News zum Thema

Anzeige
Industrie:

EOS stellt vier neue Materialien für den Metall-3D-Druck vor

18. Mai 2019
3D-Druckobjekt und Metallpulver

EOS hat vier neue Materialien für den Metall-3D-Druck vorgestellt. Wir stellen die vier neuen Metallwerkstoffe EOS StainlessSteel CX, EOS Aluminium AlF357, EOS Titanium Ti64 Grade 5 und EOS Titanium Ti64 Grade 23 einmal genau vor.

Projekt abgeschlossen:

Pilotanlage aus dem Projekt NextGenAM mit Schwerpunkt auf Metall-3D-Druck zeigt Senkung der Produktionskosten um bis zu 50%

8. Mai 2019
Ausstattung in der Produktionsanlage

Vor gut zwei Jahren haben sich die Unternehmen AEROTEC, EOS und Daimler mit dem Projekt „NextGenAM“ zusammengeschlossen, um das große Potenzial von automatisierten Anlagen für die Herstellung von industriellen Ersatz- und Serienbauteile mit dem Metall-3D-Druckverfahren aufzuzeigen. Jetzt gilt das Projekt als abgeschlossen. Es zeigte sich, dass mit der additiven Fertigungsanlage die Kosten um bis zu 50% reduziert werden konnten.

Mehr Marktpräsenz in Nordamerika:

3D-Drucker-Hersteller EOS kauft das Stratasys Spin-Off Vulcan Labs

12. Februar 2019
Mitarbeiter von EOS und Vulcan Labs

Der deutsche Hersteller von Industrie-3D-Drucker EOS GmbH hat das Stratasys-Spin-Off Vulcan Labs aus Texas (USA) übernommen. Damit will EOS seine Präsenz in Nordamerika stärken. Vulcan Labs Aufgabe wird die Weiterentwicklung des Integra P400 sein.

Industrielle Fertigung mit 3D-Druck:

Siemens ist Pilotkunde für das neue 3D-Drucksystem M 300-4 von EOS

18. Dezember 2018
Das EOS M 300-4 3D-Drucksystem

Siemens ist Pilotkunde für das neue System EOS M 300-4, das metallbasierte additive Serienfertigung ermöglicht. Getestet wird das Ganze bei Material Solutions, einer Werkstätte von Siemens, die erst kürzlich in Worcester eröffnet wurde.

Neuvorstellung:

EOS stellt mit dem EOS Integra P400 neuen 3D-Drucker für die Industrie vor

14. Dezember 2018
EOS Integra P400 im Detail

Der deutsche Hersteller für industrielle 3D-Drucker EOS hat mit dem Integra P400 seinen neuesten 3D-Drucker vorgestellt. Der EOS Integra P400 kann zahlreiche Materialien in Pulverformen verarbeiten und zählt dem Hersteller zufolge zu den schnellsten 3D-Druckern in diesem Segment auf dem Markt. Wir haben uns den EOS Integra P 400 einmal genauer angeschaut.

3D-Druck in der Vereinigten Arabischen Emirate:

Deutscher 3D-Drucker-Hersteller EOS und Etihad Airways Engineering aus Abu Dhabi kooperieren beim industriellen 3D-Druck

27. November 2018
Verantwortlicher von EOS und von Etihad geben sich die Hand

Der deutsche 3D-Druckerhersteller EOS und das arabische Luftfahrtunternehmen Etihad Airways Engineering haben beim vergangenen Formel 1-Rennen in Abu Dhabi einen Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Gemeinsam möchten die Unternehmen den industriellen 3D-Druck in der Luftfahrt ausbauen. Für Etihad Airways Engineering ist die additive Fertigung eine Schlüsseltechnologie für Innenräume von Flugzeugen und mit EOS nicht die erste Partnerschaft mit einem namhaften deutschen Unternehmen.

"Jet Suit":

EOS präsentiert zusammen mit Gravity Industries einen Fluganzug aus dem 3D-Drucker

22. November 2018
Frontaufnahme eines Mannes im Jet Suit

Der deutsche 3D-Druckerhersteller EOS hat gemeinsam mit dem Unternehmen Gravity Industries auf der formnext 2018 einen innovativen „Jet Suit“ vorgestellt. Bei dem Jet Suit handelt es sich um eine Fluganzug, der zu großen Teilen aus Teilen aus einem 3D-Drucker besteht und es zur Aufgabe hat, den Personenverkehr zu revolutionieren. Wir stellen das innovative und futuristische Projekt einmal genauer vor.

3D-Drucksysteme, -lösungen und die LaserProFusion-Technologie:

EOS stellt auf formnext 2018 sein EOS M 300-4 System für die industriellen 3D-Druck und weitere additive Fertigungslösungen vor

13. November 2018
Promobild EOS formnext

Auf der heute anlaufenden formnext 2018 präsentiert der deutsche 3D-Drucker-Hersteller EOS mit der LaserProFusion-Technologie ein neues und innovatives Verfahren zum 3D-Druck von Kunststoffen. Außerdem stellt EOS das neueste EOS M 300-4 System als Fundament einer Produktionszelle zum 3D-Seriendruck mit Metallwerkstoffen vor.

Software, Automatisierungstechnik und Antriebstechnik:

EOS und Siemens verstärkten Partnerschaft im industriellen 3D-Druck

14. September 2018
EOS P500 System

Die beiden Technologieunternehmen EOS und Siemens haben eine Intensivierung ihrer Zusammenarbeit bekanntgegeben. Nicht nur der industrielle 3D-Druck soll davon profitieren, auch an Software, Automatisierungstechnik und Antriebstechnik werde in erfahrenen Teams gearbeitet. Die Zusammenarbeit im Detail.

Fortschritt bei Serienfertigung mit 3D-Druck für Bauteile aus Aluminium:

Projekt „NextGenAM“ erreicht mit Inbetriebnahme einer Pilotanlage für die Serienfertigung von Aluminiumbauteilen mit 3D-Druck neuen Meilenstein

4. September 2018
Vier Laser System EOS M 400-4

Mit dem Start des Projekts „NextGenAM“ machten es sich die Unternehmen EOS GmbH, Daimler und PREMIUM Aerotec zum Ziel, hochpräzise Bauteile aus Aluminium unter wirtschaftlichen Voraussetzungen in Serie herzustellen. Mit der Inbetriebnahme der ersten Pilotanlage durch PREMIUM Aerotec wurde jetzt ein wichtiger Meilenstein erreicht. Wir werfen einen genaueren Blick auf den aktuellen Stand der Dinge.

Optimierungen beim Metall-3D-Druck:

Deutscher 3D-Drucker-Hersteller EOS und Additive Works geben Zusammenarbeit bekannt

4. Juli 2018
Blick auf den Bildschirm, während Software geöffnet ist

Das Startup Additive Works und der deutsche 3D-Drucker-Hersteller EOS haben ihr gemeinsames Werk, die Software Amphyon, vorgestellt. Die beiden Unternehmen möchten außerdem das Verfahren zum 3D-Druck mit Metall optimieren. Wir stellen das simulationsbasierte Prozessvorbereitungsprogramm Amphyon von EOS und Additive Works einmal genauer vor.

Neuvorstellung:

EOS präsentiert auf der Rapid.Tech seinen industriellen 3D-Drucker FORMIGA P 110 Velocis

8. Juni 2018
Abbildung eines FORMIGA P 110 Velocis Geräts

Mit dem FORMIGA P 110 Velocis hat EOS eine erheblich verbesserte Version des Vorgängermodells auf der Rapid.Tech Messe in Deutschland präsentiert.Der 3D-Drucker gehört wie die anderen Geräte aus der erfolgreichen FORMIGA Reihe zu den industriellen 3D-Druckern und zählt zu den Einsteigermodellen. Wir stellen den EOS FORMIGA P 110 Velocis einmal genauer vor.

Erster mit Kohlefaser gefüllter PEKK Stoff für EOS-Systeme:

EOS stellt neue P 810 Plattform und dazu passenden Polyetherketoneketone-Werkstoff HT-23 vor

7. Mai 2018
EOS P 810 System weiß

EOS stellte auf der RAPID+TCT 2018 ihre neue 3D-Druck-Plattform vor, den EOS P 810. Dieser kam zusammen mit dem neuen PEKK-Werkstoff HT-23. Das großformatige Doppellaser-System und der Werkstoff eignen sich sehr gut für die Anwendung in der Luft- und Raumfahrt, da sie alle strengen Anforderungen erfüllen. Doch das ist nicht das einzige, was für dieses System spricht.

Optimierte CAD-Datenverarbeitung:

Audi setzt bei 3D-Druck auf Prozess-Management Software EOSPRINT 2 von EOS

29. Januar 2018
Screenshot EOSPRINT 2

Der Automobilhersteller Audi setzt beim 3D-Druck auf die Software-Unterstützung von EOS. Zum Einsatz kommt die Datenvorbereitungs- und Prozess-Management Software EOSPRINT 2, mit der die Ingenieure bei Audi ihre CAD-Daten für EOS-3D-Drucker-Systeme optimieren können.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige