PRIMALLOY® BLACK:

Verbatim bietet sein flexibles PRIMALLOY 3D-Druck-Filament jetzt auch in schwarz

Verbatim bietet sein Hochleistungs-TPE-Filament PRIMALLOY jetzt auch in schwarz. Mit PRIMALLOY® BLACK können Designer jetzt ihre 3D-Funktionsobjekte auch in schwarz mit dem 3D-Drucker anfertigen. PRIMALLOY-Filament ist für Objekte in Außenanwendung besonders geeignet.

Verbatim gab heute in einer Mitteilung an 3D-grenzenlos die Markteinführung von PRIMALLOY® BLACK bekannt, einem Hochleistungs-TPE-Filament zur Materialextrusion, das Designern die Entwicklung von 3D-Funktionsobjekten ermöglicht, bei denen Flexibilität und Haltbarkeit entscheidend sind. Anwendungsgebiete für PRIMALLOY liegen im Automobil-, Haushalts- sowie Industriebereich und umfassen u. a. elektrische Steckverbinder, Handgriffe, Verschlüsse, Dichtungen, Stecker, Roboterteile und Schläuche – generell dort, wo flexible Halterungen und Bauteile benötigt werden.

Bei PRIMALLOY handelt es sich um ein thermoplastisches Ester-Elastomer (TPEE), das, im Vergleich zu herkömmlichen TPE-Materialien, über verbesserte Flexibilität und Elastizität verfügt. Es zeichnet sich insbesondere durch sein Leistungspotential in Bezug auf mechanische Festigkeit, Widerstandsfähigkeit gegen Öl, Chemikalien und Hitze aus, sowie extrem hohe Stabilität in einem breiten Temperaturbereich, wodurch PRIMALLOY auch für Außenanwendungen besonders gut geeignet ist.

„Das Interesse unserer Kunden nach einer schwarzen Version des PRIMALLOY-Materials war enorm. Jetzt ist es da! Wir rechnen mit einer hohen Nachfrage, da die meisten Anwendungen, bei denen flexible Materialien nötig sind, wie beispielsweise Tür- oder Fensterabdichtungen, Griffe, Fassungen, usw. in der Regel schwarz sind“, so Shigeyuki Furomoto, Manager, Global CEO Office, Mitsubishi Chemical Media, in einer Mitteilung an 3D-grenzenlos.

Schwarzes PRIMALLOY ist das neueste von Verbatim auf dem Markt eingeführte Material, das vom Mutterkonzern Mitsubishi Chemical entwickelt wurde. Dazu gehören auch PP, PET, BVOH (leicht wasserlösliches Supportmaterial), PLA und ABS. Alle Verbatim-Filamente werden zur Gewährleistung gleichmäßiger Zuführung und stabiler Drucke aus qualitativ hochwertigen Materialien und mit engsten Toleranzen in Japan produziert.

PRIMALLOY wird während der TCT Show vom 26.-28. September in Birmingham auf dem Messestand von Verbatim zu sehen sein. Über diese und weitere Neuheiten werden wir weiterhin auf 3D-grenzenlos und in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter berichten.

Verbatim 55500 Primalloy Filament, 500 g, 1,75 mm, Weiß
  • Thermoplastisches Hochleistungs-Elastomer (TPE) für den Einsatz im Schmelzschichtverfahren
  • Beständig gegen Öle, Fette, Abrieb und Lösungsmittel
  • gute Formbeständigkeit, gute Witterungsbeständigkeit
  • Hauptanwendungsbereiche: Flexible Elemente wie Klammern, Innensohlen für Schuhe, Schläuche, Spangen, Isolierungen, Bälle, Reifen usw. 

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.