Das US-amerikanische 3D-Druck-Unternehmen Intrepid Automation stellt seinen Großformat-3D-Drucker „Valkyrie“ vor. Das modulare 3D-Druck-System funktioniert mit der patentierten modularen DLP-Technologie (mDLP) von Intrepid Automation und lässt sich für die skalierbare Produktion einsetzen. Der DLP-3D-Drucker Valkyrie erreicht Druckgeschwindigkeiten von bis zu 44 mm pro Stunde.

Anzeige

Das Fertigungstechnologieunternehmen Intrepid Automation bringt laut einer Pressemitteilung seine kundenspezifische End-to-End-Lösung „Valkyrie“ für Großkunden auf den Markt. Das Großformat-3D-Druck-System bietet ein modulares Werkzeug in Industriequalität für Auftragsfertigungskunden. Es ermöglicht die schnelle Skalierung gedruckter Muster, Formen und Teile, verspricht der Hersteller.

Details zum Valkyrie-System

Mit einem Bauvolumen von 660 mm x 760 mm x 560 mm erreicht das Valkyrie-System kundenvalidierte Druckgeschwindigkeiten von bis zu 44 mm/Stunde. Die Maschine, die mit IntrepidCast LF-Harzen arbeitet, ist in der Lage, Endverbrauchsteile bis zu 10-mal schneller zu produzieren als mit herkömmlichen SLA-Prozessen, wie Intrepid Automation in der Pressemitteilung erklärt.

Mit Valkyrie 3D-gedrucktes Intrepid Logo
(im Bild: 3D-gedrucktes Logo von Intrepid Automation)(Bild © Screenshot aus Video der Intrepid Automation Pressemitteilung).

Ben Wynne, CEO von Intrepid Automation, sagte:

„Die meisten heutigen 3D-Druck-Fertigungsprozesse sind langsam, teuer, liefern unbeständige Genauigkeit und sind schwer zu skalieren. Unsere Systeme lösen all diese Herausforderungen.“

Die patentierte mDLP-Technologie von Intrepid, mit der die Valkyrie-Systeme arbeiten, verwendet einige hochkalibrierte digitale Lichtquellen, um ein einzelnes Bild auf einmal zu produzieren, statt dessen Bildumrisse zu verfolgen, wie dies bei älteren SLA-Prozessen der Fall ist.

3D-Druck-System Valkyrie
Intrepid Automation stellt in einer Pressemitteilung seine 3D-Druck-Lösung Valkyrie (im Bild) vor (Bild © Intrepid Automation).

Die enge Partnerschaft mit mehreren Harzlieferanten im industriellen Maßstab ermöglichte es Intrepid Automation, kundenspezifische Materialien für Anwendungen sowohl in Feingussmodellen, bei der die IntrepidCast LF-Harze zum Einsatz kommen, als auch in der Herstellung starrer Teile/Formen, die von den Intrepid ThermoRigid-Harzen profitieren, auf Valkyrie zu entwickeln und zu validieren.

Vorteile

  • patentierte modulare DLP-Technologie, einzelne Bilder werden mit hoher Genauigkeit projiziert
  • automatische Kalibrierung und proprietäre Software gewährleisten Konsistenz von Druck zu Druck und von Drucker zu Drucker, wenn Kunden die Fertigung skalieren
  • modulares System lässt sich mit den Produktionsanforderungen skalieren
  • System leicht an Verwendung mit anwendungsspezifischen Harzen/Druckmaterialien anpassbar
  • Baubereich von 760 mm x 660 mm x 560 mm, mit Druckgeschwindigkeiten von bis zu 44 mm pro Stunde in Z.

Wenn es weitere Neuigkeiten zu Valkyrie gibt, werden wir darüber berichten. Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 38. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop