3DMP®-Verfahren nutzt Draht statt Pulver: Größter 3D-Drucker in Bremen stellt metallische Luftfahrtkomponenten her

Das Bremer Institut für angewandte Strahlentechnik (BIAS) hat vor Kurzem eine neue Lichtbogen-Schweißanlage erhalten. Mit diesem, derzeit größten 3D-Drucker für metallische Luftfahrtkomponenten in Bremen, sollen unter anderem Komponenten für Airbus entstehen. Das Gerät nutzt das vom Anlagenhersteller Gefertec entwickelte 3DMP®-Verfahren.

Anzeige

Der Berliner Anlagenhersteller Gefertec entwickelte das 3D-Metall-Druckverfahren 3DMP®, worüber wir bereits berichtet hatten. Es bietet besonders hohe Auftragsraten und könnte sich als Schlüsseltechnologie etablieren. Im Rahmen des Verbundprojekts REGIS finden am BIAS (Bremer Institut für angewandte Strahltechnik) Forschungsarbeiten an einem industriellen 3D Drucker statt, die auf Grundlage des Lichtbogenschweißens arbeitet. Laut einem Artikel auf der Webseite „Innovations Report“ wurde das Gerät am 26.6.2018 in Betrieb genommen und ist mit einem Bauraumvolumen von 0,46 m³ der größte Metall-3D-Drucker im Raum Bremen. Es entstehen hier unter anderem Luftfahrtkomponenten für Airbus.

Neue Lichtbogen-Schweissanlage am BIAS
Neue Lichtbogen-Schweißanlage am BIAS wurde Ende Juni 2018 in Betrieb genommen (Bild © Airbus).

In der Luft– und Raumfahrt sind besonders technisch ausgereifte additive Fertigungsverfahren gefragt, die sich für die Herstellung metallischer Strukturbauteile mit geringer Wandstärke eignen. Das Verbundprojekt REGIS (Realisierung additiv gefertigter Integralstrukturen) vereint unterschiedliche Partner aus Luft- und Raumfahrtindustrie, Anlagenhersteller und weitere Forschungseinrichtungen. Ziel ist es, homogene Materialeigenschaften bei der Fertigung von Titan und Aluminium mit dem 3DMP®-Verfahren sicherzustellen. Geometrische Beschränkungen sollen beim Fertigen von 3D-gedruckten Bauteilen aufgehoben werden.

Das 3DMP®-Verfahren

Mitarbeiter am BIAS vor einem gedruckten Aluminiumbauteil
BIAS legt den Fokus der Arbeit auf die Untersuchung des Einflusses der Wärme- und Schutzgasführung auf die mechanischen Eigenschaften von Titan- und Aluminiumbauteilen (Bild © Airbus).

Das 3DMP®-Verfahren ist ein lichtbogenbasiertes additives Fertigungsverfahren. Mittels CAD-Software werden Bauteile entworfen um diese anschließend in CAM-Modelle, einzelne digitale Druckschichten, zu zerlegen. Anhand der Modelle werden schichtweise endkonturnahe Rohlinge aus Metall durch einen Metall-Schutzgas-Schweißprozess schnell und kostengünstig produziert. Nachdem das Objekt gedruckt wurde, wird es mittels 3D-Scan vermessen. Mit den Oberflächenmessdaten wird das Fertigteil gefräst.

 

» Alle News zur Entwicklung des 3D-Drucks in Bremen lesen

Vorteile

  • Kurze Prozesszeiten dank hoher Auftragsraten und weniger Fertigungsschritte.
  • Es entstehen großvolumige Bauteile ohne Begrenzung durch eine Baukammer.
  • Der kostengünstige Draht, der als Ausgangsmaterial verwendet wird, sorgt für eine hohe Materialausnutzung und geringe Werkzeugkosten.

BIAS legt den Fokus der Arbeit auf die Untersuchung des Einflusses der Wärme- und Schutzgasführung auf die mechanischen Eigenschaften von Titan- und Aluminiumbauteilen. So werden konstant homogene Materialeigenschaften garantiert. BIAS möchte eine Online-Prozessüberwachung der Temperatur des Druckobjekts entwickeln. Dazu sollen die am BIAS erhaltenen emissionswertkompensierten, flächenaufgelösten Temperaturfeldmessungen in das Anlagenkonzept integrieren werden. Bleiben Sie mit unserem kostenlosen 3D-Druck-Newsletter auch weiterhin über Neuigkeiten aus diesem Bereich auf dem Laufenden (jetzt hier abonnieren).

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 20. Kalenderwoche 2019

Platzierung diese WochePlatzierung letzte WocheGerätAktionspreisAktion / GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
TOP-TIPP!
HALBER PREIS!
-Zonen Star Z689,90 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)-50% reduziert!!!30.04.201950
1 (+1)2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
2 (-1)1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-23)- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
3 (+2)5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina (CN-099)- Steigende Nachfrage30.04.201950
4 (+-0)4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU (Fast-30)- Beliebter Klassiker30.04.201950
5 (+1)6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU (Fast-23)- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
6 (NEU)-Creality3D Ender – 3X197,77 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
7 (NEU)-Easythreed Mini107,87 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
8 (NEU)-Tronxy X5S – 400323,63 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
9 (NEU)-Tevo Flash395,55 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)30.04.201950
10 (NEU)-Alfawise C10152,82 €Flash
Sale
kaufenChina (CN-099)- Graviermaschine als ideal Ergänzung für jede Makers-Werkstatt30.04.201950
11 (NEU)-Tronxy X5251,71 €Flash
Sale
kaufenEU (Fast-08)30.04.201950
12 (NEU)-GEEETECH A20M332,62 €

A20M11

kaufenChina (CN-099)30.04.201950
OUT3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
OUT7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
OUT8Anet A6144,73 €ABGELAUFENkaufenEU- Beliebter KlassikerlesenABGELAUFENABGELAUFEN
OUT9Creality3D CR - 10S386,56 €ABGELAUFENkaufenChina- Umfangreiche AusstattunglesenABGELAUFENABGELAUFEN
OUT10JGAURORA A5X332,62 €ABGELAUFENkaufenEUlesenABGELAUFENABGELAUFEN

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen