Das 3D-Druck-Unternehmen Farsoon stellt mit dem FS200Mx2 einen neuen 3D-Drucker vor. Dieser hat ein Bauvolumen von 425 x 230 x 300 mm und eine duale 500-Watt-Laserkonfiguration. In wenigen Tagen wird er auf der Rapid+TCT 2022 in Michigan erstmals zu sehen sein. Wir berichten was jetzt schon zu dem neuen 3D-Druck-System bekannt ist.

Anzeige

Das 3D-Druck-Unternehmen Farsoon stellt in einer Pressemitteilung, die das 3D-grenzenlos Magazin erhalten hat, seine FS200Mx2 3D-Druck-Plattform für kommerzielle Aufträge auf dem AMEA- und nordamerikanischen AM-Markt vor. Der mittelgroße Metall-LPBF-3D-Drucker hat ein Bauvolumen von 425 x 230 x 300 mm und eine duale 500-Watt-Laserkonfiguration. Er ist für die mittlere bis große Serienproduktion und Prototypen aus Metall geeignet und soll laut Farsoon schnelle Produktionsumschlagsraten, Vielseitigkeit und einen „beeindruckenden ROI“ bieten.

Details zum FS200Mx2

Die Dual-Laser-Scanning-Technologie und fortschrittliche Kalibrierungsalgorithmen des FS200Mx2 bringen sehr hohe Bauvolumenraten. Sie sorgen dafür, dass die duale 500-Watt-Laserkonfiguration den Betrieb beider Laser präzise steuern kann. Zusammen mit der rechteckigen Bauplattform und einer intelligenten Verteilung der Betriebszeit jedes Lasers wird eine verbesserte Baueffizienz und ein erweichter Laserüberlappungsbereich für gleichmäßigere Teileeigenschaften möglich.

Dank der offenen Plattform lassen sich der FS200Mx2 sehr gut kontrollieren und die Verarbeitungsparameter präzise anpassen. Je nach Anwendungsanforderungen kann der FS200Mx2 mehrere Scanstrategien mit unterschiedlichen Schichtdicken in einem einzigen Build integrieren, um die Produktivität zu verbessern.

3D-Drucker FS200Mx2
Der 3D-Drucker FS200Mx2 (im Bild) wird auf der Rapid+TCT in Michigan zu sehen sein (Bild © Farsoon).

Lange Filterlebensdauer und Kameras zur Qualitätskontrolle

Ein integriertes, zweistufiges Filtermodul verfügt über eine leistungsstarke Rückspülfunktion, um wiederholbare Teilequalität und die Filterlebensdauer sicherzustellen. Abhängig vom Material hält das Sekundärfiltersystem ca. 1500 Stunden. Das reduziert die Kosten für den Filterwechsel. Das Gasströmungslayout und das Design der Nachbeschichterklinge sorgen für einheitliche Teileeigenschaften auf der gesamten Bauplattform.

Kameras in der Kammer des FS200Mx2 sind Teil des Qualitätskontrollpakets. Sie überwachen und zeichnen jede Schicht auf. Die Aufzeichnung dieser Schichten ermöglicht es, den Prozess in Echtzeit zu überwachen. So wird jede Neubeschichtung in Echtzeit aufgezeichnet und analysiert. Wird ein Baufehler oder ein kurzer Vorschub erkannt, wird die Software automatisch neu beschichten oder den Bau anhalten. Das soll die Bauqualität sicherstellen.

Vereinfachtes Nachfüllprozedere und ergonomische Benutzeroperation

Das Top-Feed-Pulversystem ist mit einem Sensor ausgestattet. Geht der Pulverstand im Behälter zur Neige, gibt der ausgerüstete Sensor eine Meldung zum Nachfüllen aus. Die Nachfülleinheit für das Pulver kann angedockt werden, was diesen Vorgang beschleunigt, ohne den Bauprozess zu stören. Die Materialzufuhrmenge lässt sich ebenfalls durch den Sensor regeln.

Die 3D-Druck-Plattform hat eine Standfläche von 3,48 Quadratmetern und einen ausgewiesenen Betriebszugang nur von vorne und rechts. Die Bauplattform befindet sich auf gleicher Höhe mit dem Bediener in geringerem Abstand. Dadurch soll eine ergonomischere Benutzeroperation für In-Chamber-Prozesse wie das Installieren und Entfernen der Bauplatte ermöglicht werden.

Farsoon über den FS200Mx2

Don Xu, Direktor der Farsoon Global Business Group und Geschäftsführer der Farsoon Americas Corp., sagte:

„Das FS200M von Farsoon ist ein hochwertiges Metallsystem, das Produktivität, Kosteneffizienz und Benutzerfreundlichkeit für eine breite Palette industrieller Anwendungen anstrebt. Der rechteckige Bauraum eignet sich gut für die Herstellung großer Teile, die eine Achse bevorzugen, wie z. B. Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie und im Werkzeugbau.“

Für Anwender des Early-Adopter-Programms ist der FS200Mx2 jetzt offen. Das System wird außerdem auf der Rapid+TCT-Veranstaltung in Detroit, Michigan.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 21. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop