3D-Drucker Zusatzgerät:

XYZprinting stellt neue UV-Härtekammer für Resin-Objekte vor

Mit der neuen „UV Curing LED Lamp“ hat XYZprinting eine Härtekammer für Resin-Objekte vorgestellt. Die mit Harz gedruckten Objekte sollen so länger haltbar gemacht werden.

Anzeige

Der asiatische 3D-Drucker-Hersteller XYZprinting hat eine UV-Härtekammer präsentiert, die aus Harz gedruckte Werkstücke weiter aushärten kann, um eine längere Lebensdauer der Werkstücke zu erreichen. Die UV-Härtekammer soll professionellen Anwendern wie Designern, Architekten oder Künstlern aber auch Privatanwendern den Arbeitsalltag vereinfachen.

Die Kammer wurde mit einer 24 Watt starken UV-Lampe ausgestattet, die Polymer-Harz-Objekte aushärten kann. Dank einer integrierten Drehscheibe und reflektierenden Innenspiegel werden die Werkstücke von jeder Seite richtig durchgehärtet. Das Härten verbessert die Haltbarkeit der 3D-Druckobjekte, welche in der Kammer zugleich gesäubert und getrocknet werden. Die Härtungsfläche kann Werkstücke mit bis zu 180 mm Durchmesser und maximal 200 Millimeter Höhe verarbeiten.

Geeignet ist die UV-Härtekammer für den persönlichen Arbeitsbereich, das Büro oder die Werkstatt. In der UV-Lampe sind umweltfreundliche UV-LED-Dioden verbaut, die auf einer Wellenlänge von 370 bis 405 nm arbeiten. Die Lebensdauer beläuft sich nach Herstellerangaben auf maximal 10.000 Stunden. Mit der Härtekammer lassen sich Objekte von SLA-, DLP- und anderen 3D-Druckverfahren die Harze verwenden, aushärten. Im Handel ist die XYZprinting UV-Härtekammer ab sofort für 399 Euro erhältlich.

XYZ Printing UV härtet Chambre de Behandlung UV
  • Härtet UV-Chamber
  • Harzen photopolymères 360 °
  • Härtegrad und die Nachhaltigkeit der Produkte gedruckt

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

1 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.