News zum Thema

Anzeige
Vom Stirnband bis zur Kuchendeko:

MIT-Mitarbeitern erfüllt sich den Traum einer Hochzeit aus dem 3D-Drucker

7. Dezember 2018 Andreas Krämer
Braut und Brautjungfern mit Blumenbouquets

Erin Winick vom MIT Technology Review, dem Magazin des Massachusetts Institute of Technology (MIT), hat sich für ihre Hochzeit etwas ganz Besonderes überlegt. Sie plante eine möglichst großen Teil des Hochzeitsaccessoires mit einem 3D-Drucker selbst zu erstellen. Entstanden ist eine Hochzeit voller Individualismus und ganz im Sinne einer echten Makers-Braut. Unser Artikel zeigt die 3D-gedruckten Kreationen.

Junghackertag, am 28.12.2018:

Kinder können beim CCC-Hackerkongress 2018 in Leipzig 3D-Drucker ausprobieren

6. Dezember 2018 Andreas Krämer
Foto von einem Hacker-Event

Auf dem bevorstehenden Chaos Communication Congress 2018 des Chaos Computer Club (CCC) findet in diesem am ein Junghackertag statt, der am 28. Dezember 2018 um 10:00 Uhr startet und Kinder und Jugendliche ab 12 Jahr dazu einlädt, ihre eigenen Roboter zu bauen oder 3D-Drucker auszuprobieren.

Tutorial zum Wochenende:

Aladins Wunderlampe zum selber machen mit dem 3D-Drucker

23. November 2018 Marcel Thum
Selbst gemachte Wunderlampe

In unserem Wochenend-Tutorial wird gezeigt, wie man mit einem 3D-Drucker und etwas Farbe seine eigene Aladin Wunderlampe bauen kann. Von der STL-Datei über den Druck bis zum Bemalen des Objektes erfahren interessierte Makers wie einfach sich jeder sein eigenes Spielzeug am 3D-Drucker selber bauen kann – fast wie als hätte man einen Wunsch frei 🙂

Ziel erreicht:

Robotermädchen Matylda aus dem 3D-Drucker reist selbstständig 300 km per Anhalter

10. November 2018 Andreas Krämer

Das 3D-gedruckte Robotermädchen Matylda wurde von seinem Maker Michal Seidel alleine auf eine Reise geschickt und war jetzt drei Wochen per Anhalter durch Tschechien unterwegs um ihr Ziel zu erreichen. Auf ihrer Reise lernte Matylda neue Wörter kennen, sammelte Erfahrungen bei über 42 Fahrern und reiste 1800 km. Sogar ein kleiner Ausflug nach Polen war drin.

Schaurig schön zum selber machen:

Maker baut sich für Halloween rauchendes Ghost Rider-Kostüm mit 3D-Drucker

1. November 2018 Andreas Krämer
Ghost Rider Kostüm

Passend zu Halloween findet man dank der Vielzahl an Makers weltweit rund um den 31. Oktober eine Menge an guten bis grandiosen Ideen für Halloween-Kostüme aus dem 3D-Drucker. Zu letzterem gehört das Ghost Rider-Kostüm von Maker Mikesaurus. Es wirkt nicht nur realistisch echt sondern bringt auch den Schädel zum Qualmen.

Gruselig, lustig, für Makers:

Die Halloween Kürbis-Spinne aus dem 3D-Drucker

Andreas Krämer
3D-gedruckte Kürbis-Spinne

Dieser Tage ist wieder Zeit sich zu gruseln. Ob schaurige schöne Kostüme oder kreative Dekorationen – die wachsende Zahl privater 3D-Drucker auch hierzulande ermöglicht es immer mehr individuellen Halloween-Dekorationen, -Kostümen oder -Spielzeugen zu begegnen. So zum Beispiel auch diese gruselig schöne 3D-gedruckte Kürbis-Spinne, die von der ganzen Familie mit der kostenlosen 3D-Druckvorlage mit dem 3D-Drucker nachgebaut werden kann.

Besucher werden zum Creator:

Köln-Kalker Stadtteilbibliothek bietet „Making Room“ mit 3D-Druckern an

10. Oktober 2018 Andreas Krämer
Ansicht der Stadtteilbibliothek Kalk

Die Stadtteilbibliothek Kalk in Köln (Nordrhein-Westfalen) bekam im Zuge einer umfangreichen Renovierung auch einen „Making Room“. Dieser soll Besuchern jeder Altersgruppe ermöglichen, selbst zum Maker zu werden und stellt den Besuchern auch 3D-Drucker zur Verfügung.

Über 5000 Bauzeit:

Zwei Modellbauer bauen Alte Kokerei Hansa in Dortmund mit 3D-Drucker nach

11. September 2018 Andreas Krämer
Die Modellbauer vor dem Nachbau

Die alte Kokerei Hansa ist ein Bergwerk in Dortmund, das von 1928 bis 1992 dazu diente, Steinkohle in Koks zu verarbeiten. Zwei befreundete Modellbauer entschlossen sich, die Kokerei unter Zuhilfenahme von 3D-Drucker, Laserschneidegerät und anderen Makers-Werkzeugen nachzubauen. Ihr beeindruckendes Ergebnis präsentierten die Makers nach über 5000 Stunden Bauzeit jetzt zum „Tag des offenen Denkmals“ in Dortmund.

Für große und kleine Maker:

Maker Faire Hannover 2018 vom 14. bis zum 16. September mit aufregenden Workshops und spannenden Vorträgen

7. September 2018 Andreas Krämer
Maker Faire Hannover 2016

Die Maker Faire Hannover findet in diesem Jahr zum sechsten Mal in der Landeshauptstadt von Niedersachsen statt. Die Makers-Messe wartet mit allerlei Kursen, Workshops und Vorträgen auf. Auch den Youtuber Meetup-Point mit Craftern und Handwerkern wird es nach dem Erfolg im Vorjahr erneut geben. Natürlich sind auch wieder 3D-Drucker zu bestaunen und allerlei andere beeindruckende Dinge, die mit 3D-Druckern und anderem technischen Gerät hergestellt wurden.

"Hall of Bricks":

Maker bedruckt Lego-Figuren mit einem UV 3D-Drucker

23. August 2018 Andreas Krämer
Zwei Figuren aus Lego aus der Serie The Walking Dead

Axel Zobel hat seine Leidenschaft für Lego entdeckt und zu einer Geschäftsidee namens „Hall of Bricks“ gemacht. Er bietet individuelle Lego-Figuren ganz nach eigenem Wunsch an. Dabei werden die Originalfiguren mit einem UV 3D-Drucker bedruckt. Zu seinen Kunden zählen Privatpersonen, Unternehmen und Sportvereine.

Datenermittlung mittels Photogrammetrie:

Maker druckt Vollfarb-Stadtmodelle basierend auf Google Earth

14. August 2018 Andreas Krämer
Stadtmodell aus dem 3D-Drucker

Ein User auf Reddit hat eine Anleitung gepostet, mit dem er auf Datengrundlage von Google Earth aufwendige Stadtmodelle mit seinem 3D-Drucker erstellt hat. Die Modelle wurden in Vollfarbe gedruckt und sind sehr detailgenau. Der Kopierschutz von Google Earth wurde mit einer sehr einfachen Methode der Fernerkundung umgangen.

Ausprobieren und Spaß haben:

Kinder in Gauting lernen 3D-Drucker beim „Maker Day“ kennen

7. August 2018 Andreas Krämer
3D-Druck in der Gautinger Bücherei

In der Gautinger Gemeindebücherei konnten Kinder von 9 bis 14 Jahren die Möglichkeiten der 3D-Drucker ausprobieren. Zur Verfügung stand ein professioneller 3D-Drucker, mit denen die Kinder ihre eigens am PC entworfenen 3D-Modelle in reale Projekte umsetzen konnten. Beim „Maker Day“ wurden dann auch größere 3D-Druck-Projekte vorgestellt.

Bis zu 13 km/h Unterwasser möglich:

Mit „CUDA“ das weltweit erste 3D-gedruckte Unterwasser-Jetpack vorgestellt

16. Juli 2018 Jan Zieler
Drei Jetpacks nebeneinander liegend

Der Student Archie O’Brien hat im Rahmen seines Studentenprojektes eine Idee umgesetzt, die es bisher in der Form noch nicht gegeben hat. Sein Unterwasser-Jetpack ist komplett mit einem 3D-Drucker hergestellt und erreicht bis zu 13 km/h Unterwasser. 2019 soll das Jetpack nun in den Verkauf kommen.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige