drucker bei der Herstellung von Ersatzteilen und im Rahmen der Produktentwicklung einzusetzen. Gedruckt wurden bisher Komponenten für Klimaanlagen, Fahrerkabinen und Kunststoffabdeckungen. Nach Einführung von 3D-Druck berichtet Volvo CE von reduzierten Ausfallzeiten der Maschinen und schnelle Lieferungen der Teile an den Kunden.

Optimale Stützstrukturen automatisch berechnen:

Materialise stellt Software für den 3D-Metalldruck vor – Zeitersparnis bis zu 90%!

14. Dezember 2017 Andreas Krämer
Materialise e-Stage for Metal

Materialise hat mit „e-Stage for Metal“ eine Software vorgestellt, die eigenen Angaben zufolge „wegweisend“ für den Markt und Anwender von 3D-Metalldruckern ist. Die Software kann Stützstrukturen für zu druckenden Metallobjekte automatisch generieren, was eine Zeitersparnis von bis zu 90% möglich macht.

Die Familie der Zukunft:

Gemeinnützige Organisation Flam3D aus Belgien stellt mit 30 Partnern 3D-Druck der „family of the future“ vor

22. November 2017 Remziye Korner
Familie der Zukunft

Die „family of the future“ ist ein Projekt, das aufzeigen soll, wie sehr der 3D-Druck unseren Alltag beeinflusst und noch beeinflussen kann. Es wird durch 90 3D-gedruckte Objekte geführt und dabei 15 3D-Drucktechnologien vorgestellt. Auch neue Erfindungen entstanden im Zuge des Projekts, das zuletzt auch auf der formnext 2017 zu sehen war und erstmals auf der Prototyping 2017 vorgestellt wurde.

Übernahme:

Materialise kauft Gussteile-Zulieferer ACTech

9. Oktober 2017 Andreas Krämer
ACTech Mitarbeiter.

Der 3D-Druck-Softwarehersteller Materialise gab die Übernahme des Gussteile-Zulieferers ACTech bekannt. Dadurch möchte das Unternehmen unter anderem die Entwicklung eines eigenen Metallkompetenzzentrums vorantreiben.

Mit 3D-Druck Gutes tun:

Belgisches Startup „Yuma“ verwandelt Plastikmüll in stylische Brillen aus dem 3D-Drucker

12. September 2017 Andreas Krämer
Brille aus Mülle und dem 3D-Drucker

Mit „Yuma“ hat der Belgier Sebastiaan de Neubourg ein Startup für die Herstellung von Brillen mit dem 3D-Drucker gegründet. Als Filament dient recycelter Kunststoff. Auf Kickstarter finanzierte das Unternehmen seine Idee bereits kurz nach Veröffentlichung seiner Kampagne – und sammelt weiter sehr erfolgreich Geld.

Sportartikel und Orthopädietechnik aus 3D-Drucker:

Materialise und Tailored Fits vereinbaren Zusammenarbeit

8. September 2017 Andreas Krämer
Fertigung der Einlegesohlen

Das 3D-Druck-Unternehmen Materialise und der Sportausrüster Tailored Fits AG arbeiten bei der Entwicklung von Skischuhen und Einlegesohlen zusammen und haben eine durchgängige digitale Lieferkette aufgebaut.

Thrinno MarcetPlace:

Thrinno stellt Marktplatz für 3D-Druck mit Metall vor

24. April 2017 Sandra Berk
Plattform thrinno

Thrinno schafft mit „Thrinno MarcetPlace“ einen Marktplatz für 3D-Druck-Metalldienstleister. Den Metalldruckereien soll mit schnellen, professionellen Preisangeboten und visuellem Design Feedback für Kunden geholfen werden.

Schokoladendrucker:

Belgischer Chocolatier „Callebaut“ setzt auf den 3D-Druck von Schokolade

6. Dezember 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
3D-Drucker Focus

Mittlerweile sind viele zahlreiche 3D-Lebensmittelkreationen erhältlich, so unter anderem gedruckte Gummibärchen, Schokolade und Marzipan. Der belgische Chocolatier Callebaut ist nun dazu übergegangen, eigene Schokoladenkreationen mit einem Schokoladendrucker zu drucken.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige