Große Objekte drucken:

Neues FLM-HotEnd HE80 ermöglicht bis zu 10 x schnelleren 3D-Druck von großen Objekten

Die SIDL 3D-Werkstatt hat mit dem HE80 einen Heaterblock vorgestellt, der eigenen Angaben zufolge bis zu 10 x schnelleres 3D-Drucken ermöglicht. Vor allem bei großen Druckobjekten soll der FLM HotEnd Block seine Vorteile ausspielen.

Anzeige

Logo SIDL 3D-WerkstattPrototypen, Kleinserien, Modellbau, Ersatzteile und in naher Zukunft auch die Großserienfertigung – 3D-Druck wird für die schnelle und individuelle Herstellung von Produkten immer beliebter. Es gibt kaum mehr einen Bereich, der nicht schon jetzt vom 3D-Druck profitiert oder aber die generative Fertigung gerade für sich entdeckt. Zu den Barrieren für die Einführung eines 3D-Druckers in das Unternehmen zählen heutzutage aber oftmals noch die Probleme maximale Objektgröße und Druckzeit, vor allem dann, wenn beide Anforderungen kombiniert werden müssen. Das heißt große Objekte schnell drucken zu können.

Eine Voraussetzung für schnelles und damit profitables 3D-Drucken großer Bauteile ist ein Heaterblock, der auch bei hohem Filamentoutput seine Temperatur hält. Nach zahlreichen Experimenten ist es SIDL 3D-Werkstatt gelungen, einen Heaterblock herzustellen, der bis zu 10 x schnelleres 3D-Drucken möglich macht im Vergleich zu einen Standard-Heaterblock. Seit Kurzem ist der FLM-Heaterblock HE80 auf Kickstarter verfügbar und kann bereits ab 45 Euro erworben werden.

Galerie

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.