XYZPrinting stellt 3 neue 3D-Drucker vor: Der Nobel Superfine, da Vinci Super 3D Professional und da Vinci Nano richten sich an die Medizin, Schmuckhersteller und andere Designer. Wir stellen die drei neuen 3D-Drucker einmal genauer vor. Der taiwanesische Hersteller kündigte außerdem noch eine interessante Unternehmenskooperation an.

Anzeige

Der asiatische 3D-Drucker-Hersteller XYZPrinting wird von Dienstag bis Samstag, dem 3. Juni 2017, mit seinen neuen 3D-Druckern auf der Computex 2017 präsent sein. Gezeigt werden die Modelle Nobel Superfine, da Vinci Super 3D Professional und da Vinci Nano, die speziell für die Bereiche Medizin, Schmuck, Design und ästhetische Illustrationen entwickelt wurden. Sie unterstützen die aktuellste Version des Windows 10 Creators. In der Kategorie wurde der da Vinci 1.0 Pro mit dem ersten Platz in der Kategorie „Preisgünstigste 3D-Drucker“ des Rankings von Top Ten Reviews ausgezeichnet.

Der Konzern stieg im Jahr 2016 mit seiner 3D-Drucktechnik in die Bereiche Medizin und Ästhetik ein. Mit professionellen medizinischen Forschungseinrichtungen und Dental-Material-Herstellern wurden Partnerschaften vereinbart, damit exakte medizinische Materialien, vergleichbar mit zahnärztlichen Kronen und chirurgischen Modelle umgesetzt werden können. XYZPrinting verstärkte außerdem die Zusammenarbeit mit Schmuckdesignern, mit dem Ziel die Digitalisierungsprozesse per 3D-Druck zu vereinfachen.

Nobel Superfine

3D-Drucker Nobel Superfine
Nobel Superfine: 3D-Drucker von XYZPrinting (Bild © XYZPrinting).

Der Nobel Superfine ist ein Flaggschiff-Modell und zählt zu den UV-3D-Druckern, die mit der DLP-Technologie ausgerüstet sind und verschiedene Harzmaterialien verarbeiten können, von Acrylharzen bis hin zu gießbaren Harzen. Bei der Harzherstellung tätigte XYZPrinting erhebliche Investitionen in die Forschung und Entwicklung. Zur Zeit werden Acrylharze und Gießharze von dem Nobel Superfine unterstützt.

da Vinci Super 3D Professional

3D-Drucker da Vinci Super
da Vinci Super: 3D-Drucker von XYZPrinting (Bild © XYZPrinting).

Der da Vinci Super 3D Professional ist das größte 3D-Druckermodell von XYZPrinting und soll im dritten Quartal 2017 auf den Markt kommen. Das maximale Bauvolumen beläuft sich auf 300 mm x 300 mm x 300 mm und das Druckbett besteht aus einem extrem haltbaren, hitzebeständigen und verstärkten Glas. Auto-Kalibrierung, Maximierung der Druckqualität und Stabilität werden von dem da Vinci Super 3D Professional unterstützt.

da Vinci Nano

3D-Drucker da Vinci Nano
da Vinci Nano: 3D-Drucker von XYZPrinting (Bild © XYZPrinting).

Der kompakte da Vinci Nano ist ein tragbarer 3D-Drucker und 50 Prozent kleiner als der da Vinci Junior aus dem Jahr 2015. Die Zielgruppe sind Anwender, die einen kompakten, einfachen und mobilen 3D-Drucker suchen. Der Preis liegt bei 250 Euro. Der da Vinci Jr. 1.0A kann Objekte mit Abmessungen von 175 mm x 175 mm x 175 mm drucken und verfügt über austauschbare Druckmodule. Er richtet sich an Hobby-Makers.

Weitere Geräte: Der da Vinci Jr. 2.0 Mix kann zwei PLA-Filamente mischen und mehrfarbige Ausdrucke erzeugen, weil über das neue Dual-Feeding-Single-Extruder-Modul verfügt. Der da Vinci Jr. 1.0 Pro spricht vor allem die Profis und Kreativen an. Er arbeitet mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 100 mm pro Sekunde und sorgt für eine Reduzierung der Wartezeit.

Kooperation mit HTC VIVE und neue App geplant

Auf der Computex 2017 wird XYZPrinting seine Zusammenarbeit mit HTC VIVE verkünden, dem größten Virtual Reality System der Welt, berichtet das Unternehmen gegenüber 3D-grenzenlos. Die Kooperation wird in der Kommerzialisierung von Apps für 3D-Scanner und 3D-Drucker des Herstellers resultieren.  Die Modellierungs-, und Konstruktionsmethoden erfahren mit der App einer Verbesserung. Die App verbindet die Erstellung und Produktion miteinander, um die industrielle Produktion beschleunigen zu können.

Im März dieses Jahres reichte XYZPrinting ein Patent für den pulverbasierten 3D-Druck in Farbe ein. Seine UV-Härtekammer „UV Curing LED Lamp“ stellte das Unternehmen im Januar vor, mit dem Objekte, die aus Harz gedruckt wurden eine längere Haltbarkeit erreichen.

XYZprinting 3F11XXEU00A da Vinci 1.1 Plus 3D Printer
  • Mit Menschen Verbinden, Inspirieren Lassen
  • Schichtauflösung: 0,1 mm - 0,4 mm; Maximale Druckgeschwindigkeit: max. 60 mm

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen