3D-Drucker:

Titan Robotics stellt Atlas 2.0 vor

Mit dem Atlas 2.0 hat der US-Hersteller Titan Robotics einen neuen Großformat-3D-Drucker vorgestellt. Der Atlas 2.0 druckt mit ABS und richtet sich vor allem an Industriekunden. Der 3D-Drucker kann um einen Dual-Extruder erweitert werden und ist schon ab einem Kaufpreis von 24.000 US-Dollar zu haben.

Logo Titan RoboticsDas US-Hersteller für 3D-Drucker Titan Robotics hat mit dem Atlas 2.0 einen neuen 3D-Drucker vorgestellt. Der Bauraum beläuft sich auf 915 mm x 915 mm x 1220 mm und ist für die Produktion im industriellen Maßstab ausgelegt. Ein wichtiger optionaler Bestandteil ist ein Stahlgehäuse, welches Temperaturen von bis zu 85 Grad Celsius standhalten kann. Dieser Schutz ist besonders wichtig bei der additiven Fertigung von Objekten, die aus dem Kunststoff ABS gefertigt werden, erläutert CEO und Gründer von Titan Robotics Clay Guillory:

„Our customers need these machines for industrial production capabilities with ABS, and we provided a real solution to creating large format ABS parts without warping at any height.“

Mit dem 3D-Drucker Atlas 2.0 können großformatige Teile für die Industrie aus dem Kunststoff ABS gedruckt werden. Der Kaufpreis beläuft sich auf 24.000 US-Dollar und soll sich nach Herstellerangaben innerhalb weniger Jahre amotisieren. Der Atlas 2.0 steht damit in direkter Konkurrenz zum BigRep ONE.2 des deutschen Herstellers BigRep aus Berlin.

Atlas 2.0
Atlas 2.0: Großformat-3D-Drucker von Titan Robotics (Bild © Titan Robotics).

Weitere Features

Der Großformat-3D-Drucker verfügt über eine beheizte Platte, einen robusten Stahlrahmen, einem Drehteller und einem Bulldog XL Extruder. Optional erhältlich sind ein Dual-Extruder, Metallgehäuse, Yawasaka Closed Loop AC Servo und 25.4 mm Hub auf jeder Seite.

Die Zielgruppe sind Unternehmen aus der Industrie. Titan Robotics ist in Colorado beheimatet und hat sich auf die Herstellung von 3D-Großformatdruckern spezialisiert. Auf der Technikmesse Computer Electronics Show (CES) vom 6. bis 9.Januar 2016 wird der Atlas 2.0 den Besuchern in Las Vegas präsentiert. Das Produktangebot von Titan Robotics umfasst neben dem neuen 3D-Drucker auch das Modell The Hyperion und diverse 3D-Druck-Dienstleistungen, die aber vor allem für US-Kunden interessant sein dürften und weniger für den deutschen Markt.

Mehr Informationen zum Atlas 2.0 können auf der Hersteller-Webseite unter titan3drobotics.com nachgelesen werden.

Video zum Modell The Atlas


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.