News zum Thema

Anzeige
Besucher werden zum Creator:

Köln-Kalker Stadtteilbibliothek bietet „Making Room“ mit 3D-Druckern an

10. Oktober 2018 Andreas Krämer
Ansicht der Stadtteilbibliothek Kalk

Die Stadtteilbibliothek Kalk in Köln (Nordrhein-Westfalen) bekam im Zuge einer umfangreichen Renovierung auch einen „Making Room“. Dieser soll Besuchern jeder Altersgruppe ermöglichen, selbst zum Maker zu werden und stellt den Besuchern auch 3D-Drucker zur Verfügung.

Über 5000 Bauzeit:

Zwei Modellbauer bauen Alte Kokerei Hansa in Dortmund mit 3D-Drucker nach

11. September 2018 Andreas Krämer
Die Modellbauer vor dem Nachbau

Die alte Kokerei Hansa ist ein Bergwerk in Dortmund, das von 1928 bis 1992 dazu diente, Steinkohle in Koks zu verarbeiten. Zwei befreundete Modellbauer entschlossen sich, die Kokerei unter Zuhilfenahme von 3D-Drucker, Laserschneidegerät und anderen Makers-Werkzeugen nachzubauen. Ihr beeindruckendes Ergebnis präsentierten die Makers nach über 5000 Stunden Bauzeit jetzt zum „Tag des offenen Denkmals“ in Dortmund.

Für große und kleine Maker:

Maker Faire Hannover 2018 vom 14. bis zum 16. September mit aufregenden Workshops und spannenden Vorträgen

7. September 2018 Andreas Krämer
Maker Faire Hannover 2016

Die Maker Faire Hannover findet in diesem Jahr zum sechsten Mal in der Landeshauptstadt von Niedersachsen statt. Die Makers-Messe wartet mit allerlei Kursen, Workshops und Vorträgen auf. Auch den Youtuber Meetup-Point mit Craftern und Handwerkern wird es nach dem Erfolg im Vorjahr erneut geben. Natürlich sind auch wieder 3D-Drucker zu bestaunen und allerlei andere beeindruckende Dinge, die mit 3D-Druckern und anderem technischen Gerät hergestellt wurden.

"Hall of Bricks":

Maker bedruckt Lego-Figuren mit einem UV 3D-Drucker

23. August 2018 Andreas Krämer
Zwei Figuren aus Lego aus der Serie The Walking Dead

Axel Zobel hat seine Leidenschaft für Lego entdeckt und zu einer Geschäftsidee namens „Hall of Bricks“ gemacht. Er bietet individuelle Lego-Figuren ganz nach eigenem Wunsch an. Dabei werden die Originalfiguren mit einem UV 3D-Drucker bedruckt. Zu seinen Kunden zählen Privatpersonen, Unternehmen und Sportvereine.

Datenermittlung mittels Photogrammetrie:

Maker druckt Vollfarb-Stadtmodelle basierend auf Google Earth

14. August 2018 Andreas Krämer
Stadtmodell aus dem 3D-Drucker

Ein User auf Reddit hat eine Anleitung gepostet, mit dem er auf Datengrundlage von Google Earth aufwendige Stadtmodelle mit seinem 3D-Drucker erstellt hat. Die Modelle wurden in Vollfarbe gedruckt und sind sehr detailgenau. Der Kopierschutz von Google Earth wurde mit einer sehr einfachen Methode der Fernerkundung umgangen.

Ausprobieren und Spaß haben:

Kinder in Gauting lernen 3D-Drucker beim „Maker Day“ kennen

7. August 2018 Andreas Krämer
3D-Druck in der Gautinger Bücherei

In der Gautinger Gemeindebücherei konnten Kinder von 9 bis 14 Jahren die Möglichkeiten der 3D-Drucker ausprobieren. Zur Verfügung stand ein professioneller 3D-Drucker, mit denen die Kinder ihre eigens am PC entworfenen 3D-Modelle in reale Projekte umsetzen konnten. Beim „Maker Day“ wurden dann auch größere 3D-Druck-Projekte vorgestellt.

Bis zu 13 km/h Unterwasser möglich:

Mit „CUDA“ das weltweit erste 3D-gedruckte Unterwasser-Jetpack vorgestellt

16. Juli 2018 Jan Zieler
Drei Jetpacks nebeneinander liegend

Der Student Archie O’Brien hat im Rahmen seines Studentenprojektes eine Idee umgesetzt, die es bisher in der Form noch nicht gegeben hat. Sein Unterwasser-Jetpack ist komplett mit einem 3D-Drucker hergestellt und erreicht bis zu 13 km/h Unterwasser. 2019 soll das Jetpack nun in den Verkauf kommen.

Roboter selber basteln:

Im FabLab München stellen Kinder Roboter mit 3D-Druckern her

24. Mai 2018 Andreas Krämer
Zwei Kinder vor einem Ultimaker 3D-Drucker

FabLabs sind Vereine in Deutschland, die gegründet werden, um Jung und Alt neue Technologien näher zu bringen und ihnen auch zu helfen, Ideen umzusetzen. Das FabLab in München bot erst vor kurzem Kindern die Möglichkeit die Welt der 3D-Drucker näher kennenzulernen. Gebaut wurden selbstfahrende Roboter.

Immer mehr Hobby-Makers:

In 2018 bis zu einer Million verkaufter Desktop-3D-Drucker möglich – Nachfrage wächst rasant

10. April 2018 Jan Zieler
Anzahl verkaufter 3D-Drucker 2015-2017

Die Zahlen zeigen es: 3D-Drucker werden bei Privatanwendern immer beliebter. Anfangs noch als teuer, kostspielig und wenig hilfreich verschrien, gibt es heute eine große Zahl von 3D-Druckern für Hobby-Makers, die teils beachtliche Ergebnisse hervorbringen. In diesem Jahr soll die Marke von einer halben Million verkaufter 3D-Drucker geknackt werden. Die Experten wagen auch eine Prognose bis zum Jahr 2030.

Bonusmaterial von Thomas Kunert:

„The Making-of Heisenberg“ – Die Entstehung eines komplexen und bemalten 3D-Druck-Modells in Bildern

16. März 2018 Thomas Kunert
Heisenberg aus dem 3D-Drucker

Nicht weniger faszinierend als die Filmfigur Walter White selbst, bekannt als „Heisenberg“ aus der bekannten TV-Servie „Breaking Bad“, ist das 3D-gedruckte Modell von 3D-Druck-Experte Thomas Kunert. Thomas zeigt in diesem Beitrag aus seiner Tutorialreihe „3D-Druck-Modell bemalen“ exklusives Bonusmaterial zur Entstehung der eindrucksvollen und komplexen 3D-Druckfigur von Heisenberg – vom Drucken über das Bemalen bis zum High-End Finish.

Hacker mit Herz:

Prothetische Nerf-Pistole aus dem 3D-Drucker vom französischen Hacker-Kollektiv Hackerloop entickelt

14. März 2018 Jan Zieler
Nerf Gun Hackerloop durch Muskelaktivität gezündet

Das Hacker-Kollektiv Hackerloop aus Frankreich hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Beeinträchtigungen zu helfen. Mit der Nerf-Pistolen-Prothese ist dem Kollektiv jetzt ein Spielzeug gelungen, das mittels Elektroden gesteuert wird. So ist die Nerf-Pistole ideal für Leute wie Nicolas Huchet, der sich vor Jahren einer Unterarmamputation unterziehen musste. Wir stellen die Prothese, die 3D-Druck, Robotik, Prothetik und ein Herz für Menschen verbindet, einmal genauer vor.

Makers-Projekt für Anfänger:

Kultische Space Invaders-Wanduhr aus dem 3D-Drucker für unter 5 Euro selber machen

12. März 2018 Andreas Krämer
Space Invaders Uhr stellt Alien aus dem Spiel dar

Space Invaders aus dem Jahre 1978 begeistert damals wie heute viele Spielefans. Der Thingiverse-User „atu“ hat jetzt für alle Fans und Besitzer von einem 3D-Drucker eine 3D-Druckvorlage für eine stylische Space Invadors-Wanduhr hergestellt und kostenlos zum Download angeboten. Neben dem Filament betragen die Kosten für die Uhr weniger als 5,00 Euro.

Hand in Hand zu innovativen Lösungen:

HelpCamps bringt Makers und Menschen mit Beeinträchtigung zusammen

8. März 2018 Andreas Krämer
Armprothese aus dem 3D-Drucker

Der 3D-Druck kann eine große Hilfe sein, wenn es darum geht, Menschen mit Beeinträchtigungen zu helfen. Bei den „HelpCamps“ der Hochschule Rhein-Waal ging es darum, Ideen zu entwickeln, wie man das Know-How der Makers optimal für helfende Zwecke nutzen kann. Eine der entstandenen Ideen war zum Beispiel, Menschen mit Beeinträchtigungen und Makers regelmäßig zusammenzubringen. Aber auch andere Pläne kamen auf und werden nun auf ihre Machbarkeit überprüft. Im nächsten Jahr soll wieder ein Innovationsforum durchgeführt werden.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige