News zum Thema

Hitzeschock im Auto:

3D-gedruckte Erfindung eines 10-jährigen kann Babys das Leben retten

21. Juni 2017 Sandra Berk
Bishop Curry

Einen 10-Jährigen hat es sehr getroffen, als in seiner Stadt ein Baby in einem überhitzten Auto ums Leben kam. Er zerbrach sich den Kopf, wie solche tragischen Unfälle in Zukunft vermieden werden könnten und machte sich für seine Erfindung kurzerhand einen 3D-Drucker zu Nutze.

Neuvorstellung:

Giantarm D200 3D-Drucker mit Cloud-Zugriff und Remote-Control vorgestellt

8. Juni 2017 Sandra Berk
3D-Drucker WiFi

Giantarm hat mit dem D200 einen neuen FDM-3D-Drucker vorgestellt. Mit der EasyPrint 3D-Software, Cloud-Zugriff für 3D-Modelle und Remote-Control bringt der D200 eine große Ausstattung mit sich. Wir stellen den D200 von Giantarm einmal genauer vor.

Replikat eines Makers:

Stradivari-Violine aus dem 3D-Drucker

22. Mai 2017 Sandra Berk
3D-gedruckte violine

Maker Harris Matzaridis hat bei einem Projekt additive Fertigungstechnik und traditionelle Herstellungsmethoden kombiniert, um die Replik einer Stradivari-Violine herzustellen. Die Soundanalyse zum Schluss war dabei ein wichtiger Bestandteil.

Junge Makers:

18-jähriger stellt weltweit leichtesten Satelliten mit 3D-Drucker her

16. Mai 2017 Sandra Berk
Kleinster Satellit aus Indien

Das Besondere am 3D-Druck ist, dass es nicht nur Forschungseinrichtungen und Behörden zu Verfügung steht, sondern auch Hobby-Makers und kreativen Köpfen. So kommt es, dass ein 18-Jähriger, junger Mann aus Indien einen sehr kleinen Satelliten mit seinem 3D-Drucker herstellt.

Teamwork:

Makers entwickeln Keksdose die sich nur zu zweit öffnen lässt

11. Mai 2017 Andreas Krämer
Keksdose zu zweit öffnen

Zwei Makers haben eine Keksdose entwickelt, die sich nur zu zweit öffnen lässt. Das Konzept soll in Kürze auf Etsy erscheinen. Geplant ist auch die Veröffentlichung der wundersamen Keksdose als 3D-Druckvorlage.

Makers aufgepasst:

Internationaler Ideenwettbewerb „Make a Difference“ gestartet

27. April 2017 Andreas Krämer
Logo Make a difference

Mit „Make a Difference“ wurde ein internationaler Ideenwettbewerb gestartet, bei dem Ideen eingereicht und mit einem 3D-Drucker hergestellt werden können. Dafür steht ein BigRep 3D-Drucker aus dem OpenLab Hamburg zur Verfügung.

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige