News zum Thema

25 Millionen Dollar-Investment:

BASF und Materialise kooperieren beim 3D-Druck

30. Juli 2018 Jan Zieler
Materialise BASF Logo

BASF und Materialise haben eine Kooperation beschlossen, die sie beiden Unternehmen in ihrer jeweiligen Bereiche Wettbewerbsvorteile verschaffen soll. BASF wird außerdem 25 Millionen US-Dollar in Materialise investieren. Mit dem Fokus auf Automobile, die Luftfahrt und Konsumgüter möchten beide Unternehmen künftig schneller in Entwicklung und Produktion von Teilen vorankommen.

Hybridfertigung:

Materialise und HCL Technologies kooperieren für neue Hybridfertigungsplattform „CAMWorks AM-Moduls powered by Materialise“

7. Juni 2018 Andreas Krämer
Materialise Mann am 3D-Drucker

Materialise und HCL Technologies arbeiten an einer gemeinsamen Plattform. Dabei soll Freiheit bei der Konstruktion additiver Fertigung mit dem Tempo und Exaktheit der CNC-Bearbeitung verbunden werden. Um das zu erreichen, integriert Materialise seine Technologie in die CAMWorks Software von HCL. Die Technologie namens „CAMWorks AM-Moduls powered by Materialise“ soll noch 2018 auf den Markt kommen.

Optimale Stützstrukturen automatisch berechnen:

Materialise stellt Software für den 3D-Metalldruck vor – Zeitersparnis bis zu 90%!

14. Dezember 2017 Andreas Krämer
Materialise e-Stage for Metal

Materialise hat mit „e-Stage for Metal“ eine Software vorgestellt, die eigenen Angaben zufolge „wegweisend“ für den Markt und Anwender von 3D-Metalldruckern ist. Die Software kann Stützstrukturen für zu druckenden Metallobjekte automatisch generieren, was eine Zeitersparnis von bis zu 90% möglich macht.

Sportartikel und Orthopädietechnik aus 3D-Drucker:

Materialise und Tailored Fits vereinbaren Zusammenarbeit

8. September 2017 Andreas Krämer
Fertigung der Einlegesohlen

Das 3D-Druck-Unternehmen Materialise und der Sportausrüster Tailored Fits AG arbeiten bei der Entwicklung von Skischuhen und Einlegesohlen zusammen und haben eine durchgängige digitale Lieferkette aufgebaut.

Medizinischer 3D-Druck:

3D-Druck hilft bei der Rettung von einem 2-jährigen Mädchen

18. Mai 2017 Sandra Berk
Nierenmodell aus dem 3D-Drucker

Ein neues Nierenmodell rettet einem zweijährigen Mädchen aus Großbritannien das Leben. Dem Mädchen ging es sehr schlecht, doch innovativ-denkende Ärzte in London hatten eine Idee, wie sie ihr helfen können und nutzten dafür auch den 3D-Druck. Am Projekt beteiligt war Software von Materialise und 3D-Drucker von Stratasys.

3D-Druck in der Schulterchirurgie:

Passgenaue Schultergelenke aus dem 3D-Drucker verbessern Patientenversorgung

3. Mai 2017 Andreas Krämer
Schulterimplantat aus dem 3D-Drucker

Der 3D-Druck-Spezialist Materialise ermöglicht mit seinen passgenauen Schulterimplantaten aus dem 3D-Drucker eine verbesserte Patientenversorgung. Die individuellen Implantate aus dem Titan-3D-Drucker werden bereits von über 20 Kliniken erfolgreich eingesetzt.

Zukunft "3D":

i.materialise und Microsoft arbeiten gemeinsam an Paint 3D und einer 3D-Online-Community

25. November 2016 Susann Heinze-Wallmeyer
3D-Bildgestaltung am Tablet.

Können Sie sich vorstellen, ein Objekt mit einem Smartphone zu scannen, diese Scans mit einer App zu bearbeiten und dann als physisches Element in den Händen zu halten, auch wenn Sie selbst keinen 3D-Drucker besitzen? Daran arbeiten die Betreiber von i.materialise und Microsoft derzeit. Ein erstes Produkt ist auch schon in Aussicht.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.