3D-Drucker für 299 Euro:

XYZPrinting stellt den „da Vinci Mini w“ vor

Mit dem „da Vinci Mini w“ hat der 3D-Drucker-Hersteller XYZprinting einen 3D-Drucker für 299 Euro vorgestellt. Der 3D-Drucker richtet sich an Einsteiger und Hobby-Makers. Wir haben uns den Nachfolger des da Vinci Mini einmal genauer angeschaut.

Der taiwanesische Hersteller XYZPrinting hat mit dem da Vinci Mini w den preiswertesten und kompaktesten 3D-Drucker aus seinem Sortiment vorgestellt. Der 3D-Drucker kostet 299 Euro und eignet sich optimal für Anfänger und zukünftige Hobby-Makers, die in die Welt des 3D-Drucks einsteigen wollen.

Seine Abmessungen sind nochmals 30 Prozent kleiner als die ohnehin schon in Preis, Leistung und Ausstattung abgespeckte 2015er-Modellreihe des da Vinci Juniors. Gedruckt werden können mit dem da Vinci Mini w 3D-Objekte mit Maßen von 15 x 15 x 15 cm. Der XYZPrinting da Vinci Mini w erfordert keinen Zusammenbau und keine Voreinstellungen, weshalb nach dem Auspacken sofort mit dem 3D-Druck begonnen werden kann.

Da Vinci Mini w
Das ist der da Vinci Mini w von xyzpriunting (Bild © XYZprinting).

Auf der CES 2016 in Las Vegas wurde der 3D-Drucker in drei Kategorien ausgezeichnet und auf der Computex 2016 gewann er den Best Choice Golden Award. Im Rahmen der IFA 2016, die vom 2. bis 7. September 2016 stattfindet, wird der Low-Budget-3D-Drucker aus der Klasse der 3D-Drucker für unter 500 Euro, mit anderen Innovationen des Herstellers dem Endverbraucher vorgestellt.

Video zum „da Vinci Mini w“

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

0 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.