Das 3D-Druck-Unternehmen Farsoon Technologies hat mit dem neuen Metall-3D-Drucker FS273M das Nachfolgemodell seines FS271M angekündigt. Der Vorläufer wurde sechs Jahre nach seiner Veröffentlichung um zahlreiche Features ergänzt und verbessert und soll dabei helfen, den Metall-3D-Druck vor allem in Branchen mit engen Margen wie Formen und Werkzeugen voranzubringen.

Anzeige

Das 3D-Druck-Unternehmen Farsoon Technologies (Farsoon) hat mit dem neuen Metall-3D-Druck-System FS273M eine neue Additive Manufacturing-Maschine in einer Pressemitteilung angekündigt. Der FS273M gilt als Nachfolgemodell des FS271M, den wir 2017 vorgestellt haben. Das System ist in einer Single- und auch einer Dual-Laser-Konfiguration erhältlich.

Das Unternehmen erklärt in der Mitteilung, dass Hersteller aus Bereichen wie der Automobilindustrie oder des Werkzeugbaus ein leistungsstarkes Produktionswerkzeug erhalten, das mit einigen Metallpulvermaterialien kompatibel ist. Im Mai 2021 berichteten wir darüber, dass Farsoon Technologies und Evonik ihre Zusammenarbeit bei temperaturbeständigen 3D-Drucker-Materialien intensivieren.

Don Xu, Director der Farsoon Global Business Group, sagt:

„Der neueste FS273M von Farsoon ist die nächste Generation unseres mittelgroßen Metallsystems FS271M, das 2015 erstmals auf den Markt kam. Wir haben die letzten 6 Jahre damit verbracht, die Produktivität und Leistung der Maschine durch kontinuierliche Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern zu optimieren. Wir treiben die echte Industrialisierung der additiven Metallfertigung weiter voran, indem wir die Betriebskosten unserer Kunden senken, insbesondere in Branchen mit engen Margen wie Formen und Werkzeugen.“

Details zum Farsoon FS273M 3D-Drucker

3D-Drucker Farsoon FS273M
Der 3D-Drucker FS273M (im Bild) von Farsoon gilt als Nachfolgemodell des FS271M (Bild © Farsoon Technologies).

Der 3D-Drucker verfügt über ein Bauvolumen von 275 x 275 x 355 mm und zeichnet sich Farsoon zufolge mit einer Kombination aus Produktivität und Kosteneffizienz aus. Der Farsoon FS273M ist mit einigen neuen Features ausgestattet, die dabei helfen sollen, den Metall-3D-Druck-Prozess zu rationalisieren. Das Kommunikations- und das Beschichtungssystem wurden überarbeitet. Das neu vorgestellte Gerät bietet dem Hersteller zufolge eine stabile und zuverlässige Pulverzufuhr während des gesamten Bauprozesses. Ein hochpräzises digitales Galvosystem und offene Parameter geben dem Benutzer die volle Kontrolle über den Arbeitsablauf.

Kühlkörper aus dem FS273M
Die neuen Features sollen dabei helfen, den Metall-3D-Druck-Prozess zu rationalisieren (im Bild: 3D-gedruckte Kühlkörper)(Bild © Farsoon Technologies).

Die Dual-Laser-Konfiguration des FS237M ermöglicht eine doppelt so hohe Baurate wie die Einzellaser-Konfiguration. Beide sind mit der gesamten Palette industrieller Metallpulver wie Edelstahl 316L, Titan-64, Inconel 718, Wolfram, reines Kupfer und anderen kompatibel. Ein integriertes Filtersystem verlängert die Betriebszeit bei längeren Bauzeiten und verringert die Häufigkeit von Filterwechseln. Eine vorheizbare Bodenplatte, herausnehmbare Überlaufbehälter und eine große Pulvervorratskammer sind ebenfalls Teil des Systems. Über alle weiteren Neuheiten auf dem weltweiten Markt der 3D-Drucker berichten wir auch zukünftig im 3D-grenzenlos Magazin-Newsletter (hier abonnieren).

Technische Details

HerstellerFarsoon Technologies
ModellFS273M
Bauvolumen275 x 275 x 355 mm
ScannerHochpräzises digitales Galvosystem
LasertypDoppelfaserlaser 2×500W oder Einzelfaserlaser 1×500W
LaserspotgrößeCa. 80μm Kontur, 80-200μm Füllung
Wichtige SoftwarefunktionenOffene Maschinenschlüsselparameter, Echtzeit-Build-Parameteränderung, dreidimensionale Visualisierung, Diagnosefunktionen
Schichtdicke0,02 – 0,1 mm
Maße2315×1425×2100 mm
Gewicht2.200 kg

 

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop